Problem für Renzi?

Neue Linkspartei unter Pietro Grasso

Sonntag, 03. Dezember 2017 | 17:03 Uhr

Rom – In Italien gab es heute einen Zusammenschluss dreier Linksparteien zur neuen Gruppierung „Liberi e uguali“. Darin vertreten sind:  MDP (Demokratische und Progressive Bewegung), Sinistra Italiana (Italienische Linke) und „Possibile“ (Möglich) vorgestellt.

Die Bewegung will mit Spitzenkandidat Pietro Grasso, derzeitiger Senatspräsident, bei den Parlamentswahlen im Frühjahr antreten.

Grasso war bekanntlich erst vor wenigen Wochen im Streit mit Renzi aus dem PD ausgetreten. Er will sich vor allem Themen wie Förderung der Beschäftigung, soziale Gleichheit und Integration auf die Fahnen schreiben.

Für den PD um Ex-Ministerpräsident Matteo Renzi könnte diese neue Allianz linker Parteien eine Konkurrenz darstellen.

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Neue Linkspartei unter Pietro Grasso"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
So ist das
So ist das
Superredner
8 Tage 23 h

„Liberi e uguali“
Was man sich nicht alles auf die Fahne schreibt, aber sie bleiben „uguali“ wie alle anderen Politiker, wenn es um sie selbst geht

Staenkerer
8 Tage 21 h

ebn bleibn se uguali come prima!
der stiefl braucht a veränderung … ober de, de sell zommbrengen muaß man woll erst schnitzlen lossn …

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Tratscher
9 Tage 37 Min

Sollen die doch machen was sie wollen, ich wähle dem Haufen eh nicht!

Enrique
Enrique
Tratscher
8 Tage 16 h

@smith
den haufen…5

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
9 Tage 43 Min

ich möcht mich weder gleichmachen mit allen anderen noch integrieren. Unwählbar

witschi
witschi
Universalgelehrter
9 Tage 13 Min

olls die gleichn toscher

Terminator
Terminator
Grünschnabel
8 Tage 23 h

Unwählbar

iuhui
iuhui
Superredner
8 Tage 21 h

ahhh, endlich, eine neue linke Partei hat uns noch gefehlt!

thomas
thomas
Superredner
9 Tage 24 Min

Konkurrenz ruiniert das Geschäft…

Staenkerer
8 Tage 21 h

jo, jo, lei weil man a kind umtauft werds a nit onderst!
de fusion isch a lei vor der wohl guat beim bla… bla … und noch der wahl gleich wie gehabt!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

die wundersame Vermehrung der Parteien erhöht sicherlich die Regierbarkeit. Ironie finita.

Enrique
Enrique
Tratscher
8 Tage 16 h

Glaubt ihr wirklich bei den wahlen geht es mit rechten dingen zu? ich bin der meinung dass von vorne herein schon klar ist wer gewinnen wird und sie wahlen eine lüge sind

razorback
razorback
Tratscher
7 Tage 21 h

Enrique@ Deutsche Sprache Schwere Sprache.

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
8 Tage 10 h

Kindergarten PUR!!😂

kleinerMann
kleinerMann
Grünschnabel
8 Tage 8 h

5 stelle per sempreeeeeeeeee . . .

Mastermind
Mastermind
Tratscher
8 Tage 18 h

5 Sterne gerne wieder auch italienweiter Ebene, weil sie eher Mitte-Links sind, aber Grüne, Renzi´s Partei und von Berlusconi sind die gleiche Krätze wie Casa Pound.

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
8 Tage 8 h

liberi e uguali

jojo – olm die gleichen leit de no frei rumrennen…..

amme
amme
Tratscher
8 Tage 10 h

so dick war er nit

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
7 Tage 10 h

Renzi ist Geschichte,und das noch eine sauschlechte.😡

wpDiscuz