30.000 Liter Proseccomost verschwinden auf Nimmerwiedersehen im Gulli – VIDEO

Prosecco-Desaster: Gärungstank “explodiert” und läuft über

Freitag, 28. September 2018 | 08:09 Uhr

Fontanelle/Conegliano Veneto – Eine Proseccokellerei in Fontanelle, einer Ortschaft im „Herz“ der Proseccoproduktion bei Conegliano Veneto, war vor wenigen Tagen Schauplatz einer wahren Katastrophe. Ein Gärungstank, der aufgrund eines menschlichen Fehlers zu viel mit Proseccomost gefüllt worden war, „explodierte“ geradezu. Dabei lief der Tank über. Mehr als 30.000 Liter Proseccomost landeten unter dem Tank auf dem Asphalt und verschwanden auf Nimmerwiedersehen im Gulli.

Aus Venetien erreichten die italienische Öffentlichkeit Bilder, die jedem Freund des weltbekannten, prickelnden Schaumweines das Herz brechen. Ein Angestellter einer Proseccokellerei in Fontanelle hatte einen verhängnisvollen sowie folgenreichen Fehler gemacht und einen Gärungstank, der zum Erstausbau des „zukünftigen“ Proseccos verwendet wird, zu viel mit dem frisch gepressten Most der heurigen Traubenlese gefüllt. Aufgrund der ersten Gärung „explodierte“ der Gärungstank geradezu und der überschüssige Most – dabei handelte es sich um mehr als 30.000 Liter – lief wie ein Wasserfall die Wände des Tanks hinunter. Die unglaubliche Menge des Mostes landete unter dem Tank auf dem Asphalt und verschwand auf Nimmerwiedersehn im Gulli. Ein Angestellter der Kellerei zückte sein Smartphone und nahm das Desaster auf Video auf.

Später landete das Video auf Facebook, wo es vielfach kommentiert und geteilt wurde. Die Einträge der Nutzer reichten von „Wut“ über Humor bis zu Ironie. „Was für ein Trauertag“, „Was für eine Verschwendung“ und „Schreckliche Nachricht für einen Venezianer“, so lauteten einige der Kommentare. Ein Witzbold schlug sogar vor, unter dem Tank ein Fest zu organisieren, bevor das ganze köstliche Nass in der Kanalisation verschwindet.

Conegliano: troppo mosto nel Silos , tracimano 30 mila litri di Prosecco !!

Pubblicato da L'enoteca Zanardo Giussano su Martedì 25 settembre 2018

Dank der außergewöhnlich günstigen klimatischen Bedingungen fiel 2018 in Venetien die Traubenernte ganz besonders ergiebig aus. Aufgrund der Rekordernte sprechen Prognosen von einer Steigerung der Proseccoproduktion von bis zu zehn Prozent.

Ob infolge der Menge der angelieferten Trauben diese Kellerei nicht ihre Kapazität überfordert hat?

Von: ka