Dialog einleiten

Rom: Senatspräsidentin will Stillstand vermeiden

Donnerstag, 19. April 2018 | 11:07 Uhr

Rom – Stillstand vermeiden: Das ist die Devise die Senatspräsidentin Maria Elisabetta Casellati derzeit verfolgt.

Staatspräsident Sergio Mattarella hat ihr gestern den Auftrag erteilt, Sondierungsgespräche zu führen.

Sie soll zwischen der Mitte-Rechts-Allianz und der Fünf-Sterne-Bewegung Gespräche in die Wege leiten.

Casellatti hat angekündigt, schnell eine Lösung finden zu wollen. Schon am Freitag will sie erste Ergebnisse präsentieren.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Rom: Senatspräsidentin will Stillstand vermeiden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
1 Monat 6 Tage

Neuwahlen!

wpDiscuz