Institut hat noch nicht Stellung bezogen

Krasser Grund: 16-Jähriger darf nicht mehr zur Schule

Donnerstag, 22. September 2016 | 07:11 Uhr

Monza – Diese Geschichte könnte zu einem Skandal mutieren: Die Eltern eines 16-jährigen Jugendlichen beklagen sich gegenüber dem Corriere della Sera, dass ihrem Sohn das dritte Ausbildungsjahr zum Barmann verweigert wird – weil er homosexuell sei.

„Wir wollten die Formulare für die Einschreibung ins dritte Jahr, doch man hat uns ständig vertröstet. Irgendwann wurde uns gesagt, dass der Präsident des Ecfop in Monza – einer katholischen Einrichtung – unseren Sohn nicht als Schüler wolle“, so der Vater des bekennenden Homosexuellen.

Bereits im vergangenen Schuljahr durfte der 16-Jährige nicht mehr am Unterricht teilnehmen, nachdem ein intimes Foto aufgetaucht war, welches ihn mit einem Freund zeigt. Nun wird dem Jugendlichen der weitere Ausbildungsweg an der Bildungseinrichtung scheinbar zur Gänze verweigert.

Es scheint so, als läge eine Diskriminierung aufgrund der homosexuellen Orientierung des Schülers vor. Laut dem Vater seien im heurigen Kurs nur 18 Schüler eingeschrieben, vergangenes Jahr waren es 25. „Platz ist also noch reichlich vorhanden.“

Vonseiten des Instituts gibt es noch keine Stellungnahme zu den Vorwürfen.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Krasser Grund: 16-Jähriger darf nicht mehr zur Schule"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
tarpon
Grünschnabel
5 Tage 2 h

Bei die Frisör isch es Voraussetzung 🙂

Dublin
Tratscher
5 Tage 1 h

Bei die Tänzer ah . . .

OrB
Grünschnabel
5 Tage 3 h

Die katholische Einrichtung, sagt schon alles.

Poppi
Grünschnabel
5 Tage 2 h

Wir kommen im Mittelalter an…

lilo
Grünschnabel
5 Tage 2 h

Oanfoch la schlimm! In do heintign Zeit derfat des wol nimma passiern!! I sog no vor 10 Johr wor des a tabu! Obo heint wo des a so öffentlich bekonnt gemocht wert wenn oando homosexuell isch. Dai,dai. Mir lebm im Johr 2016!!

offnzirkus
Grünschnabel
5 Tage 58 Min

Wie sollte es auch anders sein? Die kirche wieder einmal, wobei diese eigentlich ihren heiligen segen geben sollte: die kirche hat in ihren reihen unzählige homosexuelle priester!

Tantemitzi
Grünschnabel
5 Tage 53 Min

Itz hot a Jugendlicho endlich in Mut sich dozui zu bekennen, hot a die Unterstützung fa seino Familie, noa kimmp a soa Vollkoffo von do Schuile und mocht ihm is Leben schwar??!! I sogat wer mit Jugendlichen und ihrer Art zu sein net umgion konn, der hot in koano Schuile bzw. bei koano Ausbildung eppas zi suichn! Ob homosexuell, mit seelischen Problemen, Sucht Problemen odo…….wos auch immer, insre Kindo und Jugendlichen hom a RECHT drauf, dass mir Erwochsene sie unterstützen und ihnen helfn wo mir la kenn!

tresel
Tratscher
5 Tage 1 h

soviel zur liberalisierung der homos in italien.
gestern hot der herr bischof no gsog dass mir ins net mit grenzmauern und zäunen gegen neues von außen verschanzen sollen es isch eine bereicherung (flüchtlingskriese).
des in an lond wos vermeintlich frei sein will, gute nocht sog i lei mehr.

Staenkerer
Superredner
4 Tage 22 h

tjo, de katholische kirche u. deren moralapostel … wosser predigen u. wein trinkn …

xyz
Grünschnabel
5 Tage 1 h

In Popst benochrichtigen…i glab net, dass der sell mit der Schual einverstonden isch!

wellen
Grünschnabel
4 Tage 23 h

Als Eltern tat i in Bischof einscholten, schaugn ob er sich getraut, offen gegen homosexualität einzutreten…..hot sie schun genua in die eigenen Reihen

elmar
Grünschnabel
4 Tage 22 h

JUene Schule sollte sofort geschlossen werden und der Verandwortliche entlassen das ist eine sauerrei !!! jeder sollte das Recht haben so zu leben wie er will und hat auch das Recht dazu

MickyMouse
Tratscher
4 Tage 17 h

Würde dieses Institut sofort verklagen wegen Diskriminierung!

tresel
Tratscher
3 Tage 21 h

Des isch decht koan mutmaßung, dass er net mehr am unterricht teinehmen durfte isch fakt und wenn plotz für 25 isch und er net aufgenommen wert ischs tatsache.

Neumi
Grünschnabel
4 Tage 2 h

Einverstanden … falls er denn diskriminiert wurde. Aber das weiß man ja nicht wirklich, oder? Bisher gibt es nur eine Mutmaßung seitens des Vaters.

Jogl
Tratscher
4 Tage 23 h

Es gibt immer mehr durcheinander auf der Welt. 😮😐

tresel
Tratscher
4 Tage 15 h

nochdem in den letzten jahren so viel mißbrauch an kindern und jugendlichen weltweit bekannt wurde, begangen von kirchenmännern isch des woll a äußerst fragwürdige soche. Sein net unter den Priestern gar einige bekännende schwule a no?? wen wunderts dass so manche kirche laaaaar bleibt???

Neumi
Grünschnabel
4 Tage 15 h

Also ein “krasser Grund” wäre, wenn der Leiter es damit begründet hätte. “Es scheint so” heißt hingegen, dass es sich um eine Spekulation handelt. Erst mal abwarten, bevor man wegen eines erfundenen Grundes auf die Barrikaden geht.

fischermann
Neuling
3 Tage 17 h

Oje, dabei hätte er als Barmann beste Chancen

wpDiscuz