Meilenstein

Italien erreicht Impfquote von 70 Prozent

Donnerstag, 12. August 2021 | 18:08 Uhr

Rom – Die Impfkampagne gegen das Coronavirus hat in Italien einen Meilenstein erreicht. 70 Prozent der impfbaren Bevölkerung haben sich einen der zugelassenen Impfstoffe zumindest einmal in ihren Oberarmmuskel spritzen lassen. 65 Prozent der impfbaren Bevölkerung sind hingegen zum jetzigen Stand vollständig geimpft.

Corona-Sonderkommissar Francesco Paolo Figliuolo hat laut Medienberichten die Impfbereitschaft der Jugendlichen gelobt, auf sie entfallen 20 Prozent der Impfungen in den letzten Tagen.

Die Impfkampagne soll auch in den Ferragosto-Ferien weitergehen. Auch Anreizsysteme werden in manchen Gebieten gehandhabt – so gibt es für den Piks Karten für Fußballspiele oder Gutscheine für ein Eis.

In Südtirol liegt die Impfquote derzeit bei über 60 Prozent. Zuletzt gab es wieder mehr Impfungen.

 

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

36 Kommentare auf "Italien erreicht Impfquote von 70 Prozent"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Nitro
Nitro
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

UND SÜDTIROL KONN SICH WIEDER AMOL SCHAMEN DANK DEN IMPFVERWEIGERER DANKE IHR SEIT SPITZE👍🙈

Krabbe
Krabbe
Tratscher
1 Monat 15 Tage

seit=Präposition
seid=Verb, 2. Person Plural Gegenwartsform.

Ich schäme mich allerdings weder für deine Rechtschreibschwäche, noch dafür selbstbestimmt die Entscheidungshoheit über meinen Körper zu behalten.
Trotzdem schönen Dank für deine Belehrung.

Boulderdash
Boulderdash
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Warum genau soll sich ein junger gesunder Mensch impfen lassen? Bin gespannt auf die Erklärung.

jo jo
jo jo
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Dalli Dalli 🤣🤣🤣,wissen nimmer olle😁Mir bleibt spitze💪💪💪💪💪💪💪

jo jo
jo jo
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

@Boulderdash iaz bitte,weil man sellm 🍗🍖🍟kriag🤦‍♂️

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Boulderdash, einfach bei einer Infektion herauszufinden, ob das eigene Immunsystem stark genug ist, keine bisher unbekannte Schwachstellen hat. Ich drück die Daumen.

falschauer
1 Monat 15 Tage

@Boulderdash

falls du das bis heute noch nicht verstanden hast, tut es mir für dich leid

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 15 Tage

@Krabbe
👍🏻👏🏻👍🏻👏🏻👍🏻👏🏻Gut so!😉

Uuuups
Uuuups
Tratscher
1 Monat 15 Tage

@Boulderdash was genau spricht eigentlich dagegen?

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 15 Tage

Damit er in die Disco gehen kann dafür ist eine Impfung schließlich da.🥳

Lucifer_Morningstar
1 Monat 15 Tage

@Boulderdash wenn du dich das immer noch fragen musst, dann hast du seit geraumer zeit nix kapiert.

Boulderdash
Boulderdash
Tratscher
1 Monat 15 Tage

@falschauer
Dann bitte erkläre es mir.

Richter
Richter
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Danke für das Lob. Danke dafür, dass Du erkannt hast, dass dies kein Wettrennen ist und wir Südtiroler nicht immer die Besten sein müssen. Eigenständiges denken und handeln ist das, was uns Menschen ausmacht, ansonsten wären wir Schafe.

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

@Krabbe
und “amol”….? bitte auch richtig stellen, danke

Willi I.
Willi I.
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@Boulderdash
Ich habe das Gefühl es ist einfacher einem Vorschulkind Einsteins Formel E=mc² zu erklären als einem bornierten Egoisten, der sich irgendwann verrannt hat und das nicht zugeben will, das Prinzip, den Zweck und die Wirkung einer Impfung.

nero09
nero09
Tratscher
1 Monat 16 Tage

das sind alles willenlose schafe die nicht eigenständig denken können. nur die impfgegner sind schlau und wissen alles besser.

Krabbe
Krabbe
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Weder noch, jeder soll halt das tun, was er für sich als das Beste erachtet. Nennt man übrigens ganz unkompliziert Freiheit und ist angeblich mal das Kernelement der Demokratie gewesen.

falschauer
1 Monat 15 Tage

@Krabbe

ja das stimmt, die persönliche freiheit hört jedoch dort auf wo sie jene des anderen beinträchtigt und falls du das in zusammenhang mit sars cov 2 immer noch nicht verstanden hast, muss ich davon ausgehen, dass du es nicht verstehen willst!

Knypser
Knypser
Tratscher
1 Monat 15 Tage

@Krabbe Da hast du aber den Begriff Demokratie falsch verstanden. Nicht verwechseln mit Anarchie!

Lucifer_Morningstar
1 Monat 15 Tage

@Krabbe diese aussage ist falsch, laut deiner logik bräuchte es keine gesetze und vorschriften, wie es dann aussehen würde kann sich jeder denken……

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@nero09, was erwartest du von uns Geimpften, wir haben ja jetzt alle einen Chip im Arm und sind deshalb willenlos und fremdgesteuert…:-)

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@einervonvielen: du hast dich wohl erst gestern impfen lassen. Denn bei der Größe des Chips von weniger als 0,2 mm ist dieser in den Blutbahnen sicher schon weitergewandert bis zur Niere und inzwischen schon vom Körper ausgeschieden worden. Soviel zur Chip-Hysterie. 😉

qqqq
qqqq
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Du hast aber schon verstanden dass du dich selbst schützen kannst ohne die Verantwortung auf andere zu schieben?

qqqq
qqqq
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

@knypser
und auch nicht zu verwechseln mit Diktatur

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Hallo @Impfquotenrechnerfreunde,

die Italiener machen das gescheit und stellen die Quote auf die überhaupt impfbare Bevölkerung ab.
Dann kommt man auch auf 70 %.

In anderen Ländern wie D sind sie komplett verblödet, rechnen auf die Gesamtbevölkerung von 83 Millionen.
Da sind dann Säuglinge,Schwangere,Kleinkinder und Genesene dabei und die Impfquote kann deswegen schwerlich jemals auch nur annähernd die italienischen 70 % erreichen.

Das kommt heraus wenn ein gelernter Bankkaufmann deutscher Gesundheitsminister ist.

Gruss aus D

Costa
Costa
Superredner
1 Monat 15 Tage

“Impfbare Bevölkerung” bedeutet in Italien alle ab 12 Jahren.
Schwangere, Genesene werden da nicht gezählt.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

und sogar schwangere lassen sich impfen! und kriegen dann auch noch ein gesundes Kind! würden Impfgegner nicht für Möglich halten!

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Dann ist die Pandemie ja vorbei… am Anfang hies es, bei 60% Vollimpfung, ist alles überwunden… 

qqqq
qqqq
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@privatmeinung
Ganz am Anfang hiess es, wenn wir einen Impfstoff für die gefährdeten haben ist alles überwunden.

Mr.X
Mr.X
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Und wos nutzts? Wenn man noch Israel schaug, gor nichts.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

MrX und schon wieder Israel …. loooooooooooool ….. Israel scheint inzwischen mehr Bewunderer zu haben als Österreich.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@Mr.X wenn man Zahlen nicht lesen kann, nützt es auch nichts hundertmal nach israel zu sehen und fake-News zu wiederholen. Israel bestätigt nämlich, dass auch gegen die Delta-variante die impfung sehr gut wirkt und weit weniger Geimpfte im Spital landen als Ungeimpfte.

topgun
topgun
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Jo fir so an guatn Bananensplit mit Sahne und Schokosoße kannt i a nou schwoch wearn…🤩

Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Wenn man nach Israel schaut nützt das alles auch nicht so viel, es geht wohl vielmehr darum den ganzen “Stoff” an (in) den “Mann” zu bringen…

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Quelle: Morgenpost.de Vor dem Start der Impfkampagne sind 4 Prozent aller Covid-19-Infizierten schwer erkrankt, wie “Haaretz” unter Berufung auf das israelische Gesundheitsministerium erklärt. Mit dem Impffortschritt heute seien es 1,5 Prozent der Infizierten. Einer Studie des Gesundheitsministeriums zufolge seien sogar Geimpfte mit Vorerkrankungen besser geschützt als gleichaltrige Ungeimpfte ohne Vorerkrankungen.

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 15 Tage

Es gibt zwar keinen gesicherten Nachweis dafür, aber mir fällt spontan der “Kreativ Statistiker” Winston Churchill ein…..😉

wpDiscuz