Galoppierende Epidemie erzwingt bald neue Einschränkungen – VIDEO

Oberstes Gesundheitsinstitut ISS: Südtirol ist eine „rote Region“

Samstag, 31. Oktober 2020 | 08:07 Uhr

Rom/Bozen – Um die galoppierende Epidemie – am Freitag wurde in Italien mit 31.084 neuen Fällen ein neuer Höchststand erreicht – aufzuhalten, schlägt das Oberste Gesundheitsinstitut ISS (Istituto Superiore di Sanità) der Regierung vor, binnen weniger Tage neue Maßnahmen zu ergreifen.

ANSA/GIUSEPPE LAMI

Das ISS begründet dies mit der besorgniserregenden Entwicklung der Coronaepidemie in Italien, mit dem gestiegenen Druck auf die Krankenhäuser sowie mit dem Anstieg der Reproduktionszahl, abgekürzt R. Bei näherer Betrachtung der Zahlen – so das ISS – befinden sich fünf Regionen bereits heute im sogenannten „Szenarium vier“, das eine besonders kritische Corona-Lage beschreibt. Zu diesen sich im „Roten Bereich“ befindenden Regionen gehört auch Südtirol.

GIMBE

Laut dem Präsidenten des Obersten Gesundheitsinstitut ISS (Istituto Superiore di Sanità) gerät die Coronaepidemie außer Kontrolle. In ganz Italien – so das ISS – verschlechtert sich die Lage zusehends in Richtung eines sogenannten „Szenariums vier″. Einige Regionen wie die Lombardei und das Piemont, aber auch Südtirol befinden sich laut dem ISS bereits in diesem „roten Bereich“. Das sogenannte „Szenarium vier“ beschreibt eine Lage, in der die Epidemie außer Kontrolle geraten ist, eine Kontaktpersonennachverfolgung kaum mehr möglich ist und das Virus sehr häufig übertragen wird, wobei die Reproduktionszahl, abgekürzt R, auf Werte von über 1,5 ansteigt.

ANSA/ALESSANDRO DI MARCO

Die Reproduktionszahl R gibt an, wie viele Gesunde ein Infizierter nach eindämmenden Maßnahmen durchschnittlich ansteckt. Bei R handelt es sich also um einen „Ansteckungsindex“. Ist die Reproduktionszahl R unter eins, heißt das, dass eine Covid-19-positive Person im Schnitt weniger als einen Gesunden mit dem Virus ansteckt, was bedeutet, dass die Gesamtanzahl der Infizierten sinkt und die Epidemie irgendwann mit der Zeit erlischt. Liegt sie hingegen über eins, heißt das, dass von einer SARS-CoV-2-positiven Person im Schnitt mehr als ein Gesunder angesteckt wird, was bedeutet, dass die Epidemie an Fahrt gewinnt. Dem ISS zufolge überschreitet der „Ansteckungsindex“ R, der auf die symptomatischen Fälle des Zeitraums vom 8. bis zum 21. Oktober berechnet worden ist, in vielen Regionen den erschreckenden Wert von 1,7.

Ansa/Telenews

Zugleich besteht die Gefahr, dass die Aufnahmekapazitäten der Krankenhäuser innerhalb der nächsten vier bis sechs Wochen aufgebracht werden, was zu Engpässen in der Versorgung der Patienten führen wird. Neben Regionen wie der Lombardei und dem Piemont befindet sich auch Südtirol in diesem besonders kritischen „roten Bereich“, das vom „Szenarium vier“ beschrieben wird. Laut dem Präsidenten des ISS, Silvio Brusaferro, sind in diesen Regionen, zu denen auch die Autonome Provinz Bozen gehört, zur Eindämmung der Coronaepidemie dringend gezielte Maßnahmen notwendig.

Um dem rapide sich ausbreitenden Coronavirus Herr zu werden, bereitet die Regierung Conte bereits nächste Maßnahmen vor, die schon die nächste Woche dem Parlament vorgelegt und das kommende Wochenende in Kraft treten könnten. Ersten Indiskretionen zufolge werden von den Regierungsmitgliedern und den die Regierung beratenden Virologen und Epidemiologen Corona-Maßnahmen wie eine weitere Einschränkung der Öffnungszeiten oder gar eine vollkommene Schließung des Detailhandels, eine weitere Förderung des Smart Working, eine Verringerung der Bewegungsfreiheit zwischen den Regionen sowie die Einrichtung von „Roten Zonen“, in denen ein fast vollständiger Lockdown gelten soll, diskutiert.

In den „roten Regionen“, in denen die Corona-Lage bereits heute kritisch ist und zu denen auch Südtirol gehört, könnten dabei einzelne Einschränkungen weiter verschärft werden. In jedem Fall werden die Corona-Zahlen der nächsten Tage Einfluss auf alle Entscheidungen nehmen, die Italien – und damit auch Südtirol – betreffen werden.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

156 Kommentare auf "Oberstes Gesundheitsinstitut ISS: Südtirol ist eine „rote Region“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gustl64
Gustl64
Tratscher
29 Tage 22 h

Es kann uns nur mehr der Staat retten, das Land ist zu schwach! War auch im Frühling so.

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
29 Tage 22 h

Gustl@64 Der Staat kann uns retten? Ja dann gute Nacht. Lass dich mal schön retten Gustl64

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
29 Tage 22 h

OH Gott,der Herr verzeihe Ihnen

allesnurzumschein
29 Tage 22 h

Gustl64 hat wohl Recht

hefe
hefe
Superredner
29 Tage 21 h

@rapunzel Gustl hat schon Recht…… In dieser Coronazeit ist ist wenigstens auf Rom Verlass……. Unsere Landesregierung hat schon wertvolle Zeit verschlafen, wollten uns immer einen Sonderweg vorgaukeln und bis zum Schluß ein Chaos nach dem anderen und zwei drei Tage später trotzdem das staatliche Dekret anzuwenden……..

Gustl64
Gustl64
Tratscher
29 Tage 21 h

Gerne sogar

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

der 1. Lockdown hats doch bewiesen. LH wollte alles offen lassen fürs Geld, dann kam der Wink aus Rom. Also hat man schnell so getan, als würde man freiwillig zusperren.

bislhausverstond
29 Tage 20 h

Mit wos soll ins do stoot rettn, wenn er dovor schun bankrott wor??? Und is lond isch nicht bessa, standn finanziell zwor guat do, wissn obor net domit umzugian….isch jo klor, sie brauchns jo no für ihmene lohnerhöhung, aufgeschobn isch net aufgehobn

Savonarola
29 Tage 20 h

etwa so, wie dieser Staat die Leite im Frühjahr gerettet hat, mit dem Sanitätspersonal, das sich mit selbst gekauften Müllsäcken schützen musste, mit patethischem Nationalhymne singen um 18:00 Uhr auf den Balkonen oder indem das Parlamentsgebäude in grünweissrotem Licht angestrahlt wird, das hilft sicher!

nero09
nero09
Tratscher
29 Tage 20 h

diejenigen die so scharf auf einen lockdown sind und es kaum noch erwarten können, dürfen ruhig jetzt schon zuhause bleiben.

Lois
Lois
Grünschnabel
29 Tage 20 h

@Gustl64 die einzigen die uns retten können sind wir selbst, indem wir uns alle an die Regeln halten…

falschauer
29 Tage 20 h

@allesnurzumschein… leider, denn unsere politiker warten bis das schiff definitiv untergeht, sonst wären wir nie in diese situation gekommen…wenn das land verseucht ist nicht nur die gesundheit sondern auch die wirtschaft dahin, offensichtlich hat das noch niemand verstanden…..oder hat man nicht die courage noch einmal die handbremse zu ziehen und die ganze verantwortung dafür zu übernehmen??? ….ich gebe zu, das ist sicher nicht einfach, aber step by step lösung ist definitiv die verheerendere

Waiby
Waiby
Grünschnabel
29 Tage 19 h

@bon jour so ein scheiss Kommentar niemand wartet auf denn 2 lockwdon

geleerter
geleerter
Neuling
29 Tage 19 h

i glab dear staat konn ins sicho et rettn.

Staenkerer
29 Tage 18 h

de summersaison isch ummer, de erntehelfer brauchts nimmer, also isch es egal welche forbe mir hobn ….bis zur wintersaison!

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
29 Tage 17 h

grettet hat ins a zuasetzlichs spitol somt personal wen sie ibern summer oans baut hattn, ober wohrscheinlich hobm dia politiker gmoant sui hobm eh wia olbm olls in griff 🤦‍♂️

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
29 Tage 15 h

du hast entweder nicht gelesen oder nicht kapiert.

elvira
elvira
Universalgelehrter
29 Tage 14 h

@bon jour genauso wors iaz bei dar sperrung der baren. fliesst geld, ischer darfir

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
29 Tage 13 h

@hefe auf rom ist verlass???? 🤔😂

andr
andr
Universalgelehrter
29 Tage 12 Min

Na dann gustl sag uns die Lösung du scheinst der einzige zu sein der noch den Durchblick hat🥴🥴

falschauer
29 Tage 7 Min

@Savonarola…. mai solche antiitaliener wia du de olls verpolitisieren finden ollm eppes negatives… auf jedn foll hobn sie trotz groaße probleme die situation holbwegs gemeistert, so dass mir in summer af an guatn punkt gwesn sein…wos iatz olaft isch greaschtntoal schuld von die menschn de sich nicht an die regeln gholtn hobn, obwohl jedn tog gsog werd wos zu tian war

toni84
toni84
Grünschnabel
28 Tage 23 h

@bon jour und jetzt wiederholt sich die Geschichte. Wir Südtiroler werden – wieder einmal – unseren eigenen Weg gehen. Natürlich nur so lange bis Rom uns Geld streicht und wir uns gerne wieder dem Staat anpassen – wieder einmal!. Dann Bars zu, dann auf, nein doch nicht, warte vielleicht ein bisschen, bis Herr Pinzger daran erinnert wer wirklich regiert in unserem Land. Oh je, oh je, oh je, was für ein Trauerspiel🤦

OrB
OrB
Universalgelehrter
29 Tage 23 h

Aber einige superschlaue Verbände wollen immer noch Ausnahmeregeln!
Wer dieser Herren übernimmt die Verantwortung?

Missx
Missx
Kinig
29 Tage 22 h

https://youtu.be/B7IcwAopSzU

Dr Streek ab Minute 31:35
Sehr interessantes Statement

Lorietta12345678
29 Tage 22 h

Lasst euch nur alle runterziehen und komplett narrisch werden. Ich, hatte gestern einen schönen Abend, mit Freunden, heute etwas shoppen, mit leckerem Cappucino, am Abend essen in Trient. Natürlich immer mit Maske, Abstand und Hyghiene. Sperrt euch ein, beweint euch und vergesst nicht euch Antidepressiva zu besorgen, möglichst starke.

xXx
xXx
Universalgelehrter
29 Tage 22 h

@Missx alles schön und gut, aber dieses Märchien vom Gesellschaftlichen Zusammenhalt und gegenseitige Achtsamkeit und das auch noch Weltweit, denn das erklärt er ja auch, dass man diese Pandemie nicht als Land, oder gar als Region, sondern nur als Weltbevölkerung in den Griff bekommt, dieses Märchien ist leider nur ein frommer Traum.

allesnurzumschein
29 Tage 21 h

@Lorietta12345678
Alles wegen solchen egoistischen, verantwortungslosen … wie dir 🙄

koana
koana
Grünschnabel
29 Tage 21 h

@Lorietta…….genau……man muss geniessen können, auch in miesen Zeiten!!!

Missx
Missx
Kinig
29 Tage 21 h

@xxx und die anderen Experten hier
Alternativen? Konkrete Vorschläge, Lösungen?
Kommt ja eh nix

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
29 Tage 21 h

Lorietta …. ich brauche keine Antidrepessiva, halte mich an ALLE Regeln … wie es aussieht werde ich aber in nächster Zeit ein Bestattungsunternehmen brauchen weil ein Familienmitglied OHNE VORERKRANKUNG im KH liegt und es wahrscheinlich nicht schaffen wird! Also: halt die Klappe und schäm dich!

nemesis
nemesis
Grünschnabel
29 Tage 20 h

@Triple-X 😉 genau das dachte ich mir auch. Die theoretischen Aussagen sind durchaus schlüssig – doch bleiben sie in der gesellschaftlichen Realität tatsächlich wohl nur…ein Märchen. Viele picken sich aus dem Gesagten allzugern die Forderung nach Freiheit heraus – gründet diese Freiheit aber auf eiserne Disiziplin, um erstere überhaupt zu ermöglichen.

ma che
ma che
Superredner
29 Tage 20 h

@Lorietta12345678
Schön dass Sie so frei leben können, ich muss nun mla zur Arbeit zu den Patienten und die finden das leider nicht so toll 😔

Nette
Nette
Grünschnabel
29 Tage 20 h

Übernimmst Du die Verantwortung wenn bei uns dann Zustände wie in Rom, Neapel oder Florenz herschen?

falschauer
29 Tage 20 h

@Lorietta12345678 …nur eine kleine minderheit kann sich diesen luxus leisten, also schäme dich das vor menschen breit zu treten und damit anzugeben, welche achten müssen mit ihrem gehalt bis ans monatsende zu kommen

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

@xXx…dass gerade der Troll aus dem Pustertal, der bekanntlich außer SüdtirolerInnen gerade mal noch ItalienerInnen als ” gleichwertig” akzeptiert, an diesem Statement Gefallen findet, ist der “Treppenwitz” des Jahres schlechthin. 🙈🙈

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

@Missx…und von dir ????? 🙈🙈🙈

Missx
Missx
Kinig
29 Tage 19 h

@a
Wie a kleins Bubele “und von dir?”
bist keine Antwort wert

allesnurzumschein
29 Tage 19 h

@Missx
doch: FULL-LOCKDOWN für 2-3 Wochen und #ZEROCONTATTI!!!!!

Missx
Missx
Kinig
29 Tage 19 h

@ars vivendi
Ich empfinde ehrliche Personen als gleichwertig – mögen sie kommen woher sie halt kommen. Mach dir nichts draus, dass du nicht dazu gehörst.
Und jetzt somit fine discussione

Waiby
Waiby
Grünschnabel
29 Tage 19 h

@xXx Gonz genau

Missx
Missx
Kinig
29 Tage 19 h

@xxx
Ich bin seit März ausschließlich in meiner Region geblieben und die meiste Zeit davon im Umkreis von 20 km. Wer kann das noch von sich behaupten?
Was heuer in meinem Umfeld verreist wurde war mehr denn je. Schaut so aus als hättest du recht. Jetzt kommt das wahre Gesicht der Menschen zu Tage.

Waiby
Waiby
Grünschnabel
29 Tage 19 h

@Tantemitzi das tut mir sehr leid

xXx
xXx
Universalgelehrter
29 Tage 19 h

@Missx ich bin kein Experte und halte mich auch nicht für einen und du?
Zu deiner Frage: es gibt viele Lösungsansätze, aber im Grunde beinhalten alle Lösungen entweder die absolute Vernunft der Bürger, oder die totale kontrolle der Staaten.

Das ist es was mir Sorgen macht. Nicht das Virus, sondern das wir alls Gesellschaft noch sehr lange nicht so weit sein werden dieses Problem zu Lösen, ansonsten hätten wir ja viele anderen Probleme, die du ja auch oft ansprichst (z.b. Welthunger) schon längst gelöst.

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
29 Tage 19 h

Empathie und Verantwortungsbewusstsein sind für Sie offensichtlich Fremdwörter. Die Lage hat sich genau wegen solcher Egomanen zugespitzt, die ausschließlich auf das eigene Vergnügen schauen.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
29 Tage 18 h

@Missx..ist schon ok. Auch ich bin in der glücklichen Lage, mir meine “Freunde” aussuchen zu können. Und was meinst du genau mit “Ende der Diskussion” ? Das SN Forum gibt die Möglichkeit, gegenseitig Meinungen auszutauschen, also zu diskutieren !! Du wirst doch nicht etwa “aussteigen” wollen ? Wäre ewig schade, so einen “KINIG” zu verlieren…😭😭🙈🙈

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
29 Tage 18 h

@Missx…es ist interessant, dass ausgerechnet dein !!! Umfeld aus Egoisten besteht. 🤣 Zufall oder doch irgendwie passend ?? Ach ja, es sollen auch noch Denunzianten darunter sein

Server
Server
Superredner
29 Tage 17 h

@ Missx
Ehrlich? Sind Sie ehrlich oder unverschämt? Wo bleibt die Netiquette???

bubbles
bubbles
Superredner
29 Tage 16 h

@allesnurzumschein
Mit Mundschutz und Abstand, alles ok.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
29 Tage 14 h

@Lorietta12345678
ICH hatte gestern dies und ICH hatte jenes und ICH…
wieso unsere Gesellschaft zum untergehen verurteilt ist? Weil es nur mehr ICH gibt! Wurst für die anderen, Hauptsache ICH! Kein Respekt, kein Verständnis für die anderen…. ICH mache das was ICH will…

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
29 Tage 12 h

@Lorietta12345678
wenn du wegen einer Maske Antidepressiva brauchst, na dann wissen wir jetzt genug über dich! Alles Gutes, du wirst es brauchen!

Noway
Noway
Grünschnabel
29 Tage 10 h
Sehr richtig so, ich mache es ähnlich und genieße das Leben weiter soweit momentan möglich. Finde es fast schon lustig wie im Gegensatz dazu die anderen sich nur noch mit Panikmache, Angst, Denunzieren und sowas rumschlagen. Und dann hört man es immer wieder: “Ich hab mich an ALLES GEHALTEN, IMMER MASKE und blablabla … Schuld sind die Verweigerer, die alles nicht so ernst nehmen, blablabla, ich hab mich zuhause EINGESPERRT” … achja und dann kommt “Und ich hab selbst einen Corona-Fall bei mir oder jemanden mit Corona verloren” Oha … irgendwas stimmt da nicht … ständig haben die Leute die… Weiterlesen »
pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
28 Tage 15 h

@Lorietta…
Die meisten Leser hier sind wohl fassungslos über den von Ihnen verbreiteten Schwachsinn!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
28 Tage 15 h

@koana
Unfug!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
28 Tage 15 h

@falschauer
Der Beitrag von Lorietta ist einfach nur unmöglich!

Bete
Bete
Grünschnabel
29 Tage 22 h

Hoffentlich schreitet Conte ein…. unsere LR ist unfähig und von Interessensverbänden getrieben.

gogogirl
gogogirl
Grünschnabel
29 Tage 22 h

Genau🙈weil italien jo sooo guat do steat

schwejk
schwejk
Grünschnabel
29 Tage 21 h

Glaubst Du und andere wirklich, dass Conte/Italien keinen Druck von Interessensverbänden bekommt? Ein wirtschaftlich schon lange vor Corona angeschlagener Staat wie Italien muss noch mehr auf seine Wirtschaft schauen und steht somit noch mehr unter dem Druck der Wirtschaftsverbände als ein Land wie Südtirol, dem es wirtschaftlich (noch) recht gut geht.

hefe
hefe
Superredner
29 Tage 20 h

Das Virus kennt keine Staatsgrenzen und das Südtirol was Neuinfektionen staatsweit Top ist leider Fakt und Gott sei Dank entscheidet der Staat und nicht Unser Kasperletheater in Bozen

nero09
nero09
Tratscher
29 Tage 20 h

dir ist aber schon aufgefallen, dass unsere lr bereits eingeschritten ist und strengere regeln als die staatlichen eingeführt?

Bete
Bete
Grünschnabel
28 Tage 21 h

Wo bitte?

Storkke
Storkke
Neuling
29 Tage 22 h

Es braucht die totale Durchseuchung der Bevölkerung anders werden wir es nicht mehr los.

allesnurzumschein
29 Tage 22 h

Ja sicher 🙈🙈🙈

allesnurzumschein
29 Tage 21 h

Dann lasse ich dir mal gerne den Vortritt 👍 Aber dann nicht die Runde plärren, gell?

ikke
ikke
Superredner
29 Tage 21 h

Das dauert so ca. 2bis drei Jahre! Viel Spaß!

allesnurzumschein
29 Tage 21 h

P.S.: Was nützt es dir z.B., wenn du dann zwar keine Symptome hättest, aber irgendwann nach der Genesung Spätfolgen (Diabetes etc.) entwickelst, die du bis an dein Lebensende hättest!?! Denk mal nach….

Noway
Noway
Grünschnabel
29 Tage 10 h

@allesnurzumschein Was denkst du denn was uns bevorsteht, wenn in einem halben Jahr der superschnell entwickelte Impfstoff als Pflicht eingeführt wird (und das passiert sicher). Da werden 2 Generationen an den Spätfolgen aufgrund der Impfung zu leiden haben….
Beim Impfstoff lass ich dir dann den Vortritt….ich nehm lieber Corona und kurier das aus. Und wenn ich dabei drauf geh, dann ist es halt so.

Hausverstand
Hausverstand
Tratscher
29 Tage 22 h

Sperrt endlich auch die Baustellen!In den Essensmensas tümmeln sich bis zu 300 Leute!Die Toilettn auf den Baustellen sind total verunreinigt!

Bauerntoast
Bauerntoast
Tratscher
29 Tage 21 h

und wiafiel houm sich auf der Baustelle ungesteckt? es problem sain di Familienfeiern im engsten kreis

isthaltso
isthaltso
Grünschnabel
29 Tage 21 h

wos tuasch du orbeitn,sell tat mir wundern🤔🤔 worscheinlich orbeitslosengeld beziehen oder Bauer🤔🤔🤦🏽‍♂️amol i muas mei Geld nu hort ba der orbeitn verdienen um die Familie ernähren zu können 😤

PuggaNagga
29 Tage 21 h

@Hausverstand
Bleib zuhause!
Oder putz die Toiletten auf den Baustellen.
Die Baustellen und die Arbeiter die dort beschäftigt sind finanzieren unter anderem euer Sozialsystem!

Elvira 67
Grünschnabel
29 Tage 20 h

Nir werd nen nit die Baustelln sperrn miasn Die Nensa werd woll reichn Es konn sich jeder Orbeiter von derhuem wis mit nemmen.Und die Orbeiter werdn in Obstond inderholtn.Wenbs die Verkäufer in die Lebensmittlgschäfter inderholtn werrdns die Maurer a inderholtn.A Hondwerker konn kuen Lieferservice mochn wia Pizzerias und Restaurants usw.Weil di semmen hobm om Frühjohr decht genueg Gschäft gmocht und Beiträge kassiert.

PuggaNagga
29 Tage 19 h

@eli
Ich muss dir wiedersprechen!
Jeder Arbeiter kann sich selbst ein Lunchpaket mitnehmen. In Deutschland und Österreich ist das üblich, da wird grundsätzlich kein Mittagessen vom Betrieb gezahlt!
Und mit dem Lieferservice stimmt auch nicht. Im April und Mai haben zahlreiche Handwerker sich das Essen auf die Baustelle liefern lassen. Notgedrungen, da Gasthäuser zu hatten und nicht überall eine Mensa in der Nähe ist.
Jetzt geht das nicht mehr so leicht, im Freien bei 0° C ist es nicht besonders angenehm im freien zu essen.

Zugspitze947
28 Tage 21 h

Hausverstand= die Toiletten werden sicher von den Benutzern so hinterlassen……. 🙁

Zugspitze947
28 Tage 21 h

stimmt in Deutschland isst man auf der baustelle sein Brot und friert sich eien ab ! Da kann man nicht täglich bezahlte Kaffeepasuen in den Gasthäusern geniessen=auch DAS ist ein Grund warum die Produktivität in Italia schlechter ist 🙁

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
29 Tage 22 h

Die lockeren Massnahmen im Sommer und der vielgepriesene Sonderweg zu Beginn der steigenden Zahlen haben die Lage verschärft.
Aber Wirtschaft geht immer noch vor Gesundheit und jetzt zeigt sich, das Versagen der Verantwortlichen im Lande immer mehr. 🤔

sunshine
sunshine
Superredner
29 Tage 21 h

Was hätten die strengen Maßnahmen im Sommer gebracht? Dann würden sich die Leute jetzt überhaupt nicht mehr halten. Man muss doch leben auch noch zwischen der ganzen Panik und den Maßnahmen!
Wirtschaft und Gesundheit kann man nicht voneinander getrennt betrachten. Wenn sich jemand aus wirtschaftlichen Gründen das Leben nimmt, hilft die Gesundheit nichts. Genauso umgekehrt. Man kann der Politik viel vorwerfen, aber für Krankheit gibt es keinen direkten Schuldigen. Diese Verantwortung liegt beim einzelnen Idividuum.

koana
koana
Grünschnabel
29 Tage 18 h

@so ist das…..nicht die lockeren Maßnahmen haben die Lage verschärft, sondern die Leute selbst!

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
29 Tage 22 h

Das Virus kann nur mit einem Lockdown oder Impfung besiegt werden.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
29 Tage 21 h

@ hausdedektiv in virus kon men net besiegen

allesnurzumschein
29 Tage 21 h

Seh ich auch so. Es gibt ja noch nicht mal entsprechende Medis….

PuggaNagga
29 Tage 21 h

😂😂😂
Wir hatten Lockdown. Besiegt hat er gar nichts. Das Virus ist immer noch da! Und auch nach dem 2. Lockdown ist das Virus immer noch da. Und auch nach dem 3. und 4. und 5.
Das einzige was nach den ganzen Lockdowns dann weg ist, ist unser Geld, unsere Wirtschaft und unsere Existenz!
Danach geht es erst richtig los! Keine Arbeit, kein Geld, kein Essen…

ma che
ma che
Superredner
29 Tage 20 h

Oder mit einfachen Regeln und Hausverstand. Ups… das sich an die Regeln halten ist ja grad aus der Modey also doch lieber Lockdown.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

@ Hausdetektiv

Schwachsinn dein Kommentar.

allesnurzumschein
29 Tage 19 h

@PuggaNagga
Aber dafür bist du am Leben!!!! Lieber lebendig und kein Geld als umgekehrt….

Fritzfratz
Fritzfratz
Grünschnabel
29 Tage 22 h

Mit unserem improvisierten und längst gescheiterten Sonderweg ist wohl bald schluss.

nakedtruth
nakedtruth
Tratscher
29 Tage 20 h

Dass wir – in der Mitte des Kontinents entlang wichtiger Verkehrsachsen gelegen und mit Wirtschaftsbeziehungen nach Norden – ein anderes Infektionsgeschehen haben werden als eine periphere Kleinprovinz in Unteritalien, dürfte wohl keine Überraschung sein.
Dasselbe gilt für das Aostatal.

thomas
thomas
Universalgelehrter
29 Tage 23 h

Leider ist es so. Noch weitere 8-10 Tage mit diesem Trend, und wir sind am Boden

Ein Louter
Ein Louter
Tratscher
29 Tage 21 h

Was meinst du damit? Lockdown? Gesundheitlich? Oder wie kann man deine Aussage verstehen?

nero09
nero09
Tratscher
29 Tage 20 h

bei dieser klassifizierung müsste auch die qualität des gesundheitssystems mit berücksichtigt werden. ich fühle mich sicherer in südtirol in der roten zone, als in süditalien in der orangen zone.

Noway
Noway
Grünschnabel
29 Tage 10 h

@nero Unser toller Sanitätsbetrieb konnte im Gegensatz zu den süd-italienischen ja auch auf erstklassige Verbindungen nach China zählen und Super-Maskenware zu bekommen. Und als es keine Betten mehr gab, konnte man glücklicherweise ein paar Patienten nach DE abschieben, sonst hätte es auch in Südtirol geheißen “wir haben keine Betten mehr”.
Naja …

Radlerpolizei
29 Tage 22 h

mir sein wieder mol die bestn

allesnurzumschein
29 Tage 22 h

Sarkasmus glaube ich, ist jetzt wohl nicht mehr angebracht 🙄

ikke
ikke
Superredner
29 Tage 21 h

@allesnurzumschein doch wir habens uns verdient dass alle mit dem Finger auf uns zeigen!!

allesnurzumschein
29 Tage 21 h

@allesnurzumschein
Naja, die ganzen Minusdrücker scheinen wohl nicht vom intelligenteren, mit Hausverstand gesegneten Lager zu sein… 😏

Server
Server
Superredner
29 Tage 17 h

@ allesnurzumschein
Schreiben Sie sich selbst???? Da frag ich mich, wo der Hausverstand bleibt. 😂😏

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
29 Tage 22 h

Wie u wo kann man den Wisch( Befugnis verlassen der Gemeinde) herunterladen , auf Deutsch 
Danke

nemesis
nemesis
Grünschnabel
29 Tage 21 h

Ich würde einfach damit warten, bis der Staat ein aktuelles Dekret erlässt. Durch die Verwendung des alten könnte es bei einer Kontrolle zu Problemen kommen und manch einer könnte sich dann wiederum vom italienischen Staat “ungerecht” behandelt fühlen.

sunshine
sunshine
Superredner
29 Tage 21 h

Auf den digitalen Gemeindeamtstafeln

So sehe ich das
So sehe ich das
Grünschnabel
29 Tage 20 h

@ anonymous
Wenn Sie den ” Wisch ” nicht im Stande sind in ital. auszufüllen dann wirds auf deutsch auch ein Problem geben. 😉 😉

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

Super danke Iris ,pussi

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
29 Tage 19 h

Ich bin Südtirol,kein Walscher ,verstanden, u diesen Wisch will ich auf deutsch U sonst nix

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
29 Tage 19 h

Und du bist sicher so eine r die Fratelli italia wählt

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
29 Tage 19 h

Du hast NULL Ahnung

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
28 Tage 19 h
“Du hast NULL Ahnung” einfach nur amüsant wie die Deutsch-Nationalisten hier nur mehr wütend um sich schlagen 🙂 in meiner Anfangszeit hier waren sie noch laut schreiend und wollten jeden mit dem bisschen Inhalt, der ihnen blieb, überzeugen, nutzten jede Chance den Staat Italien schlecht zu reden. Das hat sich nicht geändert, mit dem Unterschied, dass nun auch aggressiv gegen eigene Mitbürger vorgegangen wird. Entweder dafür oder dagegen. bei dieser Rethorik kann sich jeder vorstellen, wie eine Politik aussehen würde, würde der Knoll an der Macht sein. Aber keine Sorge anonymous, für den Niedergang (siehe die letzten 3-4 Wahlen) seit… Weiterlesen »
Savonarola
29 Tage 22 h

wollte noch wer Weihnachtsmärkte veranstalten?

Neumi
Neumi
Kinig
29 Tage 21 h

Die sind doch schon längst abgesagt, as Pferd ist tot. Aber prügel ruhig weiter darauf ein.

Hast du auch ein aktuelles Beispiel?

sunshine
sunshine
Superredner
29 Tage 17 h

Neumi Hotelfachmesse, Skigebiete…

Neumi
Neumi
Kinig
28 Tage 19 h

@sunshine thx 🙂 Geht doch.

Bauerntoast
Bauerntoast
Tratscher
29 Tage 22 h

Wenmen die Wirtschaft schliest saimer olle drun. also lots gian wias geat geats.

ma che
ma che
Superredner
29 Tage 20 h

Also erklärsr du den Eltern eines Kindes mit Blinddarmdurchbruch, dass es nicht behandelt werden kann, weil die Krankenhäuser überfüllt sind? Und bitte Polizeischutz für uns (Sanitätspersonal), wenn wir enscheiden müssen wer noch ins KHs darf und wer nicht

nemesis
nemesis
Grünschnabel
29 Tage 19 h

ENDLICH eine/r, der/die versteht, dass es nicht nur um “symptomatisch??!!1!1 Intensivpatient?1!11” *gackerGackerGacker* geht, sondern generell, um das Gesundheitssystem als solches.

Time
Time
Grünschnabel
29 Tage 22 h

Insre Politiker mogsch vogessen, lama zu schamen. Fa lauto Sonderregel kennt sich net amol mehr do Kompatscher selbo aus. Wichtig wor lei das in Summo jedo gekennt hot manondo lafen, als obs in Virus net gebat und iatz?

Storch24
Storch24
Kinig
29 Tage 20 h

Dass wir direkt in die rote Zone schlittern , sagen uns auch die letzten Zahlen (547)
Herr Landeshauptmann, sind sie jetzt noch glücklich, dem HGV nachgegeben zu haben ?
Herr Pinzger , können sie das mit ihrem Gewissen vereinbaren ?

Sonnenstrahl2020
29 Tage 19 h

Storch 24 wieso denkst du das Schuld der Touristen ist? Wieviele verleugnen das Problem? Schau mal die Partys unter Jungeren an oder die Familientreffen waehrend die Kommunionsfeiern die letzte Wochen…

allesnurzumschein
29 Tage 19 h

Ähm, wir waren doch schon längst in der roten Zone, schon um den 22. Oktober herum, nicht erst seit heute…..

Storch24
Storch24
Kinig
29 Tage 18 h

Ich spreche nicht von Touristen, (obwohl immer noch sehr viele Touristen täglich bei uns getestet werden.
Ich finde, der HGV sollte sich nicht einmischen, wenn es um die Gesundheit der Bevölkerung geht. 14 Tage alles (Bars, Restaurants) schließen wäre angebracht gewesen, um einen zweiten Lockdown zu umgehen

Sonnenstrahl2020
29 Tage 18 h

@Storch24 ja und die Baustellen auch….?

Sonnenstrahl2020
29 Tage 13 h

@Storch24 du sprichst aber die HGV an also der Tourismus!

Mauler
Mauler
Superredner
29 Tage 22 h

Lockdown 2.0 is coming…
So ein Scheiss!

ikke
ikke
Superredner
29 Tage 21 h

Wundert es dich? Mich wundert diese Situation überhaubt nicht denn noch immer gibt es Leute die tun als gäbe es keinen Virus!!! Und das schlimmste daran ist daß keiner die Courage hat solche Menschen auf den Boden der Tatsachen zu holen, egal mit welchen Mitteln !!!

nemesis
nemesis
Grünschnabel
29 Tage 22 h

Wo sind heute diejenigen, welche allein schon die Möglichkeit der Existenz einer zweite Welle (geschweige denn ihrer Folgen) belächelt haben? Naaaa, wo sind sie denn?

allesnurzumschein
29 Tage 21 h

Die verstecken sich womöglich in ihrem Erdloch 😏

tobias.peter
tobias.peter
Grünschnabel
29 Tage 22 h

Die neueste Regelung: alle, die in eine gelben Haus wohnen, dürfen das Haus zwischen 14 und 20 Uhr nicht verlassen. Diese Regelung gilt nur, wenn sich das Haus auf der rechten Straßenseite befindet. Von dieser Regelung sind alle ausgenommen, die männlich, zwischen 40 und 120 kg schwer und nicht verheiratet sind.

Cri
Cri
Tratscher
29 Tage 21 h

Dieses Desaster haben wir uns selbst zuzuschreiben.Grazie mille an jene Ignoranten,die sich auch jetzt noch nicht an die Regeln halten. Scharfe Kontrollen und Strafen – eine andere Sprache verstehen diese arroganten Personen nicht.

Storch24
Storch24
Kinig
29 Tage 21 h

Der HGV wird schon intervenieren und richten. Egal wieviel krank verstorben, Krankenhäuser überfüllt.
Hauptsache das Gastgewerbe boomt

Sonnenstrahl2020
29 Tage 18 h

Storch24 von was lebst du eigentlich???

Storch24
Storch24
Kinig
29 Tage 13 h

Bon sehr gutem Essen, selbst zubereitet. Und guter Luft aus meinem Garten

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
29 Tage 21 h

Mie selber wunderts nicht, denn wos do in der Hochsaison o gilaffn isch, Pragser Wildsee, Höhenwanderwege ecc……

sunshine
sunshine
Superredner
29 Tage 17 h

Ja genau, weil die Sommer-Touristen schuld daran sind, dass die Einheimischen im Herbst infiziert sind. 🙈

allesnurzumschein
29 Tage 22 h

Es geht Schlag auf Schlag 😳 Ob sich ein Full-Lockdown bei uns noch abwenden lässt? 🤔

Chrys
Chrys
Grünschnabel
29 Tage 19 h
Es hilft da wohl alles nichts. Man wird diszipliniert sein müssen und eben die Regeln einhalten. Ebenso wird man wohl nicht darum herum kommen und die Schulen zu schließen.  Ärgerlich ist nur, dass man hier andauernd die Wirtschaft und die Wirtschaftstreibenden als Suendenbock hinstellt. Gerade jetzt, wo es schon seit zk. 10 Tagen keine Touristen und Erntehelfer mehr gibt schnellen die Infektionszahlen in die Höhe.  Auch die Hotelangestellten sind schon fast alle verschwunden. Heute liest man, 100.000 Suedtirol zahlen gar keine Steuern und da sind die Kinder nicht mit eingerechnet, die nochmals 100.000 ausmachen. Wenn man dann noch die öffentlich… Weiterlesen »
nemesis
nemesis
Grünschnabel
29 Tage 18 h

Die Pensionisten haben mindestens 40 Jahre lang Steuern eingezahlt. Und schau an, öffentlich Bedienstete zahlen sogar auch Steuer: 28,2% des Bruttolohns. Keiner der beiden bekommt es also geschenkt. Außerdem fressen beide Kategorien das Geld nicht, sondern geben es auch wieder aus, wobei sie “nebenbei” noch MwSt. bezahlen. Dazu sind ~10 Tage die Zeitspanne, ab der sich Verhaltensweisen erst auswirken. Trotzdem stimme ich dir zu, dass man nicht den Wirtschaftstreibenden die Schuld geben sollte. Die hat nämlich jede/r einzelne, ganz im Verhältnis zu seinem/ihrem Risikoverhalten.

Grünschnabel
29 Tage 14 h

@chrys
Die Kritik kommt von all jenen, die im Verhältnis zu Landwirten, Gastronomen plus 35 Mio für den IDM einen Pfifferling bekommen haben und in Ihrer Existenz gefährdet sind. Oder glauben Sie die Leute in Neapel, Mailand und Turin gehen zum Spass randalieren? Ein kleiner Prozentsatz ja, aber die meisten stehen vor oder im Ruin. So sieht es aus.

Grünschnabel
29 Tage 14 h

@nemesis
Sie phantasieren schon. Höchstens seit 2010 haben die Leute 40 gearbeitet. All die früheren Pensionen waren mit 35 Jahren erreicht. Von Babypensionen der Lehrer und Polizisten, Militärs und Carabinieri, sowie öffentlich Bediensteten gar nicht zu reden, die bereits mit 15 Dienstjahren in Pension gegangen sind.
Sie reden also wirklich einen Quatsch.

Sekklhuiba
Sekklhuiba
Grünschnabel
29 Tage 21 h

Blärrt et longe !!! Ins iso olla zi guit gong !! Des wors !!! Es werd lamma grau und triabe wern !!! Die Krise kimp erst donoch !!! Isch erst do unfong

MrRobot
MrRobot
Grünschnabel
29 Tage 21 h

Brav, ihr die nach Lockdown und Papa Staat schreien als letzte große Hilfe, welche zuvor gerne verteufelt wurden. Super konditioniert seid ihr. Mag sein dass es dieser Lockdownmittel bedarf, Politiker sind ja auch keine Übermenschen, ganz im Gegenteil, aber die Art und Weise wie von einigen hier denunziert wird und alle über einen Kamm geschert werden ist schon arm, einseitig und beschränkt. Vermute mal dies kommt von der Angst, welche bekanntlich Menschen zu Tieren machen kann, einem jegliche Eier abhackt und man lieber kniend lebt als stehend stirbt.

bubbles
bubbles
Superredner
29 Tage 16 h

Treffender Kommentar.

Gustl64
Gustl64
Tratscher
29 Tage 20 h

Was ist mit der vielgepriesenen Expertenkommission, die vom Land eingeserzr und bezahlt wird? Hat sie die rasante Ausbreitung des Virus verschlafen oder wollten die Politiker wieder alles vertuschen?

wellen
wellen
Universalgelehrter
29 Tage 21 h

Niemand von den unseren Politikern hat die Courage den Bürgern die Wahrheit zu sagen. wir sind lange schon schlechter als die Lombardei, also Stadium 4, wo die Pandemie völlig außer Kontrolle ist. Wer Augen hat sieht das. Das Herumgeeiere mit den Maßnahmen ist wirkungslos, und dient nur als Beruhigungspille.

widder52
widder52
Tratscher
29 Tage 21 h

das land macht extrawürste biss si platzen! dann ist italien wieder recht!

bislhausverstond
29 Tage 20 h
I bin weder corona-leugner no corona-fan, obor mit de gonzn verbote weards sichor net bessa. Drun holtn holtn tian sich lei de, de epas zu verliern hobn, olle ondorn, de nix zu verliern hobn odor deren existenz mittlerweile af dor kippe steat, holtn sich sichor net drun, isch a verständlich….meine familie besteat aus 4 leit, seit kuzn olle berufstätig (mittlstond – net oberliga), mir übolebns a zeitl a ohne orbat, lei mit lohnausgleich odor so… obor wia viele sein in der loge? Dor groasstoal hot entweder schualkindor, schuldn wegn wohnungskauf odor miete….wia long hebn sies epar? Sichor net übern winter….deswegn… Weiterlesen »
versteherin
versteherin
Tratscher
29 Tage 20 h
Das wird unser Leben sein die nächsten Jahre: im Sommer niedrige Infektionszahlen und Freiheit für alle, im Herbst/Winter Schritt-für- Schritt-Lockdown, vielleicht mit ein paar Häppchen Freiheit dazwischen in der Wintersaison, je nach Tourismuslage. Irgendwann werden sich Angst und Panik in Wut verwandeln über Politiker, denen nichts anderes einfällt, als immer wieder das Leben lahmzulegen. Rechne nicht damit, dass meine Kinder nach den Herbstferien wieder zurück in die Schule können. Bis auf den Lebensmittelsektor wird alles wieder dicht sein. Aber so wollen es ja ganz viele hier, da wird die Freude groß sein. Endlich ist alles wieder zu. Danke, Danke, Danke,… Weiterlesen »
Harri Hirsch
Harri Hirsch
Grünschnabel
29 Tage 20 h

Wir sind ja bestens gerüstet und können einen Sonderweg gehen 😂🙈

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

leider sehr sehr schlechte Zahlen für Südtirol …. 

Rosali
Rosali
Neuling
29 Tage 19 h

ist wohl kein Wunder, wenn sie die Kinder mit posetiv Test wieder in die Schule schicken, dann nach einer Woche geht NUR die HALBE Schule in Quarantäne!
Warauf warten sie jetzt noch!
So ist es uns passiert!
Meran

halihalo
halihalo
Grünschnabel
29 Tage 19 h

jetzt bleibt doch mal auf dem Boden…wir sollten uns nicht verrückt machen lassen

allesnurzumschein
29 Tage 17 h

Vollkommen richtig, was du empfiehlst!!!! Aaaaber, mit nur zuschauen und abwarten passiert leider auch nichts…. Was schlägst DU vor?????

halihalo
halihalo
Grünschnabel
28 Tage 22 h

@allesnurzumschein
wir sollten versuchen die Angst zu überwinden….das Virus geht nicht weg…wer jetzt auf einen baldigen Impfstoff hofft wird wohl noch bitter entäuscht bleiben..es werden auch in Zukunft wieder neue krankheiten auftreten….das Leben geht weiter und es muß wieder ein wenig Normalität einkehren…wir Menschen sollten uns nicht all zu wichtig nehmen…die Erde dreht sich auch ohne uns

irgendwer
irgendwer
Tratscher
29 Tage 21 h

und jetzt wollen noch die Oppositionsparteien mitreden bei den Regeln und Sonderregeln …….Kaos ohne ende !!!!!!!

irgendwer
irgendwer
Tratscher
29 Tage 20 h

@Bauerntost
wenn alle krank sind ???? was macht noch die Wirtschaft mit all den Kranken im Krankenstand haaa ????????

eineins
eineins
Grünschnabel
29 Tage 21 h

I mechz wissen wias verhältniss Test mit Einwohnerzahl isch unter den Regionen?

Kurt
Kurt
Kinig
29 Tage 17 h

A.Merkel:
Miteinander und füreinander, nur so kommen wir durch diese historische Krise. Der Winter wird schwer. 4 lange schwere Monate. Aber er wird enden.

eisern
eisern
Tratscher
29 Tage 12 h

Ganz Europa ist eine große rote Region. Zeit zusammen zu halten und sich gemeinsam gegen das Virus zu stemmen

Chrys
Chrys
Grünschnabel
29 Tage 17 h

@ nemesis
es stimmt, einige Pensionisten haben 40 Jahre lange Stuern bezahlt, manche aber auch viel weniger. Denke nur an die letzte Erfindung Quota 100.
Natürlich bezahlen auch die öffentlich bediensteten Steuern, aber auch das kann man sehen wie man es will. Sie erhalten aus dem Gesamt Topf 100% und geben, deiner Meinung nach, 28,2 % wieder zurück. Man könnte ihnen doch gleich nur 71,8% geben dann erspart mach sich die Steuer Erklaerung. 
Alle zahlen wir “nebenbei” Steuern, aber im Moment sprechen wir ja von der Einkommenssteuer. 

doigor
doigor
Neuling
28 Tage 17 h

Keine Maske, kein Abstand, keine Einschränkung, kein Lockdown, falls die Sanität / KH ausgebucht ist, pech gehabt…Selbstverantwortung!

wpDiscuz