Kopfüber in der Achterbahn

Stromausfall in Gardaland löst Panik aus

Samstag, 08. April 2017 | 17:18 Uhr

Castelnuovo del Garda – Im Vergnügungspark Gardaland in Castelnuovo del Garda hat ein Stromausfall am Samstag für Panik unter den Besuchern gesorgt. Nach der Winterpause waren die Tore erstmals wieder geöffnet.

Der Park ist bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Gleich bei mehreren Attraktionen ist es teilweise zu Ausfällen gekommen.

Auch eine Achterbahn wurde blockiert. Vier Passagiere hingen kopfüber an ihren Sitzen fest, wurden aber nach einigen Minuten über die Nottreppe gerettet.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach einer Stunde konnte der Betrieb im Vergnügungspark wieder aufgenommen werden. Warum der Strom ausfiel, ist bislang noch unklar.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Stromausfall in Gardaland löst Panik aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
15 Tage 10 h

………. Wartung ,wird ja überall nur mehr gespart auf geht nicht mehr und dann braucht man sich auch nicht wundern

Pizzaiolo
Pizzaiolo
Neuling
14 Tage 23 h

Die haben sicher auf den Neuen ALPERIA Stromvertrag gewechselt.

jagerander
jagerander
Grünschnabel
15 Tage 8 h

na super

wpDiscuz