Reuiger Corona-Leugner hängt am Sauerstoff – VIDEO

“Ich dachte, die Ärzte seien Schauspieler und alles sei gestellt”

Dienstag, 05. Januar 2021 | 07:06 Uhr

Rom – Daniele Egidi aus Fano gehörte zu den „harten“ Corona-Leugnern. Der 54-jährige Computertechniker aus Fano in den Marken weigerte sich, eine Gesichtsmaske zu tragen und andere Corona-Schutz- und -Hygienemaßnahmen einzuhalten. Erst die am eigenen Leib erlittene Covid-19-Erkrankung belehrte ihn eines Besseren. „Ich dachte, dass die Ärzte Schauspieler seien und dass alles gestellt sei. Heute hänge ich selbst am Sauerstoff. Ich weigerte mich, anzuerkennen, dass die Epidemie so schwerwiegend sei. Erst im Krankenhaus verstand ich, dass ich blind gewesen war“, so der 54-Jährige.

ANSA/FILIPPO VENEZIA

„Ich hänge am Sauerstoff, aber ich atme immer noch schwer. Ich leide an einer Lungenentzündung. Ich will hinzufügen, dass ich von Covid-19 weder etwas verstanden hatte, noch etwas verstehen wollte. Ich lehnte die Vorstellung ab, dass die Pandemie ernst sei, und weigerte mich, den gesundheitlichen Notstand als solchen zu erkennen. Als ich ins Krankenhaus eingeliefert wurde, sah ich sieben Corona-Patienten, denen es viel schlechter ging als mir und die daher vor mir behandelt wurden. In diesem Moment erkannte ich, dass ich in einer Scheinwelt gelebt hatte und blind für die Realität gewesen war“, so der 54-jährige Daniele Egidi gegenüber dem „Resto del Carlino“.

twitter

Der 54-jährige, inzwischen reuige Corona-Leugner war bis vor Kurzem noch davon überzeugt, dass die Pandemie ein abgekartetes Spiel und dass die Krankheit selbst kaum mehr als eine gewöhnliche, zu Hause behandelbare Grippe sei. Wie so viele andere Corona-Leugner auch hatte er die unerschütterliche Gewissheit, dass die Bilder überfüllter Krankenhäuser und verzweifelter Ärzte und Pflegekräfte gestellt seien. Es bedurfte eines hohen Fiebers, massiver Atembeschwerden und der niederschmetternden Diagnose einer beidseitigen Lungenentzündung, um den 54-jährigen Computertechniker aus Fano vom Gegenteil zu überzeugen.

ANSA/MATTEO BAZZI

Inzwischen geht es Daniele Egidi ein bisschen besser. Von seinem Krankenbett aus hat der 54-jährige Computertechniker aus Fano Gelegenheit, den Medizinern und den Pflegekräften, für die er heute nur mehr großes Lob übrig hat, bei ihrer schwierigen und aufopferungsvollen Arbeit zuzusehen. Der ehemalige Corona-Leugner und Maskenverweigerer, der eigentlich als gebildet, besonnen und sanftmütig beschrieben wird, wundert sich heute über sich selbst, wie er sich in ein solches Trugbild verrennen konnte.

Heute wünscht sich Daniele Egidi nichts mehr, als seine ehemaligen „Brüder im Geiste“ davon zu überzeugen, die Coronaepidemie endlich ernst zu nehmen und sich der von SARS-CoV-2 verursachten gesundheitlichen Notlage zu stellen.

Facebook/Matteo Bassetti

Dass diese Überzeugungsarbeit erst am Anfang steht, zeigt der Fall von Matteo Bassetti. Nachdem der angesehene Virologe, der an der Universität von Genua das Fachgebiet der Infektiologie lehrt und die Abteilung für Infektionskrankheiten der Klinik „San Martino“ von Genua leitet, sich für die Corona-Impfung ausgesprochen und sich selbst einer Impfung unterzogen hatte, wurde seine Facebook-Seite mit Hasskommentaren von Impfgegnern und Corona-Leugnern überflutet. Aufgrund des anhaltenden Shitstorms sah sich der bekannte Experte dazu gezwungen, seine Seite vorübergehend zu sperren. Matteo Bassetti appellierte an Facebook, die Wissenschaft, medizinische Informationen sowie die Gesundheit aller zu schützen, und fügte hinzu, dass er trotz des massiven Gegenwinds mit seiner medizinischen Informationstätigkeit fortfahren werde.

Italien hingegen, das seiner Meinung nach dazu unfähig ist, seine Ärzte zu schützen und zu verteidigen, prophezeite Matteo Bassetti dunkle Zeiten.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

61 Kommentare auf "“Ich dachte, die Ärzte seien Schauspieler und alles sei gestellt”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ars Vivendi
19 Tage 3 h

Hoffentlich dient er nun als “gutes Vorbild” und kann die Eine oder den Anderen “CoronaleugnerIn” und “Ich brauche meine wöchentliche Party Feierer” davon überzeugen, dass dieses Virus lebensgefährlich sein kann.

falschauer
19 Tage 2 h

ich fasse es nicht, trotz allem gibt es immer noch mehr 👎als 👍, mir scheint gewisse menschen sind völlig verblödet, ich finde die redaktion sollte sich langsam überlegen, ob sie solchen unwissenden verharmlosern bzw leugnern noch leine geben sollte

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
19 Tage 1 h

Stell dir vor, es gonze Leben “konn”, “unter gewissen Umständen” lebensgefährlich sein. Es endet a zu 100% tödlich. 😱 wer hätte das gedacht ??

Deswegn die gonze Gesellschoft und die Wirtschoft zu ruiniern isch ober nit gerechtfertigt !!

Zugspitze947
19 Tage 1 h

Ars Vivendi: leider beweisen deine MINUS das Gegenteil und das ist sehr besorgniserregend ! 🙁

oli.
oli.
Kinig
18 Tage 23 h

Wie Du siehst 👎gibt es viele Leerdenker , Leugner auch in Südtirol. Die sollte man alle unterschreiben lassen bei Corona Befund bitte keine Behandlung .
Warum behandeln lassen gegen eine Phantasie Krankheit 🙈🙈🙈 , schlimm nur das immer mehr an solch einen Scheiss Glauben.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

Anhand der zahlreichen “Minus-Drücker” hier git es auch bei uns ein ausgeprägtes Leugner-Lager!
Ein Drittel dieser “Minus-Drücker” würde ich zwar als notorische “Witzvögel” bezeichnen – wie bei fast allen Kommentaren – den Rest aber könnte man die Spritze doch in einem unbeobachteten Moment reindrücken… 😉

primetime
primetime
Universalgelehrter
18 Tage 22 h

Nur weil jemand ein “-” verteilt ist er nicht automatisch ein Leugner sondern teilt einfach nicht die gleiche Meinung.
Laut gewissen Kommentaren hier fällt das unter fehlende Meinungsfreiheit. Darum stufe ich euch gleich ein wie ein Leugner. Schlimm was mit euch das virus anstellt

andr
andr
Universalgelehrter
18 Tage 22 h

Weißt du das sind gesteuerte und manipulierte Nachrichten 🙃🙃das ist die Antwort der norratn coronaleugnern was willst du machen aber dann auf der beatmungsstation plärrn

@
@
Superredner
18 Tage 21 h

Ein richtiger Coronaleugner glaubt es erst,wenn es ihn selbst erwischt, daher wird er auch nicht als “gutes Vorbild” dienen,denn man wird behaupten,dieser Mann wird von Bill Gates bezahlt um das zu sagen. Ist leider so

@
@
Superredner
18 Tage 21 h

@Lana77
Egoist bleibt Egoist. Ich meinerseits bin lieber etwas ärmer als krank oder tot.

Storch24
Storch24
Kinig
18 Tage 17 h

Wahrscheinlich die meisten nicht …… im Kopf. Was da Corona noch zusätzlich anrichten könnte. Nicht auszumalen.

Ars Vivendi
18 Tage 14 h

@Lana77..so ein Schmarrn. Wenn der “vorzeitige” Tod verhindert werden kann, sollte es versucht werden. Und wenn Viele sterben, braucht es auch weniger Wirtschaft(en)…

Ars Vivendi
18 Tage 14 h

@Lana77..du und deine 👍 Drücker sollten doch irgendwann aus dem “Windelalter” 👶 rauskommen…

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

@falschauer a poor leit hobms it asou mitn denkn, deis konn man oft gor it verstean, ober dia glabm dein, der am lautesten schreit 🤷🏻‍♂️

Nuwos
Nuwos
Grünschnabel
19 Tage 2 h

Das ist das Schlimme, dass viele erst wissen, wie schlimm es ist, wenn es sie selbst erwischt.
Leider leiden gerade Ärzte und Pflegepersonal nicht nur wegen der Arbeitsüberlastung, sondern auch, weil sie sehen, wie viele Menschen auf Kosten ihrer vermeintlichen “Selbstbestimmtheit” die Gesundheit aller gefährden.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

Die Deutschen nennen es Meinungsfreiheit

Nuwos
Nuwos
Grünschnabel
19 Tage 1 h

@Spiegel Weil gerade das Wort Meinungsfreiheit gefallen ist, ich danke dir für die Anmerkung. Ich lese immer wieder, dass es in D keine Meinungsfreiheit mehr gebe. Das wird immer dann benutzt, wenn man mit der Antwort auf eine Meinung nicht umgehen kann. Jeder darf überall seine eigene Meinung äußern, aber er muss halt auch damit rechnen, dass andere eine andere Meinung haben und diese auch äußern.

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
19 Tage 1 h

@Spiegel
Komisch, diejenigen die in der “Gülle” schwimmen, beschweren sich als erste über deren Gestank…

Look_at_Yourself
19 Tage 39 Min

@Spiegel
Nur, dass Covit 19 keine Meinung, sondern eine potentiell tödliche Krankheit ist.

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
19 Tage 25 Min

@spiegel deine persönliche Freiheit geht nur soweit wie die deines Nächsten anfängt. Immer merken 😉

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
19 Tage 19 Min

tuat mr load ober mein mittleid hällt sich in grenzen 🤷🏻‍♂️

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
18 Tage 19 h

@Look_at_Yourself …..das ganze Leben ist gefährlich und endet zu 100% tödlich….

PuggaNagga
19 Tage 2 h
Ich gehöre nicht zu den Coronaleugnern aber gehöre zu den Skeptikern der Masnahmen. Irgendjemand muss unsere Grundlage der Existenz am Leben erhalten. Wir können nicht ewig Lockdown machen. Wer soll das Geld für das Sozialisystem und Gesundheitssystem erwirtschaften? Wer zahlt die Schulden? Unsere Kinder und Kindeskinder? Die ganzen netten Masken – die angeblich die Welt retten – (aus lustigen, bunten, farbigen Stoffen) nutzen komplett nichts – zudem meistens total falsch getragen. Fakt ist, ernsthafte Probleme bekommen nur prozentuell ein ganz kleiner Teil der Erkrankten. Leider! Um jeden ist schade und jedes Leid ist zuviel! Aber wir müssen mit dem Virus… Weiterlesen »
Spartacus
Spartacus
Tratscher
19 Tage 1 h

Du bist Coronaleugner ! Du versuchst dich jezt nur herauszureden.

Ars Vivendi
19 Tage 41 Min

@PuggaNagga…👍 heute wird wohl in D die Verlängerung des Lockdowns bis Ende Januar beschlossen. Bei den aktuellen Zahlen zwar nachvollziehbar, aber für viele Gewerbetreibende einer weiterer Nagel in den bereitstehenden ⚰ 😭.

ahiga
ahiga
Superredner
18 Tage 23 h

@PuggaNagga..
ich glaube nicht das vernunft mit “hosen scheissen” etwas zu tun hat.
…der ganz kleine teil macht aber die krankenhäuser voll, wo gehts du dann hin wenn dir ein bein brichtst beim schifahren, oder auf einer baustelle verletzt wirst..ein autounfall, ein herzinfarkt usw..
es geht eigentlich nur genau um das…
und woher ” weißt ” genau du, das die masken nichts nützen? Glaubst du wirklich alle anderen sind vollpfosten? bzw..hast du einen besseren vorschlag?
Nur her damit, millionen von menschen warten täglich auf irgendeine lösung.
also wenn du diese hast..dann mach mal…

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
18 Tage 23 h

@pugganagga:
Mit dem Virus zu leben ist nur möglich wenn die verletzlichen Schichten geschützt sind und da gehört fast jeder über 60 und auch einige Jüngere mit Vorerkrankungen dazu. In Zukunft werden Impfungen die Risikogruppen schützen, aber wir müssen es in der Gegenwart tun. Und ja Masken sind dabei eine Hilfe, genau so Abstand und sich der eigenen Verantwortung bewusst zu sein, dann braucht sich auch keiner mehr daheim einsperren.

sonoio
sonoio
Superredner
18 Tage 17 h

wegen den masken hast du unrecht.. sie schützen dich nicht 100% vor einer ansteckung, jedoch minimiert sie die wahrscheinlickeit sich anzustecken für dich und für andere

sophie
sophie
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

Ein solches Video müsste eigentlich anders denkende wach rütteln von den viel verbreiteten Fake News zu Corona, oder sind solche Berichte auch nur Fake News ?????

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

Vor allem der Gonzojournalist Namens el Ziggori del Kobis der ja täglich in FB gegen der Wissenschaft schiesst und Fakenews verbreitet. Er sagt ja nur er weiss alles. Nur er macht alles richtig!!! Oder doch nicht? Leidet er an Aufmerksamkeitsdefizid da sein Bruder ein erfolgreicher Komiker ist?

forzafcs
forzafcs
Superredner
19 Tage 2 h

@Sophie ich glaub zwar nicht das das Video gefälscht ist, aber warum sollte sich solch ein Video nicht Faken lassen?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
19 Tage 12 Min

@forzafcs
Die Apps gib´s schon. Deepfake-Software. Aber gute Medien analysieren ihre Veröffentlichungen. Und jeder User kann auch verifizieren, was ihm im Internet serviert oder untergejubelt wird:
https://www.pcwelt.de/ratgeber/Deepfakes-5-Tipps-mit-denen-Sie-gefaelschte-Videos-erkennen-10836497.html

sophie
sophie
Universalgelehrter
18 Tage 18 h

Die👎👎👎👎Drücker sind die Verweigerer, für mich aber kein Problem, da sieht man wieviel Intelligenz danei ist

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
18 Tage 9 h

@forzafcs guat dir hots jo total es hirn weckgeblosen… mosnsch du ollm no di gonze welt veräppelt olle odo wos??? Daidai, an iq von an kindergortn kind… tiats amol auwochn und die realität vokroften…!!!

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
18 Tage 9 h

@forzafcs monche leit wia sie hom oanfoch net die courage do wohrheit und in die totsochen ins auge zu schaugn…

sophie
sophie
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

Ja es ist schon schlimm genug dass man erst an Covid erkranken muss um selbst daran zu glauben dass diese Krankheit eine wahre Realität ist und nicht wie so oft von vielen daher geredet wird, es sei alles nur Show und alles nur frei erfunden

Realist 2.0
Realist 2.0
Grünschnabel
19 Tage 1 h

Olla die Coronaleugner sind sollten ein Formular unterschreiben das besagt wenn sie selbst erkranken dass sie auf einen Krankenhaus Aufenthalt verzichten. Dieses Beispiel zeigt erneut nie keine Maske getragen und jetzt mussten die Ärzte die sonst genug zu tun hatten ihn auch noch behandeln.

primetime
primetime
Universalgelehrter
18 Tage 19 h

Geht so nicht da man nicht für eine Dienstleistung bezahlen kann aber diese nicht in Anspruch nehmen

giovannipusteria
giovannipusteria
Grünschnabel
18 Tage 16 h

Ochhhh. Langsam langweilig diese Aussage.
Dann sollten sie aber auch von der Einzahlung ins Gesundheitssystem befreit werden.
Autofahrer sollten dann auch eine Eigenerklärung unterschreiben dass sie bei einem Unfall auf Behandlung verzichten.

desiree
desiree
Neuling
18 Tage 14 h

Jedem Mensch in Not soll geholfen werden egal was er glaubt oder denkt. Das ist ja schon (fast) faschistisches Gedankengut was da aus euch herausgekitzelt wird.

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
18 Tage 9 h

@primetime gian tuat olles! Wer her bis vor sb johr gedenkt dassman nimmo heiratn törf?!

primetime
primetime
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

Na olls geat neat. punkt aus fakt! Man konn net für eps zur Kasse gebeten werden ohne dafir eps zu kriagn.

Xanthippe
Xanthippe
Grünschnabel
19 Tage 2 h

Ja, Corona ist eine Gefahr, da gibt es nichts zu leugnen.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

Bolls in de Typm letz geht, flennens lei mehr um Hilfe, vo de hot kaum onr odr one di Schneid zuzugebm, dass sie lei groß Witze übr Corona gerissn hobm!

Sun
Sun
Superredner
19 Tage 2 h

Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Wer so offensichtliche Dinge leugnet, wird bei komplexeren Themen erst recht nicht einsichtig werden.

koana
koana
Tratscher
19 Tage 2 h

Den verbohrten Menschen wieder auf geraden Kurs zu bringen, gelingt nur wenn man ihm den Geldbeutel abschneidet oder mit dem Tod konfrontiert. Das war so, ist so, bleibt so….immerhin ist es eine Konstante des Lebens.

a sou
a sou
Superredner
19 Tage 28 Min

Fragt sich nur wer alles verdohrt ist… das hat mit Corona mal gar nix zu tun! Interessat wie verallgemeinerungen plötzlich salonfähig geworden sind… gell koana? Spiegelt den Intellekt userer Gesellschaft wieder

@
@
Superredner
18 Tage 21 h

@a sou
kouana hat Recht. Auch wenn seine Aussage nicht spezifisch auf Corona zugeschnitten sind, so treffen sie in Zusammenhang mit Corona verstärkt zu.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

Das passiert wenn man zuviel Gonzojournalismus im Internet liest und glaubt gscheider wie Wissenachaftler zu sein. Ich hoffe alle Impfgegner bleiben von der Impfung fern. Das Land hat die Namen dieser Gegner lasst den Vortritt an denen die der Wissenschaft glauben.

selwol
selwol
Superredner
18 Tage 17 h

@Spiegel
Ist dir vieleicht aufgefallen, dass du gerade “Gonzojournalismus” aus dem Internet kommentiertst?

kaisernero
kaisernero
Superredner
19 Tage 58 Min

Tja diesen fall kann man jetzt nehmen oder sehen wie man will……….
ich möchte mit dem mann mal persöhnlich sprechen….
und ich hoffe doch das die meinungsfreiheit es erlaubt SKEPTISCH zu sein, gegen was auch immer!!! Das in sachen corona nicht alles mit rechten dingen abläuft ist uns hoffentlich allen klar
Und genauso das nicht allem der warheit endspricht, brauche man sich doch nur den fallzahlen anschauen!!

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
18 Tage 22 h

Wer nach bald einem Jahr mit der Seuche immer noch leugnet ist schlicht ignorant und nicht etwa “querdenkend”.

Missx
Missx
Kinig
19 Tage 2 h

Meine Eltern, beide Mediziner, haben Herrn Bassetti persönlich kennen gelernt. Sehr fähiger, nüchtern denkender Mann. Er ist aber auch so manches mal mit seinen Aussagen über das Virus gegen eine Wand gelaufen.

xXx
xXx
Universalgelehrter
19 Tage 17 Min

Und alle Leugner jetzt: der ist gekauft, alles gefälscht, das ist nur ein Schauspieler der von der Regierung bezahlt wird, oder doch von Bill Gates? 🤔

Tratscher
18 Tage 22 h

Ich dachte, die Erde sei eine Scheibe…und siehe da, ich hatte mich doch glatt geirrt….

selwol
selwol
Superredner
19 Tage 2 h

Ich habe geglaubt solchen Medien kann sind nicht viel glauben schenken.

One
One
Grünschnabel
18 Tage 13 h

Berichtet doch mal von den unzähligen Videos, die eben genau das Gegenteil zeigen. Nur weil man mal härter atmet, braucht man nicht gleich einen medialen Tsunami loslösen. Bin Asthmatiker. Kann das Geplärre nicht mehr hören.

Supergscheider
Supergscheider
Tratscher
18 Tage 18 h

Corona-Krise =Vertrauens-Krise,die Mensch trauen weder Politik noch den Medien,warum wohl??
Interesant ist aber ,das man irgend einem Marktschreier dann doch glaubt und alles andere für null und nichtig erklärt.

Ars Vivendi
18 Tage 14 h

In seiner Schulzeit dachte er wahrscheinlich auch, da vorne steht der “Kasperl” und er sitzt im Theater

Trina1
Trina1
Superredner
18 Tage 2 h

Die grössten Schauspieler sind die Italiener, bei jedem Problem sind sie in einer Fernsehtratschsendung anwesend!

mandorr
mandorr
Superredner
16 Tage 21 h

Hoffentlich wird er entsprechend zur Kassa gebeten

wpDiscuz