Vergleiche zu Rassismus

Gianna Nannini: Mutter werden mit Mitte 50 ist in Ordnung

Freitag, 22. März 2024 | 10:28 Uhr

Italiens Rock-Königin Gianna Nannini veröffentlicht ihr neues Album. “Sei nell’anima” heißt die Platte mit 13 Liedern, die ab dem heutigen Freitag im Handel ist. “Ich wollte einen meiner Songs als Titel des Albums nehmen”, betonte Nannini bei der Vorstellung des Albums. Nannini plant auch eine Europa-Tour, die am 24. November in Genf beginnt und u.a. in Zürich, München, Frankfurt und Berlin Halt machen wird. Auch Etappen in Italien sind vorgesehen.

“Die ursprüngliche Idee war, ein Album mit Adaptionen von Soul- und Bluessongs zu machen – von Dylan bis Etta James, über Janis Joplin und mehr, aber es hätte zu lange gedauert, alle Genehmigungen einzuholen. Daher habe ich beschlossen, ein Album von Grund auf neu zu machen”, betonte die Sängerin aus der toskanischen Stadt Siena.

Ab dem 2. Mai ist auf Netflix der Film “Die schöne Rebellin” verfügbar, der die Geschichte der 69-jährigen Nannini von ihrer Kindheit bis zu ihren ersten Erfolgen erzählt. Der Film basiert lose auf einer Autobiografie der Sängerin.

Über ihr eigenes Leben meinte sie, dass es in Ordnung sei, auch mit Mitte 50 noch Mutter zu werden. “Ich glaube nicht, dass ich zu alt war, denn ich glaube nicht an Alter. Es spielt für mich keine Rolle”, sagte die 69-Jährige, deren Tochter 2010 zur Welt kam, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) in einem am Freitag veröffentlichten Interview. Nannini bezeichnete es als “altersfeindlich”, wenn Menschen darüber sprechen, dass man zu alt sei, um ein Kind zu bekommen. “Das ist vergleichbar mit Homophobie oder Rassismus.”

Über die eigene Tochter, die nun ein Teenager ist, sagte sie: “Meine Tochter ist schon seit vielen Jahren selbstständig. Im Moment sehe ich sie nicht sehr oft, weil sie sehr unabhängig ist und ihr eigenes Ding macht.” Früher sei sie noch sehr daran interessiert gewesen, dass ihre Mutter Musik mache, aber heute nicht mehr.

Mit Hits wie “Latin Lover”, “I maschi” und “Bello e impossibile” hat sich Nannini seit Ende der 1970er-Jahre in die Herzen ihrer Fans gesungen. Mit ihrem Song zur Fußball-Italien-WM 1990 (“Un’estate italiana”) hatte sie einen ihrer größten Hits. Eine Rebellin war “Gianna nazionale” von Anfang an. Insgesamt hat die Musikerin – deren Bruder der Ex-Rennfahrer Alessandro Nannini ist – über 20 Alben herausgebracht. Im Juni wird sie 70.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Gianna Nannini: Mutter werden mit Mitte 50 ist in Ordnung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 25 Tage

Ihrer Meinung kann man nur zustimmen!
Man ist nie zu alt für Kinder. Was mich stört, künstlich herbeigeführte Schwangerschaft in dem Alter denn das ist “ausser Norm” und nicht mehr natürlich. Ansonsten, alles Bestens!

rex
rex
Tratscher
1 Monat 25 Tage

N.G. in diesen alter sol man enkel haben und nicht kinder. Aber du verstehst es wie immer besser. Mit 50 kinder welche dann in schönsten alter waisen werden. Gut gedacht.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 25 Tage

@rex Wer sagt das? Wer bestimmt das? Wo steht diese Regel? Die bieder und erzkonservative Gesellschaft hat sich das mal ausgedacht. Nur keine Ausnahmen, nur nicht auffallen .. Gell?
Wir schreiben das Jahr 2024 und nicht 1950!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 25 Tage

@rex Daran zu denkrn das man zu früh sterben könnte und das beim Kinder kriegen ist mehr als Quatsch! Man man man! Dann lass es doch gleich bleiben, man könntenimnet vorher sterben.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 25 Tage

@rex So ein selten blöder Gedanke! Frag mal ein Kind so einer Mutter oder Vaters ob es lieber, besser nicht da wäre weil die Eltern daran dachten zu früh zu sterben! Du WIRST ANTWORT bekommen!

rex
rex
Tratscher
1 Monat 25 Tage

N.G. Du redest von birnen und ich von äpfeln..ed wird wohl doch nicht normal sein kinder erst mit 50 zu bekommen. Logisch kann jeder frei entscheiden..wäre sowieso besser manche menschen würden sich nicht vermehren..

sarnarle
sarnarle
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@N. G. Nicht die Gesellschafft hat sich das ausgedacht sondern die Natur

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Naja wenn man dann mit 70 ein 20 jähriges Kind hat, super. Einige Eltern werden dann schon nicht mehr leben und andere kaum rüstig genug sein. Ausnahmen gibt es natürlich immer. Ich persönlich finde es nicht nur verantwortungslos gegenüber den Kindern, sondern auch unglaublich egoistisch, aber das passt ja alles zur Zeit.

rantanplan
rantanplan
Superredner
1 Monat 25 Tage

ma i wuas net?…..
es wird schon einen grund haben dass es biologische grenzen gibt….

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 25 Tage

Wäre es tatsächlich eine biologische Grenze, hätte sie ja nicht schwanger werden können.

Die durchschnittliche Lebenserwartung lag mal bis 1900 bei etwa 45 Jahren, ab 1915 bei 60, heute bei knapp 90. DAS sind biologische Grenzen.

Ich persönlich MÖCHTE nicht einem Kind ein Elternteil in dem Alter zumuten (vielleichet etwas überspitzt ausgedrückt), aber das ist meine persönliche Einstellung und Entscheidung. Wer das anders sieht und damit glücklich wird, warum nicht.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 25 Tage

Natürlich hat das nen Grund aber bestimmt nicht den, dass man nicht mehr fähig wäre mit den Kindern oder dann Jugendlichen umzugehen. Das ist ein absurdes Vorteil von denen die wahrscheinlich schon selbst in der Vergangenheit leben und desshalb nicht mit der Zeit gehen.

rantanplan
rantanplan
Superredner
1 Monat 25 Tage

@Neumi
auf natürliche weise wurde sie sicher nicht mehr schwanger….klar kann man mit 50+ noch kinder grossziehen u ist bestimmt keine schlechtere mutter als jemand mit 30m…..aber die wahrscheinlichkeit in diesem alter schwanger zu werden ohne zu ” künsteln ” ist sehr, sehr, sehr gering……
aber wahrscheinlich hatte sie in jüngeren jahren der karriere willen ja keine zeit🤔

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 25 Tage

@rantanplan Es gibt mehrere Beispiele bei denen Frauen mit nahe 50, und darüber ganz normal schwanger wurden. Eine kenne ich sogar persönlich, mit 49 Mutter geworden und das vor 30 Jahren als es das alles noch nicht gab..!

So ist das
1 Monat 25 Tage

Na ja zumindest wenn man es sich finanziell nicht leisten kann 🤔🤔

nadanke
nadanke
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

@ng: …. bla bla bla und noch mehr bla bla bla. Manchmal sind deine stichelnde Kommentare auch ein wenig unterhaltsam. Aber immer wenn du glaubst wirklich was sagen zu müssen/können, kommt nur Schei?e raus. Meine Meinung

user6
user6
Tratscher
1 Monat 25 Tage

die hat es tatsächlich geschafft ohne vater mutter zu werden

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 25 Tage

Ne, wieso, nen Vater hat das Kind.

Tata
Tata
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

es wäre sehr verwerflich würde man durch einen Vater Mutter werden, oder?
obo olm fescht in Senf dozuigebm…se isch hot wichtig🤦🏻‍♀️

Faktenchecker
1 Monat 24 Tage

Welchen Vater. Die lebt lesbisch.

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

 
Mit 69 ein Teenager im Haus?
Das muss man mögen.

koana
koana
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Was will ein Kind mit so einer alten Muttet? Ich finde die Einstellung sehr egoistisch.

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage
““Ich glaube nicht, dass ich zu alt war, denn ich glaube nicht an Alter. Es spielt für mich keine Rolle.”” Es geht dabei weniger um die biologische Möglichkeit als um Respekt und Verantwortung gegenüber den Kindern, die da geboren werden. Mit anderen Worten ihre Tochter wird jetzt 20 und sie hat eine 70 -jährige, wohl auch fitte Mutter. Das ist ja erfreulich, nur wo hört da die Grenze auf wo es eben unverantwortlich wird? Vielleicht drehen wir das Ganze auch um, ab wann kann man denn Kinder kriegen? Biologisch ist das sehr früh, aber aus Verantwortung auch sich selbst gegenüber,… Weiterlesen »
traurig
traurig
Superredner
1 Monat 25 Tage

@Paladin ihre Tochter isch 2010 geboren. Also 14 Johr. Sie siecht sie seltn weil sie ihre eigene Wege geaht. Mutti geht auf Tournee….und mit mitte 50 brauch man koan Kind mehr, wenn man eh kone Zeit hot…..

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@traurig: Habe mich da falsch ausgedrückt, das Beispiel war allgemein angedacht. Mit 50 Kind bekommen = Kind ist 20 wenn Mutter 70 ist.
“Also 14 Johr. Sie siecht sie seltn weil sie ihre eigene Wege geaht”, die Tochter mit 14 geht ihren eigenen Weg? Das erklärt dann auch die Probleme in unserer Gesellschaft. Passts olls.

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

wos will de olte Muito… in 20 johr konse  in Oltosheim Omlettn bochn..😂

Savonarola
1 Monat 25 Tage

das eigene Wunschdenken zum allgemeinen Dogma und Grundgesetz zu machen, zeugt nur von Egoismus. Man kann Kinder auch mit 90 machen? Dann sind sie halt zuerst Vollwaisen anstatt volljährig.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

Unverantwortlich mit mitte 50.Dreissig Jahre werden wohl genug Zeit sein Kinder zu bekommen.Der Mensch verblödet immer mehr!

Faktenchecker
1 Monat 24 Tage

Eine unsagbare Relativierung:

““Das ist vergleichbar mit Homophobie oder Rassismus.””

wpDiscuz