Ambitioniertes Ziel

Herdenimmunität bis September in Italien?

Sonntag, 14. März 2021 | 10:15 Uhr

Rom – Der außerordentliche Kommissar Francesco Paolo Figliuolo, der von der römischen Regierung zur Ausführung des nationalen Impfplans eingesetzt worden ist, verfolgt ein ambitioniertes Ziel, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet: Bis September sollen 80 Prozent der Italiener geimpft sein. Damit würde Herdenimmunität im Land herrschen.

Die Zahl der täglichen Impfungen, die in Italien in den vergangenen Wochen verabreicht worden sind, soll dafür verdreifacht werden. Ziel sind 500.000 Impfungen pro Tag. Bislang wurden in Italien 7,9 Millionen Impfdosen verabreicht. Die Zahl soll sich in den nächsten drei Wochen verdoppeln.

Bis Ende Juni wird damit gerechnet, dass weitere 52 Millionen Impfdosen eintreffen, bis Herbst sollen es 84 Millionen Impfdosen sein.

1,5 Prozent der Impfdosen sollen für Notfälle beiseitegelegt werden. Diese sollen unmittelbar zum Einsatz kommen, wenn sich irgendwo neue Hotspots und Cluster bilden. Verstärkung bei den Impfungen soll in diesem Fall auch vom Zivilschutz kommen.

Medienberichten zufolge setzt Figliuolo seine Hoffnungen vor allem auf das Vakzin von Johnson & Johnson. Die ersten Dosen sollen im April in Italien eintreffen. Dieser Impfstoff, der erst kürzlich in der EU zugelassen wurde, kann im Gegensatz zu Produkten anderer Hersteller bei Kühlschranktemperaturen gelagert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass keine zweite Impfung nötig ist.

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

91 Kommentare auf "Herdenimmunität bis September in Italien?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Missx
Missx
Kinig
1 Monat 3 Tage

Gerade ist in einer Pustertaler Gemeinde der Hubschrauber gestartet.
An Bord wahrscheinlich die Geissens, die in einem Lorenzner Hotel logieren. Der Bürgermeister dort sagt, er hat mit allem nichts zu tun. Jedoch sind Geissens Gastgeber seine Kumpelz. Zur Erinnerung: Das Fahrradgipfelfoto im Lockdown mit Umarmung und ohne Maske,das wurde auf FB gepostet. Immer diesselben Kumpelz. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

GOTTSEIDANK sind Deutsche vermeintlich in Südtirol. Macht die Suche nach den Schuldigen für die schlechten Zahlen einfacher.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 3 Tage

Du hast nicht den geringsten Schimmer worum es geht, weil du kein Südtiroler bist

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Woher willst du das wissen ??

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Missx@ Bist ein zimlich neidischer “Kumpelz”😃🍻🤔

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Wir werden die Herdenimmunität in Südtirol schon in 2 Monaten erreicht haben. 50% hatten schon Corona, 10% sind schon geimpft. Noch weitere 20% werden innerhalb 2 Monaten geimpft, dann haben wir die Immunität erreicht.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 3 Tage

@rapunzel
Ich kann ja selbst mit einem Hubschrauber mit fliegen, wenn ich will. Da ist kein Neid. Hier gehts um was anderes. Du kommst noch drauf…

monia
monia
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Oooohhh….. ein Hubschrauber ist gestartet! Unglaublich!! Und dann waren auch noch einige Schauspieler dort! Welch ein Verbrechen!

Mein Gott – habt ihr wirklich keine anderen Probleme im Leben??

Wahrscheinlich seid ihr genau jene welche bis heute noch keinen einzigen Euro wegen der Krise verloren haben! Lehrerin? Beamtin?

EviB
EviB
Superredner
1 Monat 3 Tage

@bern
na hoffentlich. 😁

PuggaNagga
1 Monat 3 Tage

Sind die Hotels ja geschlossen.
Aber halt, aus beruflichen Gründen darf man. Ich vermute mal das wird rein beruflicher Natur sein.😂

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

🤥🤥🤥🙈🙈

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 3 Tage

Zumindest kann der eine oder andere Betrieb ein bisschen arbeiten. Aber auch diese wenigen Gäste werden als Virusverbrecher verfolgt.
Ich denke wenn im Dezember wieder das Berufsverbot für das Gastgewerbe ausgerufen wird dann werden doch einige tausend Betriebe in Südtirol am 31.12. den Betrieb einstellen und dann fassts den öffentlichen Haushalt GEWALTIG.

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@monia..👍Die Privilegien der “Besseren” sind doch kein Grund für Neid. Ihre “Hochwohlgeboren”, die sie nutzen können, gehen allerdings damit auch nicht “hausieren”.

Server
Server
Superredner
1 Monat 3 Tage

@ Missx
Und ich kann sogar selbst fliegen… äh vom Balkon, da bin ich keinem neidisch…wenn ich das mal sagen darf.

Server
Server
Superredner
1 Monat 3 Tage

@ PuggaNagga
Na klar doch! Was sonst? 😏😂 ach da hab ich doch das Rooobbärtlächeln vergessen…. 😁

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

jo, jo, mir dorfn nit in de nochborgemeinde, de dorfn überoll hin?
i hoff se fliegn ob!

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 3 Tage

man hätte die Herdenimmunität schon lange erreicht wenn man einen anderen Weg gegangen wäre !
so hört das ja nie mehr auf

ferri-club
ferri-club
Tratscher
1 Monat 3 Tage

halihalo: dürfen wir auch wissen welcher weg der bessere gewesen wäre??

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 3 Tage

@ferri-club
mit diesen ganzen Einschränkungen und Schließungen hat man auch nicht viel erreicht , man sieht doch jetzt die ganzen Probleme .
man kann nicht die Welt anhalten für so lange Zeit.
in Vergangenheit hat es auch verschiedene Krankheiten gegeben und es wurde nicht alles zugesperrt . In Schweden sind auch nicht alle gestorben .Man muß der Natur seinen Lauf lassen und ältere Personen mehr schützen , wenn das Virus durch ist , inzwischen sind auch bei uns schon viele damit in kontakt gekommen und dann wird auch dieses Virus seine Gefärlichkeit verlieren

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@halihalo…sich von Anfang an die einfachsten AHA-L Regeln halten und damit die “gestresste” und “überforderte” Sanität unterstützen, die Immuni App benutzen und einfach mal das “ICH” gegen “UNS” eintauschen.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@halihalo:
Bist nicht ganz auf dem Laufenden. Der Schwedische König hat sich vor Kurzem für das schlechte Pandemiemanagement der Regierung und die vielen Toten entschuldigt. Schwedens Plan zur Herdenimmunität ist nicht aufgegangen und die Verantwortlichen haben ihre Fehler eingeräumt. Schweden ist längst kein Muster sondern nunmehr ein Negativbeispiel.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@ halihallo

Wäre möglich, dass du dann hier gar nicht mehr kommentieren könntest!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage
Vfc
Vfc
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Offline
Sorry, Hon de komisch e App a kop, hot net funktioniert, obo sell isch jo normal ba ins….

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Grantelbart wenn es nicht so traurig wäre, wäre es glatt komisch wie dieses Schweden, das eine der höchstet Toteszahlen/100.000 Einwohner hat, obwohl sie am Ende doch noch die Notbremse ziehen mussten, immer noch alls Musterbeispiel hergenommen wird. Wenn man dann noch die gänzlich andere Topographie von Schweden miteinbeziet, wird es grotesk.

ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Schweden steht momentan besser dar, als Ländern mit strengen Maßnahmen.

Rund 1.8% der offiziellen Erkrankten sind gestorben. In Italien und Ländern mit härteren Maßnahmen siehts schlechter aus (3%). Schweden hat Fehler gemacht, aber mit ihrem Weg haben sie es sich nicht schlimmer als andere Länder.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@xxx:
Zu viele möchten einfach gerne glauben, dass es auch ohne Massnahmen klappt mit der baldigen Rückkehr zur Normalität. Wie sie da auf Schweden kommen ist mir auch ein Rätsel.

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Grantelbart
ist unser Weg der richtige ?…wir kommen seit einem Jahr von diesen ewigen Lockdowns nicht mehr heraus
, von Angst getrieben und das Leid wird immer größer….wir können die Welt nicht ändern und müssen lernen mit dem Virus zu leben , so kommen wir nicht weiter .
Jetzt wird auch noch ein Impfstoff in vielen Ländern ausgesetzt .

Hollywood
Hollywood
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Grantelbart Was hast du denn geraucht? Schwedens Weg war der einzig richtige aller EU Länder. Es gab niemals eine Übersterblichkeit und zu keinem Zeitpunkt war das Gesundheitssystem überlastet. Es war alles wie immer. Nur weil die anderen Länder jetzt neidisch darauf sind und sich nicht eingestehen wollen, dass sie den kapitalsten Fehler der Menschheitsgeschichte begangen haben, versuchen sie Schweden jetzt schlechtzureden. Das ist ein weiteres Armutszeugnis der EU und seiner maroden Politik.

Hollywood
Hollywood
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@xXx Was schwurbelst du da für einen Schwachsinn? Die Todeszahlen in Schweden liegen weit unter dem europäischen Durchschnitt. Kannst du auf jeder offiziellen Seite nachschauen. Es bringt nichts hier Fakenews zu verbreiten und dann eine blöde Figur zu machen. Zahlen lügen nicht.

madoia
madoia
Superredner
1 Monat 3 Tage

Tiat lei olm olle fleissig testn nocher weart des tiater no a poor Akte hobm

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@hollywood:
Was ich rauche geht dich nichts an. Nein ernsthaft, Schweden hat mehr Coronatote als alle seine Nachbarländer zusammen. Schweden ging auf Anraten ihres Chefepidemiologen Tegnell den Weg der eine schnelle Durchseuchung der Bevölkerung zumindest in Kauf nahm. Leider ging es aber nicht so schnell wie erhofft. Die meisten Toten gab es unter den Bewohnern der Seniorenheim. Die wurden, wenn sich erkrankten und sich ihr Zustand verschlechterte nicht mehr zur Behandlung ins Spital gebracht, so verhinderte Schweden den Kollaps der Gesundheitssysteme. Ethisch gesehen, würde ich unseren Weg dem schwedischen vorziehen.

EviB
EviB
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Grantelbart
aber Schweden hat weniger Todesfälle im Vergleich zu beklagen als Spanien oder Italien.
Und wir befinden uns mittlerweile in einem Dauerlockdown seit einem Jahr.
Wie erklärst du das?

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Grantelbart
Schweden hat 10 Mil.Einwohner und 13000 Todesfälle
Italien hat 60 Mil. Einwohner
mit über 100000 Todesfällen und in Italien waren diese ganzen Dauerlockdowns , also ich denke die Schweden stehn nicht schlecht da .

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@halihalo…die Lösung, um eine “Herdenimmunität” zu erreichen : Alle “Rindvieher” auf die Hochalm 😉

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@halihalo:
Italien wurde in Europa als erstes und ohne Vorwarnung von der Pandemie getroffen, das war im März, Schweden hatte mehr Zeit und war gewarnt. Mit den wärmeren Temperaturen gingen die Fälle schon im Ende April zurück. Die Schweden haben in jedem den ahsgeprägteren Bürgersinn weshalb sich auch ohne Verbote viele freiwillig an die Empfehlungen hielten. Hätte in der Form inItalien niemals funktioniert im Herbst. Furbettibedingt.

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Vfc..bei mir hat sie in Südtirol immer angezeigt, dass ich keiner Gefahr ausgesetzt war. Ob nun als Fehlfunktion oder tatsächlich, keine Ahnung. Jedoch bin ich nie mit Corona angesteckt worden noch jemals “positiv” getestet worden.

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Grantelbart..👍 genau, mich nervt auch dieses ständige Italien/Südtirol Schlechtmachen !! Kommt es von Einheimischen, kann man es noch als interne Kritik gelten lassen, denn es ist ihre gutes Recht. Dass sich aber Nichtitaliener daran beteiligen, ist anmaßend und ein Unding. Alle, und ich betone ALLE !! Staaten in Europa konnten sich nach dem “Ausbruch aus dem Nichts” in Italien darauf vorbereiten, Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Und wie ist es ihnen gelungen ?? 🙈🙉🙊

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 2 Tage

@ EviB Ich nehme an, du kannst dich nicht mehr an die hohe Zahl an Toten in zu Beginn der Krise in Italien erinnern, sonst würdest du nicht nach einer Erklärung fragen.

Dazu kommt – und das dürfte der ausschlaggebende Punkt sein -, dass Länder mit einer geringen Bevölkerungsdichte generell viel weniger Tote zu beklagen haben.
Italien hat ca. 7 mal mehr Einwohner pro Quadratkilometer als Schweden.

Falls deine Frage ernst gemeint war, hast du hier eine ernst gemeinte Antwort.

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
1 Monat 2 Tage

Trotzdem sein net mehra gstorbn wia in italien….und des ohne de wirtschofts- und existenzvernichtendn mossnohmen a johr long

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 1 Tag

@ bislhausverstond Aber sie haben schon gut aufgeholt. So gut, dass sie mittlerweile ebenso Gesetzt zu Schließungen eingeführt haben.
https://www.swr.de/swr2/wissen/corona-in-schweden-der-sonderweg-ist-gescheitert-100.html

Ja, Schweden hatte Anfangs Glück. Aber als Positivbeispiel nimm bitte Norwegen.

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
1 Monat 1 Tag

Augholt jo, obor net üboholt….und des obwohl ba ins seit an johr a groasser toal der wirtschoft und massn existenzn gegn die wond gfohrn wearn

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 h

@bislhausverstond wie auch. Itallien hat’s zu Anfang als man noch unvorbereitet war, so dermaßen schlimm erwischt, der “Vorsprung” ist nur noch durch extreme Unachtsamkeit aufzuholen.
Bei so dermaßen vielen Infizierten gab’s nur eine brauchbare Gegenmaßnahme und das war eben, alles zuzumachen. Schweden hatte das Glück, das nicht tun zu müssen.

jagerander
jagerander
Tratscher
1 Monat 3 Tage

jeder der will kann sich imunisieren lassen.
die anderen sollen in Ruhe gelassen werden.

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
1 Monat 3 Tage

na! weil worum selln sich die geimpften für die net geimpften aufopfern?

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

jagerander

Aso, enkre rue wellts auf ins aue hobm, a von Virus odr?

pincolino
pincolino
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Wenne geimpft bisch, isch jo olls guit! Wos interessiert die do a Ungeimpfter? Du konnsch jo angeblich nimma dokronkn. Und i brauch ka Bette af do Intensiv. Se unterschreib i jederzeiet, dass i se net will. Obo impfen loss i mi et.

tosl
tosl
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@LouterStyle und wiso solln sich leit wos sich nt impfn lossn welln fir enk aufopfern??

Vfc
Vfc
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@LouterStyle
Niemand hat gesagt Dass du impfen sollst, also lass uns bitte in Ruh, danke

Vfc
Vfc
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@pincolino
👍❤️👍❤️

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@jagerander und wenn sich nicht genug immunisieren lassen wollen? Hast du das Gefühl das wir seit März 2020 in Ruhe gelassen wurden?

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@LouterStyle ah iaz isches schun aufopfern? 😂

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@LouterStyle impfst du dich für deine Gesundheit oder für die Anderen. Du kannst den Heiligenschein ruhig ablegen und dier den Impfstoff in deine Venen spritzen lassen sobald du an der Reihe bist. Mit Nächstenliebe und Aufopferung hat das überhaupt nichts zu tun, das ist ein reiner Nebeneffekt wenn man nachher wifklich nicht mehr ansteckend sein sollte! Ansonsten bist du für die Nichtgeimpfeten nachher noch gefährlicher als vorher.

Server
Server
Superredner
1 Monat 3 Tage

@ jagerander
Ja wo denn? Meinen Sie mit immunisieren impfen oder anstecken?????

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 3 Tage

wer sich impfen lassen will soll das tun und ist dann warscheinlich für eine Zeit geschützt und muß sich nicht um Andere , die das nicht wollen Gedanken machen und schon gar nicht aufopfern !

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@tosl inwiafern opfert sich a nicht geimpfter für geimpfte auf??

Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Alle Impfbefürwörter sollen sich schnell impfen lassen!!!!!!!

ferri-club
ferri-club
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Vranz: ja voll deiner meinung ich stehe in der schlange wie viele andere arbeitslose aus der tourismus branche, wir hoffen dass wenn wir dran sind die lieferung auch gekommen ist ansonsten wird es wohl a schnapsl gebn fürs wortn.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Vranz
Zuerst Stoff liefern, donn redn!

Doolin
Doolin
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Dagobert …ja i steah ah schun ewig long in der Reihe…aber do kimmp nix…
🤪

Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Dagobert ich will einer der letzten sein. Ich hoffe dass ich keine Impfung bekomme

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Vranz du bist wohl von keinen Einschränkungen und finanziellen Einbußungen betroffen, oder welchen Weg aus der Miesere in der wir uns befinden siehst du auser impfen?

Und bitte keine Phantasievorstellungen, sondern realistisch umsetzbare Alternativen.

Doolin
Doolin
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Vranz …brauchst net hoffen…lass dich einfach net impfen lassen…ist ja keine Pflicht…oder lass deine Dosis mir…
😊

Hollywood
Hollywood
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Doolin Ich würde dir meine Impfung auch gerne überlassen. Ohne Witz. Finde es einfach nur idiotisch dass ich mit gut 40 Jahren ohne Probleme einen Impftermin angeboten bekommen habe und Menschen wie du, die es wirklich wollen oder benötigen, müssen monatelang warten.

Lobby
Lobby
Neuling
1 Monat 3 Tage

Abitioniert??? Eher auf ganzer Linie versagt…
Israel erreicht die Herdenimmunität mit Ende März, wir ganze 6 MONATE später.
Wir sind die besten!! XDD

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
1 Monat 3 Tage

ja israel hängt von keinem Staatenbündnis ab, hat Geld und nichtmal 10mio Einwohner

Reader
Reader
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Schaug amol noch Israel, ober it lai durchs Stollfenster, wenna woasch wos i moan

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

Israel hat auch Geld wie Heu und tut, was es will (inklusive dem Besetzen anderer Staaten). An Israel möchte ich mir kein Beispiel nehmen.

Lobby
Lobby
Neuling
1 Monat 3 Tage

@LouterStyle: Und produziert keinen Impfstoff selber

Lobby
Lobby
Neuling
1 Monat 3 Tage

Willst du damit sagen, dass die mehr Geld als Europa haben??? 10 Länder Europas haben geringere Staatschulden als Israel. Die Wirtschaftskraft Europas ist 40 mal stärker als Israels. Auch arme Länder wie Chile, Serbien und Marocco Impfen mehr als wir. Bahrein, arabische Emirate, Usa, England, alle schneller als wir. Die Eu und deren Mitgliedsstaatem haben auf ganzer Linie versagt.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

@ Lobby mehr Geld pro Person? Auf jeden Fall.

Es bringt nichts, absolut das Zehnfache zu haben, wenn du 100 mal so viele Leute damit versorgen musst.

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Il figliuolo di Draghi werd das schun machen. Besser hätten sie in Südtirol auch das Militär im Hygieneamt angestellt, dann wäre alles besser gelaufen, angefangen von Kontaktnachverfolgung bis Quarantänemitteilungen usw.

ferri-club
ferri-club
Tratscher
1 Monat 3 Tage

wellen: ob wir südtiroler oder alle nicht selber zum teil schuld sind dass die Kontaktnachverfolgung und quarantänemitteilungen gescheitert sind, der app ist ja kaum eine entwicklungsmöglichkeit gegeben worden

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

und stottn zerzer

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Zu den Ankündigungen und Prognosen der Verantwortlichen in Politik und Gesundheitswesen diesseits und jenseits der Alpen fällt mir nur Eines ein : “Große Klappe, Nichts dahinter” 🙈

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Sebbn oppas höchsta Zeit unzifong zi impfn…..

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
1 Monat 3 Tage

sicher net…wos moanen dei

Stryker
Stryker
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Laut schätzungen hobens jo ca.50%Der südtiroler schun kop noch an Johr Pandemie.Wenn no a holbs johr johr ummergeat isch die natürliche Herdeniminutät erreicht a ohne Impfung!

EviB
EviB
Superredner
1 Monat 3 Tage

Ich denke, dass es schneller gehen wird.
Auch in Deutschland geht man mittlerweile davon aus, dass bis Juli allen eine Impfung angeboten werden kann, statt wie anfangs September.
Toi toi toi, dass es klappt und wir wieder normal arbeiten und leben können. 🤞🏻

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@EviB…das Einzige, was in Deutschland “ausgeht”, sind die Lichter in Gastronomie, Hotellerie, Einzelhandel, Kultur und Vereinen….

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

hahaaa september 2025

jack
jack
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

sebm war gscheider es würde alles aufgetan werden. alle arbeiten usw.nuar hättmo die herdenhumanität schun längs.
weil af die impfung kennmo ins net volossn sebm hobmer nou in rückgong drin.mir oboschlofa

buggler2
buggler2
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Epidemiegesetz: Für Hotelier 780.000 Euro erstritten

EviB
EviB
Superredner
1 Monat 3 Tage

Ich denke, es wird schon zu einer großen Entspannung kommen, wenn die Risikogruppen alle durchgeimft sind und sich die Krankenhäuser leeren. Und das dauert nicht bis September.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Sie haben vergessen das Jahr anzugeben, Herbst ist alle Jahre wieder.

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

genau es gleiche gwellt schreibn🤪!
mi tat a wundern ob seotember 2021 oder 2023 oder 2030 gmoant isch ….

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Staenkerer 😂

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@ Vranz
Polnse ins impfn koa wermo glei gian, zuerscht Impfstoff. Sorgn und noa gcheide redn…..

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 2 Tage

Herdenimmunität🤣🤣🤣🤣….Italien🤣🤣🤣

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Woher kommt eigentlich der Begriff der “Herdenimmunität” ? Ich schreibe zwar manchmal einen 🧀, aber “Rindvieh” bin ich Keines !!!!

eisern
eisern
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Welche Tierart ist denn dann immun ?Schafe oder Esel? Wollt Ihr uns ver..schen ?
Gut das Weihnachtsmann und Osterhase real sind 😉

wpDiscuz