Italien weltweit auf dem zweiten Platz

Strom in Italien: Ein teures Vergnügen

Dienstag, 23. April 2024 | 15:33 Uhr

Von: luk

Rom – In einem internationalen Vergleich zeigt sich, dass Italien weltweit am zweitmeisten für Strom zahlt. Während die Strompreise in Deutschland nicht mehr zu den höchsten der Welt gehören, bleiben sie in Italien weiterhin hoch.

Eine Analyse von 147 Ländern durch das Vergleichsportal Verivox in Zusammenarbeit mit Global Petrol Prices ergab, dass private Haushalte in Bermuda die höchsten Strompreise zahlen. Im ersten Quartal 2024 lag der Preis für eine Kilowattstunde dort bei 42,52 Eurocent.

Italien folgt auf dem zweiten Platz mit einem kWh-Preis von 41 Cent. Die Kaimaninseln (39,91 Cent), Irland (39,40 Cent) und Liechtenstein (36,26 Cent) belegen die nächsten Plätze. Während deutsche Verbraucher im Jahr 2021 noch die höchsten Strompreise der Welt zahlten, rangieren sie jetzt gemeinsam mit Belgien auf Platz neun, wobei der Preis pro Kilowattstunde bei 32,80 Cent liegt.

Im globalen Durchschnitt kostet Strom derzeit 14,31 Cent pro Kilowattstunde und ist damit um 23 Prozent teurer als 2021. In Industrie- und Schwellenländern stiegen die Preise im Durchschnitt um 21 Prozent an. Unter Berücksichtigung der Kaufkraft belegt Deutschland weltweit den 21. Platz (im Jahr 2021 Platz 15) und in der Gruppe der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer den zweiten Platz hinter Italien (im Jahr 2021 Platz eins).

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

45 Kommentare auf "Strom in Italien: Ein teures Vergnügen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Homelander
Homelander
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

und die Südtirola afn 1. Plotz…. weil mir san scheinz die Beschtn😅

Oracle
Oracle
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Homelander….den Stromlieferant wählt jeder selber!…. boh, ich zahle steuerinbegriffen vielleicht um die 32 cent…in bestimmten Stunden auch weniger… wo sie da die Beträge hernehmen?

Gredner
Gredner
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Oracle es wurden die Preise von 2021 verglichen.
Den Durchschnittspreis von heuer kennt man noch nicht – das Jahr ist ja noch nicht um!

So ist das
1 Monat 1 Tag

Klar sind ja überall die Besten 😡

Richard0
Richard0
Grünschnabel
1 Monat 8 h

@homelander: Tue lei fescht übr Südtirol lästern, woasch Du übrhaupt, wos do für an Untrschied pa die “meischtn” Preisgestolter isch? Übrigens konnsch Dir selbr in billigschtn Unbieter aussuechn, noar kimmsche drau, wieviel Du dert noar am Ende zohlsch, lei übr olls schimpfn und lästrn isch uenfoch.

Ischjolougisch
Ischjolougisch
Superredner
1 Monat 2 Tage

Wir holen den Strom wieder nach Südtirol hat es damals geheißen.. Der leider nicht in die Taschen der VerbraucherInnen landet …

Oracle
Oracle
Kinig
1 Monat 1 Tag

@isch…. man sollte Stromproduktion und Strommarkt nicht vermischen, 2 getrennte paar Schuhe. Dazu ist auch noch die Meritorder zu bedenken. Also nicht so einfach, wie es vielleicht STF oder Team K da propagieren….

Italo
Italo
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ischjologisch jo genau hot der Kaiser ins versprochen 👹

Stadtler
Stadtler
Superredner
1 Monat 1 Tag

Das war die Aussage eines Esels

Richard0
Richard0
Grünschnabel
1 Monat 8 h

@Ischjolougisch: Du vergisch, das die gesomten Strom-Steuern in Südtirol bleibn, nit die Bürger hon nix davon, warum muensch Du, dass Südtirol asou a hoaches Johresbadget hot, deis kimmp zwor nit lei von der Stromproduktion, obr deis trogt dazue bei…

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 2 Tage

…die teuersten beim Strom, die teuersten beim Sprit, die billigsten bei Löhnen und Pensionen…bella Italia!…

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag
Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Mit 41,5 % (berechnet für den männlichen Durchschnittsverdiener) schneidet das deutsche Rentensystem im Vergleich unterdurchschnittlich ab. Im OECD-Schnitt sind es 51,8 %, wobei auch verpflichtende private Vorsorge einberechnet ist.

Vorne im Ranking: Dänemark mit 80 %, gefolgt von Luxemburg (76,6 %), Portugal (74,9 %), Italien (74,6 %) und Österreich (74,1 %). Für Frankreich liegt der Wert übrigens bei 60,2 %.

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag
Zugspitze947
1 Monat 1 Tag

Fakten_Ahnungsloser : Italia verweigert aber Heimatfernen mit fadenscheinigen Gründen die zustehnden Rentenzahlungen ! Also was nützen 74 % wenn man gar NICHTS bekommt ? 🙁

Richard0
Richard0
Grünschnabel
1 Monat 8 h

@Zugspitze947: Wenn in Auslond sowieso olls besser isch, noar braucht es a kuen Rentenzohlung, und den, wos eppas zuesteht, kriegt deis a, olls ondre isch Populistengeschrei.

Zugspitze947
1 Monat 3 h

Richard0 : na ebm NITTA ! I hon ingezohlt und krieg seit 3 Johr nix mear weil mei Frau angeblich zu viel verdiant …….. Des isch MAFIA-ITALIA nix onders !!!!!!!!!! 🙁

Privatmeinung
Privatmeinung
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Ukrainekrieg muß ja auch finanziert werden.

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 2 Tage

…Italien finanziert ja am meisten…
😝

Aurelius
Aurelius
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Doolin
jeder Euro ist zuviel

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 2 Tage

Italien hot mit Strom aus Russngas total aufs folsche Pferd gesetzt und die Bürger derfns jetzt ausbaden (bezahlen)!

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 1 Tag

Anhand der ganzen 👎 Drücker sieht man, wie gut ihr informiert seid! 😂

i_bin_a_do
i_bin_a_do
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

In Italien war der Strom auch beeits vor dem Krieg sehr teuer.

Chrys
Chrys
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Heute hat unser Betrieb die Stromrechnung für den Monat März 2024 erhalten. Der Preis je KW, ohne MWST beläuft sich auf exakt € 0,20. Lieferant Alperia. 
Der Strompreis, wie auch manch andere Preise in Italien, müssen eben viele Fremdkosten tragen. Z.B. für die Erneuerung der öffentlichen Verkehrsmittel kam 1 Cent auf den Strompreis. Beim Benzin bezahlen wir sogar noch den Abessinienkrieg, Suezkrise, Vajont, Überschwemmung von Florenz, alle Erdbeben, usw.

Gredner
Gredner
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Chrys diese Zusatzkosten bei den Treibstoffen nennt man “accise”. Diese gibt es beim Strom nur bei Verträgen über 3 KW. Beim Strom setzt sich der Preis aus Grundtarif, Transport, Verbrauch und verschiedenen Steuern zusammen.

In der Schweiz sind die Rechnungen viel einfacher: dort steht nur der Verbrauch * Preis pro Kilowatt; und wenn ich einen Monat nichts verbrauche, zahle ich auch nichts. So sollte es sein!

Chrys
Chrys
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Gredner

Ob die Zusatzkosten sich accise nennen ist wohl einerlei. Fakt ist, dass sowohl bei Strom als auch beim Benzin sehr viele Fremdkosten mitbezahlt werden was den Endpreis enorm in die Höhe Preis und eigentlich mit dem Energiepreis nichts zu tun haben.
Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass es noch viele gibt die einen 3 KW Vertrag haben. Da kann ja fast nichts gleichzeitig laufen.

Richard0
Richard0
Grünschnabel
1 Monat 7 h

Kilowattpreis alles imbegriffen isch auf meiner Dezember 2023-Rechnung € 0,29 (Sterzinger Stadwerke) gewesen (für nicht Eingeweite: errechnet sich aus Endsumme der Rechnung geteilt durch effektiv verbrauchte KWh)

Aurelius
Aurelius
Kinig
1 Monat 2 Tage

und in Südtirol nicht teuerer, weil wir sind ja die besten

Herri
Herri
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

42 Cent bezahle ich schon lange nicht mehr.
Zur Zeit ist ein Preis unter 25 Cent möglich.
Woher sind diese Zahlen??

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 Tag

Eben, ich zahle 27 Cent… Hm…

Zugspitze947
1 Monat 1 Tag

Herri: Aber sicher nur für lächerliche 3 KW:das ist kein Strom zum vernünftig wirtschaften sondern Pfusch alla ITALIA 🙁

Herri
Herri
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Zugspitze947 habe 6kw anschluß aber hohen verbrauch.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Zugspitze947 Na, kenne ja viele Deutsche aber du bist ein Musterbeispiel an Arroganz und genau desshalb mögen manche Südtiroler euch nicht. Der Großteil der Deutschen ist NICHT SO aber du ziehst sie mit runter!

pfaelzerwald
1 Monat 1 Tag

@N.G.
Nicht jeder hier, von dem man meint, er/sie sei Deutscher/Deutsche.
Es gibt auch, wohl mehr als man üblicherweise annimmt, eine Menge Arrogante aus A, CH, I, F, NL, USA usw.usw.

Zugspitze947
1 Monat 3 h

N.G . Der Grossteil der Deutschen weiss leider nicht was wirklich abgeht in MAFIA-ITALIA ! Aber ich als gebürtiger Südtiroler weiss eben sehr gut Bescheid ! Auch dass du einer der Übelsten hier bist 🙁

traktor
traktor
Kinig
1 Monat 1 Tag

kaum zu glauben wie die sich an unserer energie bereichern!!!!! unser wasser, unsere energie. machen wir ein referendum wieviel WIR für unseren strom zahlen wollen! die politik arbeitet wie so oft gegen uns!!!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 Tag

Genau! Wir machen auch ein Referendum wieviel die Butter, das Bier, das Brot… kosten soll. Grins

herta
herta
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Ich habe einen Stromanschluss in einer Garage von Alperia der Stromverbrauch ist gleich null oder gerade 1bis 2 Kw im Jahr und bekomme alle 2 Monate eine Rechnung von Sage und schreibe zwischen 40 bis 50 Euro für mich ist das gestohlenes Geld bis jetzt habe ich mich noch zurückgehalten aber ich werde etwas unternehmen .

Dissident
Dissident
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Einfach Lieferanten wechseln, Markt ist jetzt frei!

Oracle
Oracle
Kinig
1 Monat 1 Tag

Naja, es gibt ja auch PV, auf dem eigenen Dach eine beträchtliche langfristige Ersparnis…

Sosonadann
Sosonadann
Superredner
1 Monat 1 Tag

Komisch, der Strompreis lag auf den letzten 4 Stromrechnungen (= 8 Monate) zwischen 0,27 bis 0,30 €.
Endsumme geteilt durch die bezogenen kWh und somit inklusive aller Gebühren und Steuern.

Olm sgleiche
Olm sgleiche
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Olls egal hauptsoche die E-Autos lafn….😂😂😂

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 1 Tag

…womit lafen de?…doch mit Strom, oder…

navy
navy
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Wir haben zu viel kosten beim Management !!!

OH
OH
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

Ein hausgemachtes Problem !
Gleiches gilt in D. Strom teuer einkaufen bzw. herstellen anstatt saubere und billige Atom-Energie zu nutzen !!!

wpDiscuz