Jüdische Gemeinschaft übt scharfe Kritik – VIDEO

Schockierender Protest: Pass-Gegner kleiden sich als KZ-Häftlinge

Montag, 01. November 2021 | 08:04 Uhr

Novara – Wie jeden Samstag seit der Einführung der Pflicht des Grünen Passes für die gesamte Arbeitswelt gingen in vielen italienischen Städten erneut Tausende Impf- und Passgegner auf die Straße.

Abgesehen von einigen wenigen kurzen Auseinandersetzungen mit den Ordnungskräften und einer Festnahme verliefen die Kundgebungen zum übergroßen Teil friedlich. Allerdings sorgten Demonstranten, die als Lagerhäftlinge gekleidet mit einer Schnur in der Hand, die den Stacheldraht symbolisieren sollte, durch die piemontesische Kleinstadt Novara zogen, für heftige Kritik. „Sie wissen nicht, was die Shoah war“, so die jüdische Gemeinschaft, die „von einem Missbrauch und einer Beleidigung“ sprach.

Im Gegensatz zu vergangenen Kundgebungen verliefen die Demonstrationen der Pass-Gegner, die am Samstag erneut in vielen italienischen Städten stattfanden, überwiegend friedlich. Lediglich in Mailand kam es zu einigen „heißen Momenten“ und einer Festnahme. Eine Gruppe von Pass-Gegnern, die als Lagerhäftlinge gekleidet durch die Innenstadt von Novara zogen, löste aber weit über die piemontesische Kleinstadt Novara hinaus heftige Kritik aus.

Die Demonstranten waren mit grau-weiß gestreiften Gilets an denen Nummernschilder prangten, gekleidet, die der Uniform der KZ-Häftlinge des Dritten Reiches ähnlich sahen. Zudem hielten sie gemeinsam eine Schnur in der Hand, die den Stacheldraht der Lager symbolisieren sollte. Einige von ihnen führten auch Transparente mit sich, auf denen „Stoppt die Diktatur“ stand. Auf anderen wurden die Anti-Covid-Restriktionen mit den Zuständen im Dritten Reich verglichen. „Wir vertreten die Minderheit, die die Regierung schuf, indem sie uns der Freiheit beraubte“, antwortete eine auf ihre Verkleidung angesprochene Demonstrantin.

ANSA/L’AZIONE NOVARA

Unabhängig von den „kommunikativen“ Absichten des Protests stieß diese Art Performance der Pass-Gegner besonders bei der jüdischen Gemeinde Italiens auf scharfe Kritik. „Angesichts von Vorfällen wie denen von Novara kann man sich nicht auf die von der Verfassung garantierte Meinungsfreiheit berufen. Unmögliche Vergleiche, wie wir sie erlebten, sind ein absoluter Missbrauch und eine Beleidigung der Erinnerung, die nicht nur jene der jüdischen Gemeinschaft betrifft, sondern das gemeinsame Erbe einer Gesellschaft und einer Zivilisation ist“, so die Präsidentin der Union der Jüdischen Gemeinden Italiens, UCEI, Noemi Di Segni.

Auch der italienische Gesundheitsminister Roberto Speranza zeigte sich von den Demonstranten in Novara zutiefst empört. „Eine Gesundheitsdiktatur gibt es nicht. Wir müssen weiter darauf bestehen, dass unsere Botschaften auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen. Diese Menschen sollten nicht beleidigt werden, sondern von den Daten überzeugt sein, die uns sagen, dass die Impfstoffe wirksam und sicher sind“, meint Speranza.

A NOVARA IL CORTEO DELLA VERGOGNA: "NOI COME LE VITTIME DI AUSCHWITZ"

A NOVARA IL CORTEO DELLA VERGOGNA: "NOI COME LE VITTIME DI AUSCHWITZ"Mentre Roma ieri era blindata per proteste e cortei contro il G20, a Milano hanno sfilato i contrari al green pass. Qualche momento di tensione, ma a fare scandalo è stata soprattutto la manifestazione di Novara, dove i no vax si sono paragonati alle vittime di Auschwitz.Lucia Sgueglia per il Tg3 delle 14:15 del 31 ottobre 2021

Posted by Tg3 on Sunday, October 31, 2021

„Es war bereits in anderen italienischen Städten geschehen, aber diese Menschen wissen nicht, was die Shoah war. Solche Vorfälle machen mich sprachlos. Es ist klar, dass es sich hier um ein kulturelles Problem handelt, sonst wüsste ich nicht, wie man sich solche Dinge vorstellen kann. Man kann ein Thema wie den Grünen Pass nicht mit dem Stacheldraht der Konzentrationslager und der Shoah vergleichen“, betont die Präsidentin der jüdischen Gemeinde von Novara und Vercelli, Rossella Bottini Treves.

„Ich würde das wirklich gerne verstehen. Dann würde ich weitere Überlegungen anstellen. Denn im Leben kann man nicht immer die eigene Ansicht und die eigenen Bedürfnisse über alles andere stellen. Und das gilt für alle. Bevor man verurteilt, muss man verstehen, und schon gar nicht hassen. Aber in einem Punkt müssen wir unnachgiebig sein: Die Geschichte, die Geschichte der Menschen, muss respektiert werden“, fügt Rossella Bottini Treves hinzu.

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

90 Kommentare auf "Schockierender Protest: Pass-Gegner kleiden sich als KZ-Häftlinge"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 5 Tage

den greenpass, impfung oder maskenpflicht mit der judenverfolgung zu vergleichen ist eine bodenlose frechheit, respektlosigkeit und zutiefst beschämend.
diese vermeintlich diskriminierten dummlinge sollten ein kz besuchen müssen und die waren ausmaße der ns zeit mit antisemitismus vor augen gehalten bekommen.
der bloße gedanke an meinen besuch in dachau mit den verbrennungsöfen treibt mir heute noch tränen der erschütterung in die augen.
schämt euch

jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 5 Tage

es scheint mir ein besuch in einer KZ gedenkstätte würde auch hier so manchen gut tun.
kann nicht so viel essen wie ich kotz.. muss bei sooo viel unverständnis und idiotie.

Offline1
Offline1
Superredner
1 Monat 5 Tage

@jochgeier…die erschreckend 😱 hohe Zahl an 🔴 Bewertungen auf ihre Kommentare zeigt zum wiederholten Mal das fehlende geistige Niveau und die 🟤politische Ausrichtung vieler SN KommentatorenInnen. Und es verdeutlicht, dass es ein Mythos ist, dass der Mensch aus Fehlern lernt.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

…Impfmuffel sind im Geist etwas verwirrt…quod erat demonstrandum…
😆

jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Offline1 erschreckend die ganze sache. erstaunt mich immer wieder mit welch minderer und nichtiger argumentation die haltung begründet wird.

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 5 Tage

@jochgeier Vollste Zustimmung.

Lippert
Lippert
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Einen Kommentar dagegen zu schreiben scheint doch niemand zu wollen. Daumen runter, was auch als ein Befürworten dieser unentschuldbaren Aktion gesehen werden kann, geben sie.
Kann sein, dass sich Mancher genötigt fühlt.
Eine orange Gefängnisuniform würde das Gleiche ausdrücken und wäre nicht mal ansatzweise sooo daneben.
Meinen die Teilnehmer wirklich:
Impfung =Ausrottung

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 5 Tage

… ich schlage vor, man organisiert für diese Damen und Herren einen Ausflug nach China oder Nordkorea. Dort würden sie dann sicherlich begreifen, was eine Diktatur ausmacht….. und könnten dann wahrscheinlich auch ein paar Jahre in einem “Umschulungslager” mitarbeiten…

World
World
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Oracele, nur weil anderswo die Menschrechte noch mehr verletzt werden, bedeutet das nicht, dass sie bei uns hier nicht verletzt werden.

genau
genau
Kinig
1 Monat 5 Tage

@World

So ist es! Aber das kapieren ja viele nicht!
Solange es woanders schlimmer ist passt es.. 🙄

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Weissrussland ist näher

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 5 Tage

@World… Menschenrechte? Da haben wir aber eine eigenartige Meinung über Menschenrechte. Wir leben in einem Rechtsstaat, es gibt Gesetze und auch unabhängige Gerichte. Jeder Bürger kann sich an ein Gericht wenden, sofern man der Meinung ist, die Rechte werden beschnitten. Ich sehe hier aber keinen Spielraum, Greenpass ist verfassungsmässig und von verschiedenen Gerichten auch bestätigt worden. Vielleicht sollte man nicht Instagramm oder Telegram als Informationsquelle nutzen… die taubste Person ist jene, die nicht hören will…. welche Menschenrechte werden hier verletzt? Ich warte auf Antwort. Diese sollte aber rechtskonform sein und nicht nur eine Meinung sein…

der_jolly
der_jolly
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@genau und world…..es geht hier nicht darum, dass man sich nicht beschweren darf, weil es woanders noch schlimmer ist und deshalb gerechtfertigt wird. Das Problem in diesem Fall ist, dass der Vergleich in keinem Verhältnis steht.
Viele glauben durch Provokation erreicht man Aufmerksamkeit. Ich bin der Meinung, dass dadurch oft die grundlegende Botschaft komplett verlorengeht.

Offline1
Offline1
Superredner
1 Monat 5 Tage

@genau und @world…würden hier die verfassungsrechtlich geschützten Menschenrechte verletzt werden, gäbe es mit Sicherheit eine Menge von Menschen, die sich erfolgreich gerichtlich dagegen wehren würden. Und die sinnfreien Plärrer müssten zu Hause bleiben, weil ihnen das Recht, in der Öffentlichkeit zu demonstrieren, verwehrt wäre.

World
World
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Oracele, rechtskonform? Die Regierung gestaltet die Gesetze so, dass ihre Handlungen nacher techtskonform sind. Plötzlich sind dann Demonstrationen illegal, Menschen werden nicht entlassen sondern suspendiert. Eine Bekannte wird auf der Arbeit gemobbt, weil sie nicht geimpft ist. Ungeimpfte Die jahrzehntelang Sozialabgaben bezahlt haben, macht man evtl. ein KH-Bett streitig oder droht Ihnen mit Ausgangsperre (Lockdown).

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Si tacuisses…

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Idioten gibt’s…
Sollten die sich da angesteckt haben und nach Luft japsend und fiebrig beim Krankenhaus erscheinen, müsste man denen glatt die Tür vor der Nase zuknallen.

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 5 Tage

NaSellSchunSell

Dann verklagen die Angehörigen vom Opfer auf die unterlassene Hilfeleistung! Das wollen die Ärzte und Pflegern nicht hinnehmen.

rex
rex
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Deine aussage ist nicht weniger menschenverachtend wie das verhalten der demonstranten…

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 5 Tage

rex

Zu wem sagst du?

rex
rex
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Zu nasellschunsell

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@rex Da hast.du Recht. Menschenverachtung! Und welche Kommentare müssen wir Beführworter lesen?
Nur ein Beispiel:” Weil anscheinend an Covid NUR 0,2% Menschen sterben, wären die ganzen Massnahmen nicht berechtigt”.
Ist das Menschenverachtung? Aus egoistischen Gründen auch noch?
Und du erwartest dann Beherrschung von uns, immer und zu jeder Zeit?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Jetzt werden Einige sagen, das sind nicht “WIR”!
Doch, das ist euer wahres Gesicht! Denn dagegen tut “Ihr” auch nichts!
Oder gabs da ne Gegendemonstration um sich abzugrenzen?

jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 5 Tage

es befarf keiner gegendemonstration solang bei solchen demos nur egoistische idioten als kleine minderheit ihre eigenen interessen oder das was sie glauben als richtig zu vertreten teilnehmem.
solang die absolute überzahl und mehrheit sich nicht von diesen dummlingen beeinflussen lässt ist alles gut, jeden falls würde eine angemessene bestrafung für diese art von rassismus nicht schaden. holocaust und impfung oder greenpass als vergleich, i fasses et. 👎👎👎

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 5 Tage

Für dich zum nachdenken: Bist du auf die Straße, als Akt der Solidarität, als kürzlich im Parlament das Votum zum Gesetz gegen Diskriminierung von LGBT gescheitert ist?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@jochgeier Sorry, aber sie laufen da mit! Damit tolerieren sie es!

jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 5 Tage

@N. G. das seh ich anders, wer an einer demo teilnimmt ist gegen etwas, der nicht teilnimmt ist mit dem istzustand zufrieden. ich nehm nicht teil und bin gegen diese demos, wie soll ich dann das ganze tolerieren?
es braucht absolut nicht immer jemanden der dagegen schreit um kundzutun dass er dagegen ist.

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 5 Tage

Komische Weltansichten….

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 5 Tage

Also sollte man demonstrieren gegen demonstrieren? 1. April?
Nur weil ich NICHT auf einer “Gegendemo” bin heißt das noch lange nicht dass die gleiche Meinung vertrete?
Was sind das für wirre Gedanken bitte??????

lago
lago
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

zum Schämen, solche Protestaktionen.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Schämt euch!

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 5 Tage

jetz mogsch ober still sein!i glab wianiger das sich uaner de wos do schreibm als sowos verkleidn tat!

milchmann
milchmann
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Zefix i bi olm no fassungslos. Wor a in Theresienstadt. Des isch unverzeilich wos do passiert isch. Und wenn des jemand, und a wenns lai zum Scherz odr übertrieben isch, so an Vergleich mocht, donn stellt er sich, entschuldigung, af di gleiche Stufe. Und nor schaugsch wiaviele do minus druckn. Ba an Kommentar, wos niamend persönlich ungreift, sondern lai es Entsetzen über solches verholtn audruckt. Wahnsinn

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Zefix Sorry, mein Freund, dann unterschätzt du hoffnungslos welche Holzköpfe hier sind.
Es trieft nur so von Intoleranz und Dummheit!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage
„Wenn Menschen auf angemeldeten Demonstrationen offen Reden halten und diese im Netz verbreiten, also ihr Grundrecht auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit ausüben, ist ein Vergleich mit dem totalitären NS-Regime vollkommen unangemessen – und für Menschen, die tatsächlich diesem politischen Terror ausgesetzt waren, oft unerträglich. Maram Stern, der Vizepräsident des Jüdische Weltkongresses, nannte es “besonders widerlich”, wenn sogenannte Corona-Leugner versuchten, für sich selbst eine Opferrolle in Anspruch zu nehmen, die den Opfern des Holocaust gleichkomme. “Ich weiß nicht, was schändlicher sein könnte, als sich im Angesicht der hochbetagten Überlebenden von Auschwitz, Majdanek und tausender anderer Konzentrationslager und Ghettos an deren Leidensgeschichte zu… Weiterlesen »
N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Das sich “Vergleichen” mit KZ Opfern oder Vergleiche mit Diktaturen hat bei den Green und Impfpass Gegner Hochkonjuktur.
Herr, vergib ihnen denn sie wissen nicht wovon sie sprechen!

Selwoll
Selwoll
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

der Herr wird auch Dir vergeben

Offline1
Offline1
Superredner
1 Monat 5 Tage

@hustinettenbaer…ich würde dir (und mir) wünschen, dass die von dir Angeschriebenen deinen Kommentar verstehen. Allein, mir fehlt der Glaube.

Offline1
Offline1
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Selwoll…schwarz🟤 ist die Haselnuss……

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 5 Tage

Komplett realitätsfremd und masochistisch zugleich. Was haben die geschluckt? Vergleichbar mit dem Holocaust ist am Ehesten nur die Anzahl der Opfer. Weltweit sind wegen Corona bereits 5,2 Mio Personen verstorben. Die Eindämmungsmassnahmen als Diktatur zu bezeichnen, ist abseits von jeder nüchternen Wahrnehmung. Warum wollen diese Bürger keine Eindämmung dieser Pandemie? Es hat genügend Tote gegeben und ein Drittel der Genesenen leiden an Langzeitfolgen. Einfach nur masochistisch und ein Risiko für die Gesundheit der Gesellschaft!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

„Ich würde das wirklich gerne verstehen. Dann würde ich weitere Überlegungen anstellen. Denn im Leben kann man nicht immer die eigene Ansicht und die eigenen Bedürfnisse über alles andere stellen. Und das gilt für alle. Bevor man verurteilt, muss man verstehen, und schon gar nicht hassen. Aber in einem Punkt müssen wir unnachgiebig sein: Die Geschichte, die Geschichte der Menschen, muss respektiert werden“, fügt Rossella Bottini Treves hinzu.

Wie gut diese Ausage doch auf viele verschiedene Kommentaren zu VERSCHIEDENEN Berichten der letzten Tage passt! Einbruch, Überfall… Er passt zu jedem Hetzer-Kommentar dieser Leute!
 

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 5 Tage

Andere als Hetzer bezeichnen und selber wie du über dich schreibst: zu polarisieren und provozieren um einen Spaß daraus zu machen……du bist um keinen Tippel besser!!

falschauer
1 Monat 5 Tage

@Pacha

hast du den mut dich von dieser aktion zu distanzieren anstatt wortklaubereinen wie ein politiker zu betreiben?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Pacha Ich ziehe den Spaß daraus, mitanzusehen wie “dumm ihr euch in eurer Argumentation” verkauf. Das ist ein großer Unterschied. Der Eine oder Andere von euch überschreitet dann die Grenzen des guten Geschmacks und schreibt dann Dinge die er EIGENTLICH denkt.
Spaß mach dann daran wie lächerlich ihr euch öffentlich macht.
Du bist genau so Einer det bei der Demo neben den Typen gelaufen wäre und es gut gefunden hätte. Stimmts! Aber hier auf seriösen aufgeklärten Impfgegner machen.
Das bist du NICHT.

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 5 Tage

Wer bei so einer Demo nicht mit geht hat sich schon distanziert

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 5 Tage

@N. G…..ich muss mich nicht für mein Verhalten rechtfertigen noch irgend jemanden irgend etwas beweisen! Das einzige was ihr mir gegenüber aufbringen könnt sind einzig und allein Vermutungen. Eines aber kannst du dir sicher sein, ich werde mich nie auf euer Niveau herabbegeben.

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Ist denen Überhaupt nichts mehr zu blöd? Und was hat das alles mit KZ und Juden zu tun. Die wissen die Demokratie gar nicht zu schätzen….
Ganz normal sind die nimmer !!!!!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Die Demokratie wird von Denen inzwischen missbraucht, mit Füßen getreten, denn wie sonst, kommen sie dazu, dass sich die Mehrheit plötzlich der Minderheit zu fügen hätte.
Die Meinungsfreiheit “vergewaltigt”!
Denn da sie sich selbst keine Grenzen mehr setzen, was man sagen kann und was NICHT MEHR, ist verloren gegangen!

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 5 Tage

Schon sehr wirre Worte….

gutergeist
gutergeist
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Diese Protestierer sind jeglicher Realität weit entfernt. Jeder damalige KZ Häftling hätte sich wohl gerne 10 Impfungen geben lassen um aus dem Lager zu kommen. Diese Art Impfgegner traumatisieren sich wohl selbst, niemand sonst!

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Den Impfgegnern gehen die Argumente aus ..und dann reuevoll aus der Intensivstation heraus weinen, , siehe Triest

honga
honga
Tratscher
1 Monat 5 Tage

in a diktatur gebats et a poor tausnd schwurbla sondon a poor tausnd vomisste. scham sottnse sich so wos zi vogleichn, de sottn amo in a kz gian sich unzischaugn wi des fria wor oddo schindlers liste unschaugn.

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Helloween Parade? Dei mochen sich af gonze line lächerlich!

magari
magari
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Ich denke jeder sollte den Film “Shoah” von Lanzmann mit Interviews von Zeitzeugen der KZ einmal in seinem Leben gesehen haben, dann urteilt er anders: https://youtu.be/Pr2qLXMI_hU

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Leider irrst du dich da. Diejenigen die sowas machen, verstehen nicht was passiert ist, desshalb tun sie was sie tun.
Besser wäre es solche Filme frühzeitig in Schulen vorzuführen um wenigstens der Jugend aufzuzeigen was Respekt vor den Opfern ist!
Mein Kind hat z. B. in der 5.Klasse einen altersgerechten Film in der Schule dazu gesehen und er hat VERSTANDEN.
Einige Kinder waren schockiert, Eltern haben dagegen gewettert aber genau so soll Geschichtsunterricht sein! Besonders in dem Fall!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 5 Tage

Wenn man keinen Gürtel zum darunterschlagen mehr findet, dann muss halt was Neues her.

Das zeugt, vom absoluten Unverständnis der Geschichte.

falschauer
1 Monat 5 Tage

no comment….es ist mittlerweilen schlimmer als man sich es in den kühsten träumen nicht vorstellen konnte

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 5 Tage

Bei de Demos konn man schun lei mehr leicht auserfiltern wer komplett dumm isch…

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

und bei den Minusdrücker hier auch 🤷

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@nikname Jo, beschämend! Einige Wenige dieser Ignoranten zeigen immerhin noch Gesicht und schreiben was sie denken aber schreibt man gegen die Dummköpfe hat man sofort hunderte Daumen runter. Das sund dann die Feiglinge an Mitläufern. Nicht imstande vollständige Sätze zu schreiben aber klicken! Und da rede ich nicht von Grammatik usw.
Unterste Schublade, Stammtisch Niveau!

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 5 Tage

Gonz ehrlich? I bin a friedvoller Mensch der jedem helfn tat. Obr in a poor va de tat i Corona wünschn. Obr ordentlich auf der Intensiv. Net sterbm obr amol spürn wie des isch wenn man koane Luft mehr krieg und Todesongscht hot….

nemesis
nemesis
Tratscher
1 Monat 5 Tage

“Denn im Leben kann man nicht immer die eigene Ansicht und die eigenen
Bedürfnisse über alles andere stellen. Und das gilt für alle.”

Oooh,
Sie irren, meine Gute: Das glühende Recht, eine einzigartige bunte
Schneeflocke zu sein und allen anderen, jedoch niemals sich selbst,
militant “Grenzen zu setzen” ist die moderne Doktrin – in
bücherfüllenden Ergüssen, Kursen von selbsternannten “Coaches” und ihren
zahllosen “Selbstfindungsseminaren”.

milchmann
milchmann
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@nemesis Ja, leider vergessen viele, eine einzigartige bunte Schneeflocke ist man die kurze Zeit in der Luft. Am Boden der Tatsachen angekommen, gehört man zur Masse.

Meraner0815
Meraner0815
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Ganz einfache lösung. Impfgegner brauchen keinen grünenpass. Verzichten dafür im gegenzug auf eine coronabehandlung im Krankenhaus und alle probleme sind gelöst.

Vonmiraus
Vonmiraus
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Respektloses, verachtungswürdiges Verhalten den Menschen gegenüber, welche wirklich in KZ’s waren.🙈🤬

armin_monaco
armin_monaco
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

eaz hots in de komplett die Kett ausgehängt. wohrscheinlich a nit die hellsten kerzen auf’n Kuchen ober a bissl an grundonstond hobm normalerweise a die dummen. es gib so viele wege zu protestieren, a provokativ und deutlich. ober sette sochn sein wirklich zum schamen. geaht gor nit!!!!

milchmann
milchmann
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@armun_monaco I finds a lai mehr unterirdisch

Offline1
Offline1
Superredner
1 Monat 5 Tage

HALLO 🔴 DRÜCKER !!! Geht’s Ihnen ZU gut ??? Wie wäre es, zumindest einen Kommentar zu hinterlassen. Der bleibt, genauso wie das 🔴👎, auch anonym. Die aufmerksamen SN Leser wissen eh, welche Nick hinter den 🔴👎 Bewertungen stecken.

Dou geat au
Dou geat au
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage
Do sig man holt leida wie weit des Corona die leit bring 🤦🏼‍♂️ Olle drahnen durch ob nicht gemipfte, geimpfte oder impfgegner Der spruch „ein scheit aleine brennt nicht“ passt do am beschten! Jeder schiert gegen jeden De demonstration isch sicher viel zu radikal hoasi nit guat ober is demonstrieren gegen grünposs und der sogennanten „freiwilligen Impfpflicht“ lossi net letz sein Aktuell isch is greasere problem zwischen nicht geimpfte und geimpfte als wie zwischen Corona infizierte und gesunden leit Die Kronkheit Corona follt jeden tog mear in den schotten es geat laima ums Impfen und grian Poss oub uaner gsund… Weiterlesen »
ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 5 Tage

die eigene ignoranz und dummheit bewiesen..

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Jetzt ist es aber schon mehr als peinlich, was soll man dazu noch sagen, schämt euch!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Bei solchen … Respektlos bis zum geht nicht mehr ist Hopf und Malz verloren! Wenn man so tief sinkt hilft gar nichts mehr!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 5 Tage

Wenn man die ganzen Minusdrücker sieht, sieht man, wie auch in Südtirol viele einfach nur krank sind

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

oder einfach nur zurückgebliebene, in Südtirol würde man sagen, des sein orme Teppelen!

ahjo
ahjo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Weil man des vergleichen konn. Schamen sollen sich de wos af so a idee kemmen San

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

ES WÄRE AN DER ZEIT, endlich Gegendemonstration zu organisieren!
Dass Geimpfte, all jene die etwas für die Gesellschaft und gegen die Pandemie tun, auf die Strassen gehen und den unsozialen Schwurblern zeigen wie man friedlich demonstrieren kann, ihnen zeigt was Demokratie bedeutet!
Ich verstehe, dass wir die Vorteile genießen und uns drauf ausruhen aber um dem Schwachsinn ein Ende zu bereiten, sollten wir demonstrieren wer die vernünftige Mehrheit ist!
Ich bin überzeugt, dass man dadurch mehr Leute zur Vernunft brächte als jede Webung für Massnahmen!
Wenn sie sehen würden, dass da 100.000 ende stehen uns sagen:”seht her…”

Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Allerdings habe ich Geimpfte schon sagen hören, dass Ungeimpfte zu kennzeichnen wären. So eine Aussage ist aber schon grenzwertig.

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 5 Tage

Den Impfgegner ist Corona ins Hirn (falls vorhanden) gestiegen. Wie kann man die KZ-Zeit , Judenhass…. , 2. Weltkrieg nur mit einer Pandemie vergleichen , die sollen froh sein das Sie es nicht miterlebt haben und so was schreckliches nie mehr kommt.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage
Gebe es wirklich eine Diktatur, dann müsstet ihr euch nicht verkleiden, sondern wärd schon längst in einem echten Lager ihr Helden 🤦🏻‍♂️ Demonstration die friedlich und unter einhaltung ALLER Regeln und Gesetze (also auch Maske und/oder Abstand) abgehalten werden sind ok, alles andere bitte konsequent verbieten, soford auflösen und fegebenfalls hart bestrafen! Dass, meine Freunde, ist Demokratie! Freiheit, ust kein Gut das ihr nur für euch veanspruchen könnt, Freiheit ist ein Demokratisches Zusammenleben einer Gesellschaft die sich auf gemeinsame Regeln und Gesetze geeinigt hat und dabei geht es NICHT darum, ob DIR jedes dieser Gesetze passt, man muss auch das… Weiterlesen »
faif
faif
Superredner
1 Monat 5 Tage

…jetzt reichts dann aber!! diese ganzen no-vax typen sind anscheinend nicht mehr zu retten!
wie lange lässt sich die politik noch von diesen hirnlosen auf der nase herumtanzen?? ich warte auf ein deutliches zeichen.
protest/diskussion gut und ok, aber nicht auf so einem respektlosen niederen niveau.

Angi
Angi
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Mir muss lai einer sagen WIESO die Kommentare von Jochgeier soviele minusdrucker greg.Unbegreiflich!!! 

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage
Weil sich die fanatischen Gegner, die zum großen Teil sehr eng mit rechtem Gedankengut verbunden sind, gut organisieren. Da werden Screenshots in Gruppen geteilt und die ganze Horde kommt an um negativ zu bewerten und zu haten. Es sieht nur so aus, als ob es eine fast gleich große Menge an Leuten sind, wie Befürworter, aber in Wahrheit sind es halt doch nur die Hundert Hansel die sich in ihrem blinden Fanatismus zusammenrotten. Keine Angst, die haben keine Macht und werden sie auch nie wieder bekommen. Fie meisten sind eh nur Lappen die den Mund nur in der Menge oder… Weiterlesen »
Krotile
Krotile
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Das ist an Geschmacklosigkeit wohl kaum mehr zu übertreffen!  Damit haben sie wieder bewiesen, dass sie ein Haufen ungebildeter Dummköpfe sind. Ungebildet, Niveaulos und ohne Kinderstube🙈

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 5 Tage

Des isch schun geistige Verwahrlosung 😳

Chrys
Chrys
Superredner
1 Monat 5 Tage

Traurig der geistige Horizont dieser Protestierer, traurig die Art wie sie ihren legitimen Protest vorbringen, eine Frechheit dass diese Minderheit andauernd von Freiheit, verletzten Rechten, Grundgesetzverletzungen usw. in den Raum stellen. Doch erstaunlich das denen niemand erklärt, dass man in einer Demokratie mit einer absoluten Mehrheit jedes Gesetz abändern kann. 

Nightrider.
Nightrider.
Neuling
1 Monat 5 Tage

Manche müsste man für ihre grenzenlose Dummheit entmündigen!

Galantis
Galantis
Tratscher
1 Monat 5 Tage

..langsam wird’s aber peinlich!

Paladin
Paladin
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Jetzt sind sie wirklich übergeschnappt! 😱
Mal im Ernst: Geschmackloser und Irreführender kann ein Protest nicht sein.

P.H.
P.H.
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage
wpDiscuz