Gemeinde Greve in Chianti startet Experiment

Mit dem Hund zur Arbeit ins Büro

Montag, 10. Februar 2020 | 11:04 Uhr

Greve in Chianti – Die Gemeinde Greve in Chianti in der Provinz Florenz will ihren Mitarbeitern entgegenkommen – mit einer eher ungewöhnlichen Initiative: Hundebesitzer können künftig nämlich ihren Vierbeiner mit zur Arbeit nehmen.

Das Projekt „Hundefreundliches Büro“ befindet sich laut dem Bürgermeister Paolo Sottani derzeit in der Probephase. In einem Jahr wird Fazit gezogen.

Sottani verspricht sich von der Initiative eine Verbesserung des Arbeitsklimas sowie eine Steigerung bei der Motivation und Produktivität seiner Mitarbeiter. Dabei stützt er sich auf Studien zu diesem Thema. Diese würden zu dem Schluss kommen, dass die Konzentration von Arbeitnehmern ansteigt, wenn „Fido“ bei der Arbeit unter dem Bürotisch ruht.

Die Gemeindeverwaltung von Greve in Chianti stellt aber auch Bedingungen. Demnach muss der Arbeitnehmer und Hundebesitzer nachweisen, dass der Hund geimpft und entwurmt ist. Außerdem muss der Vierbeiner sauber und gepflegt sein. Aus Gründen der Sicherheit in einem Büro der öffentlichen Verwaltung muss das Tier angeleint sein und der Besitzer einen Maulkorb mitführen.

Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, handelt es sich um das erste Experiment dieser Art in einer Gemeinde in Italien.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

70 Kommentare auf "Mit dem Hund zur Arbeit ins Büro"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

was die Hunde alles dürfen… Dürfen Kinder auch mit auf der Arbeit??
Wer nicht Zeit für Hunde hat sollte sich auch keinen richten! Leider ist der Hund Modeobjekt geworden und die Leute stellen sich nicht mehr die Frage, ob sie die nötige Freizeit haben Hunde Artgerecht zu halten…

junger suedtiroler
junger suedtiroler
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

jo jiminy des bedeitet jo no mehr scheisdreck vor deiner haustür

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 21 Tage

Wer keine Zeit und Lust für eine Erziehung bei Kindern hat , sollte sich keine anschaffen.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@oli.
ganz genau!

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 21 Tage

@oli……man schafft sich Haustiere an, Kinder hingegen bekommt man und sie sind das größte Geschenk

8888
8888
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Der Hund kann auch zu Hause sein alleine passiert nichts Sogar noch besser, wenn Einbrecher kommen, dann schreit er. Und die Einbrecher hauen ab. Besonders wenn es untertags ist.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@8888
wenn Einbrecher kommen dann bringen diese den Hund um, wie es oft schon passiert ist!

junger suedtiroler
junger suedtiroler
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Jiminy aber bis es so weit kommt hat der Hund den Einbrecher schon voll geschisen

genau
genau
Kinig
1 Monat 20 Tage

Das ist bei Kindern nicht andera.
Die wenigesten haben Zeit dafür.

Das Ergebnis sind dann bescheuerte Kinder.

genau
genau
Kinig
1 Monat 20 Tage

@Pacha

Ja ist ja nicht so harte Arbeit Kinder zu bekommen😄😄
Deshalb gibt es auch so viele Idioten mit mehreren Kindern

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Ist schon a Unterschied ob Hund oder Kind!? oder?

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Respektvolle Leute klauben ihren Hundedreck auf! Alle andern sind ungebildet und respektlos!

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Unwissenheit pur! Die wenigsten Hunde sind abgerichtet Hab und Gut zu verteidigen!

@
@
Superredner
1 Monat 13 Tage

@selfmademan
Um zu bellen,braucht man nicht abgerichtet zu sein

starscream
starscream
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Cool! I nimm iz nua meina kindo a miet af di orbat!

lottchen
lottchen
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@ starscream
können die denn auch brav “platz” machen, und zu deinen füßen sitzen bleiben?? also meine sicher nicht, die wäre nach 2 min. auf entdeckungstour😂😂
aber deine idee wäre nicht schlecht…

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
1 Monat 21 Tage

noubl geat die welt zu grund

mandela
mandela
Superredner
1 Monat 21 Tage

Hunde, nicht kinder😁

neidhassmissgunst
1 Monat 21 Tage

Früher hatten sie 2-3 Kinder. Heute haben sie nur noch den üblichen Caniolino.
Mit Mäntelchen gegen die Kälte und Plastiksackerl für das Geschäft.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

das ist ja das schöne: es gibt immer weniger Kinder dafür immer mehr Hunde! Und was macht man um die Geburtsraten zu erhöhen und den Eltern entgegen zu kommen? Liebe Eltern, ihr dürft euren HUND zur Arbeit mitnehmen….

starscream
starscream
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@lottchen noch nichts von ironie gehört?? Meine auch nicht. Glaube kaum dass ein hund unter dem schreibtisch produktiv ist!

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Sog i a!

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Ah, weil an Hund hobn isch iaz noubl??!!

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Was soll man bei der aktuellen Regierung und Wirtschaftslage noch Kinder machen!? Nicht mehr Leistbar!

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Genau, der Staat sollte wieder ordentlich Kindergeld zahlen, Kindergärten gratis, größere Wohnungen leistberer machen usw. usf. Dann würden die Leute wieder mehr Kinder machen!

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Glabn brausch nix! Des isch wissenschaftlich bewiesen!

george
george
Superredner
1 Monat 21 Tage

Auch Kinder sollten mit zur Arbeit dürfen. Diese strikte Trennung ist längst überholt.

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 21 Tage

Und ich nehme mein grosser Bruder mit,falls es Ärger gibt 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️

8888
8888
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Kinder haben auf der Arbeit nichts verloren, die sind nur Leistung und stören ein Hund legt sich auf seinen Platz und ist still.

mandela
mandela
Superredner
1 Monat 21 Tage

Wie stellst du dir das vor bitte???? Als kindergärtner/in oder lehrperson ok, aber in ein büro????

mandela
mandela
Superredner
1 Monat 21 Tage

@oli. Der isch guat!👍

Tina234
Tina234
Tratscher
1 Monat 21 Tage

das ist sicher eine Win-Win Option für beide Seiten.
Der Arbeitgeber hat einen flexiblen Arbeitnehmer der es nicht mehr scheut Überstunden zu machen (weil er nach Hause muss wegen Haustier). Und der Arbeitnehmer arbeitet voll motiviert in seinen Job da er ja den Hund bei sich hat und sich nicht Gedanken machen muss um das alleine bleiben des Tieres Zuhause.
Sofern der Hund geimpft, entwurmt und eine gelernt ist, sehe ich kein Problem.
Viele Betriebe bieten auch zusätzlich eine Kinderhort mit einer Tagesbetreuerin in deren Betrieb an.

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@tina
Und wenn mir als Tischnachbar der Hund des anderen im Büro zuviel stinkt?

mapawolisi
mapawolisi
Neuling
1 Monat 21 Tage

@Missx
ich habe Arbeitskollegen, die täglich furzen und kropfen…. wenn du glaubst, dass ‘nur’ Tiere hierzu fähig sind, dann wohnst du wohl hinterm Mond… und ja, stinken nach Alkohol, aus dem Mund oder schwitzelen tun sie auch…. also bitte…

Tina234
Tina234
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@Missx
ach nee, hab ganz vergessen, ein Hund tut ja “bockilen” wie ein Ziegenbock , besonders im Herbst

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Miteinander reden! Simply

Fantozzi
Fantozzi
Tratscher
1 Monat 21 Tage

es werd bol so weit kemmen dass zu zualogen kregsch fuern hund wia fuer die kinder… wahnsinn ols nimmer normal – 

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Fantozzi

Jo sel war supr! 👍
Immerhin kostet aso a Fellnase an haufn Geld!

Savonarola
1 Monat 21 Tage

und eine Hausbar und eine Videoleinwand vielleicht auch noch gefällig?

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 21 Tage

Die Hausbar haben viele Bewohner in Südtirol schon lange dabei , so besoffen wie einige fahren , salute.

Savonarola
1 Monat 21 Tage

@oli.

zur Arbeit fahren?

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Dieses Experiment ist wohl zum scheitern Verurteilt.

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

nix, des wert no in vielen anderen Städten eingeführt werden! Nur eine Frage der Zeit! Wo es geht!

lottchen
lottchen
Tratscher
1 Monat 21 Tage

ob ein büro ein artgerechter aufenthaltsort für einen hund ist finde ich fraglich aber zumindest muss er nicht alleine 8 Qstunden zuhause warten bis jemand nach hause kommt…

heinold
heinold
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Und bei Abwesenheit gibt es die Entschuldigung daß man Gassi gehen war. 

Savonarola
1 Monat 21 Tage

da müssen kollektivvertraglich neue Abwesenheitsgründe eingeführt werden

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Mit dem Hund zur Arbeit, mit der Geliebten nach Hause und die eigene Frau auf den nächsten Baum jagen, wenn schon.

Savonarola
1 Monat 21 Tage

am Arbeitsplatz wird immer mehr getan, bloß nicht gearbeitet.

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

@savonarola, dann ändere etwas!

Savonarola
1 Monat 21 Tage

Die Motivation und Produktivität der Mitarbeiter ließe sich auch durch Enttarnung und Entlassung der furbetti del cartellino steigern

mapawolisi
mapawolisi
Neuling
1 Monat 21 Tage
Da sieht man mal, dass hier einige überhaupt keine Ahnung haben… Hunde mit Kindern zu vergleichen…. ich bringe meinen Hund mit zur Arbeit, hat sein Bettchen und schläft 3 bis 4 Stunden. Gibt Ruhe, macht keinen Muggs. Möchte das gern von einem Kind sehen, das 4 h RUHE gibt und keinen Piepser von sich gibt, nix angreift oder rumrennt oder rumschreit. Der Vorteil für den Hundehalter ist, dass er direkt in der Mittagspause mit dem Hund spazieren gehen kann ohne eigens Zeit fürs Heimfahren zu verlieren. Man weiss den Hund gut aufgehoben, und der Hund fühlt sich wohl in der… Weiterlesen »
Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 20 Tage

Ich möchte mir auch gerne einen GTR von AMG zulegen und ihn hin zur Arbeit mitnehmen nehmen. Auch ehr kann geduldig auf seinem Platz warten, bis ich dann nach Hause fahre und muss nicht einmal Gassi gehen! Nur er kostet eben viel und es wäre toll auch eine finanzielle Unterstützung zu bekommen. 🤔 Oder noch besser meine Frau würde ihn mir schenken 😂

Tolerahahahanz
Tolerahahahanz
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Einige start-ups in Berlin machen dies schon lange mit Erfolg. Gut gelaunte MA, stressabbau, Hunde fühlen sich auch wohl, die Arbeit wird nicht vernachlässigt usw..Also wenn man nicht gerade an einer Allergie leidet völlig ok.

marher
marher
Superredner
1 Monat 21 Tage

A so wias asschaug isch ba der Gemeinde net viel zu tian, afn Hund aupassn Handy in der Hond und wenn jemand eppas braucht, nor sein alle Leitungen besetzt u.sw. Also Zuastände wia in oltn Rom. S nächste war nor fir die Hunde a Extraklo und a Mensa. Aber verlangen die Kinder abzugeben …Arme Gesellschaft.

Surfer
Surfer
Superredner
1 Monat 21 Tage

konnsch vergessen!

Evi
Evi
Superredner
1 Monat 21 Tage

Die Grundidee ist nicht schlecht, aber da muss ein Hund wirklich gut erzogen sein, denn ansonsten ist es kontraproduktiv, denn der Hund lenkt nicht nur Herrchen / Frauchen ab sondern auch die Mitarbeiter. Erst recht, wenn er nicht der einzige Hund im Büro ist… Tohuwabohu 🙈

mapawolisi
mapawolisi
Neuling
1 Monat 21 Tage

da lenken schon ganz andere Mitarbeiter ab…. und es braucht keinen Hund, um sich ablenken zu lassen…. wenn man unbedingt nen Grund SUCHEN muss, um GEGEN diesen Versuch zu sein… naja…

einer wie ihr
einer wie ihr
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

🙄🙄🙄Meine Güte was noch alles

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Das und noch viel mehr!

Marisa
Marisa
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Warum nicht einen Versuch ist es doch wert. Aber wenn ich den ganzen Tag weg wäre würde ich mir keinen Hund anschaffen da so ein Tier ja auch Aufmerksamkeit braucht.
Ich könnte mir aber schon denken daß die Mitarbeiter dadurch konzentrierter sind weil sie sich nicht mehr soviele Gedanken machen müssen ob sie wegen dem Hund auch pünktlich zu Hause sind.

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Dir Leute werden immer Blöder….
Die andere Version des Coronavirus…

klinge83
klinge83
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Jo irgndwo ondors geat olls – sogor a 4 toge woche . Isch lei ba ins ols erzkonservativ und oltmodisch. I finds toll.

hage
hage
Tratscher
1 Monat 21 Tage

do werds stinkn in dei Ämter.
Mohlzeit…

Horizont
Horizont
Tratscher
1 Monat 21 Tage

und in der Pause eine Runde mit dem Hund gehen ein bischen Bewegung tut gut. statt rauchen und anderes. also ist es Gesund noch dazu.

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

a hund hot im büro nichts zum suachn !
 do weart der bürgermoaster der gleiche hundenorr sein, sunscht tat er sowos nit guat hoaßn

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 21 Tage

….ein wahres Hundeleben!!!!😂😂😂

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
1 Monat 21 Tage

April, April!

hage
hage
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Motivation in den Gemeindeämter? Dass i net loch: do hilft sicher lua Hund unterm Tisch

StreetBob
StreetBob
Tratscher
1 Monat 20 Tage

Hunde jo…. Kinder na…. wahnsinn in welche Richtung die Menschheit laft…..

selfmademan
selfmademan
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Oh je, was für Kommentare! Da gibt es Leute di entweder keine Kinder haben oder keine Hunde. Aber groß redn! Und Hunde mit Kindern gleichstellen – geht’s noch? Hängt vom Beruf ab, aber wär eine tolle Idee!

wpDiscuz