Dekontamination begonnen und interne Untersuchung angeordnet – VIDEO

Skandal: Intubierte Frau mit Ameisen bedeckt

Sonntag, 11. November 2018 | 08:00 Uhr

Neapel – Am Samstag wurde in Italien ein unglaublicher Skandal im italienischen Gesundheitswesen bekannt. Nachdem vor eineinhalb Jahren im Krankenhaus San Paolo in Neapel – Südtirol News berichtete – bereits ein ähnlicher Fall einer Ameiseninvasion aufgetreten war, kam es in der süditalienischen Metropole – diesmal im Krankenhaus San Giovanni Bosco – erneut zu einem massenhaften Auftreten der kleinen Insekten.

Von Freunden und Verwandten auf dem Fall einer über und über mit Ameisen bedeckte, intubierten Patientin aufmerksam gemacht, veröffentlichte Francesco Emilio Borrelli, Regionalrat der Grünen und Mitglied der Sanitätskommission, auf seiner Facebook-Seite ein Video, das das ganze Ausmaß der bedenklichen hygienischen Zustände, die in diesem Krankenhauszimmer herrschen, zeigt.

ANSA/FACEBOOK/FRANCESCO EMILIO BORRELLI

Auf dem kurzen Video ist zu sehen, wie sich eine Unzahl von Ameisen auf der Patientin selbst sowie auf dem Bett und unter der Bettdecke tummelt. Wie Francesco Emilio Borrelli auf Facebook berichtet, machte er umgehend den zuständigen Sanitätsdirektor, Giuseppe Matarazzo, auf die unhaltbaren Zustände in diesem Krankenzimmer auf. Der Sanitätsdirektor ließ das Zimmer sofort schließen, um dort eine Reinigung und eine Dekontamination durchführen zu können. Am Samstag wurden auch die Carabinieri der Sonderabteilung Nas im Krankenhaus San Giovanni Bosco vorstellig und inspizierten jenes im Video zu sehende Krankenhauszimmer, in das die Patientin mit Migrationshintergrund stationär aufgenommen worden war.

Die unglaublichen Bilder sorgten in der italienischen Öffentlichkeit für Entsetzen. In den Kommentaren unter dem Video gingen die Nutzer mit allen Verantwortlichen im Krankenhaus, vom Direktor bis hinunter zu den Hilfskräften, hart ins Gericht.

Paziente extracomunitaria ricoperta di formiche all'ospedale San Giovanni Bosco. Vergogna!

Paziente ricoperta di #formiche all'ospedale San Giovanni Bosco. #Vergogna! Dopo che alcuni cittadini mi hanno inviato le immagini ho denunciato la cosa al direttore sanitario che ha fatto bonificare e pulire la stanza e avviato inchiesta interna.

Pubblicato da Francesco Emilio Borrelli su Sabato 10 novembre 2018

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Skandal: Intubierte Frau mit Ameisen bedeckt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
p.181
p.181
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Mir passn ins longsom und schleichend in 3. Welt- Standarts un.

elmike
elmike
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Vielleicht lafen als negstes Kühe durchs Krankenhaus! hahaha

brunecka
brunecka
Superredner
1 Monat 2 Tage

p.181
longsam obbo sicho

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wir sind schon angekommen!
Und diesem Volke will man eine Mindeseinkommen garantieren! 🙈

falschauer
falschauer
Superredner
1 Monat 2 Tage

es gibt jedoch auch vorzeigekliniken welche auf höchstem niveau arbeiten, schwarze schafe gibt es überall auf der welt

typisch
typisch
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

hauptsache das projekt privatisierung läuft schnell vorann

Volt313
Volt313
Neuling
1 Monat 2 Tage

Anscheinend wollen die Südtiroler Salvinisten solche Zustände auch bei uns hier. Zentralisierung statt Autonomie.

niamend
niamend
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

wos hotn der salvini mit di umaosen zu tian.

Volt313
Volt313
Neuling
1 Monat 2 Tage

@niamend Ich meine die Euphorie über die italienische Regierung, welche bei politischen Artikeln hier bei den Kommentaren oft zu lesen ist. Man vergisst warum Südtirol erst zur reichsten Provinz Italiens geworden ist und das durch Dezentralisierung. Die Lega ist von einer regionalistischten zu einer zentralistischen Partei geworden.

falschauer
falschauer
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Volt313… genauso ist es, einen ihrer eckpfeiler, den föderalismus hat die lega geopfert um den wahnideen des movimento 5* unter anderen dem zentralismus, wie unter dem nationalsozialismus und dem kommunismus, folge zu leisten und das alles nur aus machtgeilheit!

Storch24
Storch24
Superredner
1 Monat 2 Tage

Und ihr schimpft über Südtirol. Das ist Neapel ? Aber auch bei uns WAR (frühere Zeiten) es einmal sauber in unseren Krankenzimmern, jetzt geht alles sehr schnell und oberflächlich

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Italien hätte noch nie ein gutes Gesundheitssystem , wo sind da die Politiker um es zu ändern , Achja die sind alle Privat und bekommen eine Sonderbehandlung .
Im Jahr 2018 sollte man einen gewissen Standards in Krankenhäusern haben , siehe Deutschland , Schweiz , Austria etc. .

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

und im Jahr 2017 nicht???

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@iuhui , ITALIEN hätte noch nie ein EU Standard im Gesundheitswesen.
Zum Glück PRIVAT VERSICHERT .

RedSonja
RedSonja
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

A Wahnsinn…. jo gibs des? 🤤😲😠😠😠 Wos ischn do mitn Personal los… des söt ausgibilditis Personal san… ma va …
des isch echt Horrrrrorrrrr…. de ormen Patienten…

jack
jack
Superredner
1 Monat 2 Tage

das ist Süditalien🐷🐷 hoch 3

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Nicht nur in Neapel !!!
In Bellaria/ FO , Bari , Ancona , Genua in den Krankenhäusern will man auch sehr gerne wieder raus , leider kann man in einen Notfall nicht die Klinik wählen man ist froh um jede Hilfe.
Da sind auch schmutzige Zimmer , schlechtes Essen kein Problem , PIZZA SERVICE.

jack
jack
Superredner
1 Monat 1 Tag

@oli.
nuar holt in gonz italien

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 2 Tage

hab auf Italien getippt und wieder mal richtig.😭

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Ich auf Bozen 😂

fritzol
fritzol
Superredner
1 Monat 2 Tage

traurig das sogar das pflegepersonal weg schaut.
bei den oberen verstehe ich es sind beim geld zählen

elmike
elmike
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Jo da des sein jo Zuastände! Do hot holt niamand nochngschaug bei der Frau! Hoffentlich muaß i nia an Aufenthalt in der Klinik hoben!

IchSageWasIchDenke
1 Monat 2 Tage

In Südtirol gibs leider a viel zu verbessern, anstott ber Sanität ibroll ze sporen, Abteilungen zu schliaßen und leimear uansprochigs Personal unzustellen…
Ober für gewisse Leit und Einrichtungen isches jo unscheinend bloaß genua ummer

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 2 Tage

Immerhin ist das Gesundheitssystem vom kleinen Italien, innerhalb Europa, auf dem selben Niveau wie das solcher Wirtschaftriesen wie Serbien und Montenegro 😤🤮😡

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

italia paese civile moderno europeo

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

jetzt fliegen die Falschstempler auf.

silas1100101
silas1100101
Superredner
1 Monat 2 Tage

Die Ameisen wegzumachen war zuviel Arbeit!!

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wer gesund in Italien ins Krankenhaus geht , kommt krank oder in einer Kiste wieder raus .

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Jetzt weiss ich woher der Spruch kommt “Neapel sehen und sterben”.

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Nicht normal….

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Das kommt davon wenn sich Institutionen verselbständigen. Das wichtigste ist die (einträgliche) Postenbesetzung an der Spitze wo nur zählt wer am lautesten schreit, auf eine Qualifikation kommt es nicht an

wpDiscuz