Er wurde in einer Pizzeria nict bedient

Italiener mit Python um den Hals droht mit Spielzeugpistole

Mittwoch, 14. Februar 2024 | 07:00 Uhr

Ein 48-jähriger Italiener ist in einer Pizzeria in der Provinz Como mit zwei großen Hunden an der Leine und einem Python um den Hals erschienen und bat um ein Getränk. Die Kellnerin und der Besitzer des Lokals wollten ihn nicht bedienen und forderten ihn auf, das Lokal zu verlassen, woraufhin der Mann drohte, er werde bewaffnet zurückkehren. Dies tat er einige Minuten später, als er erneut die Pizzeria betrat und die Kellnerin mit einer Pistole bedrohte.

Einem der Kunden gelang es, den 48-Jährigen zu verjagen, wie lokale Medien am Samstag berichteten. Die Polizei identifizierte den Mann und fand in seiner Wohnung eine Spielzeugpistole. Der mehrfach Vorbestrafte wurde auf freiem Fuß angezeigt. Der Python gehört dem Mann rechtmäßig.

Von: apa

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Homelander
Homelander
Universalgelehrter
3 Monate 5 Tage

Jo guit, gonz 100 konn der anet sein… a Foll fi die Klapse… und sella Schlong vobiatat i sowiso… a poor Leit hom a komisches Hobby…

Hut
Hut
Tratscher
3 Monate 5 Tage

@ Homelander
hilft wenig denn es laufen tausend mal mehr mit nem Vogel rumm und die sind noch viel gefährlicher !!

Kasknedel
Kasknedel
Tratscher
3 Monate 5 Tage

Der ist sicher als Kind zu oft auf einem Karusell mit Tierfiguren gefahren 😜

PETA kritisiert Karusselle auch mit unechten Tieren – Südtirol News (suedtirolnews.it)

Zugspitze947
3 Monate 5 Tage

echt verrückte Leute werden immer mehr 😡😢👌200 € Strafe wäre das mindeste !👌😡

Wunder
Wunder
Superredner
3 Monate 5 Tage

…ein Fall für PETA…

wpDiscuz