Ehrung eines umstrittenen Staatsmannes

Überflieger Berlusconi: Mailands Flughafen nach ihm benannt

Dienstag, 09. Juli 2024 | 12:07 Uhr

Von: Ivd

Mailand – Mit seinen Bunga-Bunga-Partys erlangte er unrühmliche Bekanntheit. Nun soll der größte Flughafen Norditaliens nach dem umstrittenen ehemaligen Regierungschef benannt werden, wie Verkehrsminister Matteo Salvini bekannt gab. Die Verehrung von Silvio Berlusconi hält an, allem voran in seiner Geburtsstadt Mailand.

Der Flughafen Mailand-Malpensa soll offiziell in Aeroporto Silvio Berlusconi umbenannt werden. Diese Entscheidung wurde vom italienischen Luftfahrtamt Enac getroffen, stößt aber auf erheblichen Widerstand. Die Kritik gilt der Politik und dem Auftreten Berlusconis. Kaum ein anderer schafft es, so viele Menschen hinter sich zu versammeln und gleichzeitig so viel Gegenwind zu erhalten.

Die Umbenennung ist vor allem für Mailands Bürgermeister Beppe Sala ein Dorn im Auge. Der Mitte-Links-Politiker pocht auf eine Regel, wonach öffentliche Gebäude und Plätze erst zehn Jahre nach dem Tod einer bekannten Persönlichkeit deren Namen tragen dürfen. Sala betonte: „Regeln sind dazu da, respektiert zu werden.“ Erst im letzten Monat hatte der Stadtrat von Mailand Pläne für einen Silvio-Berlusconi-Platz blockiert.

Berlusconis Erbe

Silvio Berlusconi, der im Juni vergangenen Jahres im Alter von 86 Jahren starb, hat Italiens öffentliches Leben über Jahrzehnte hinweg maßgeblich beeinflusst. Er war nicht nur viermal Ministerpräsident, sondern auch ein prominenter Medienunternehmer und langjähriger Besitzer des Fußballclubs AC Mailand. Seine politische Karriere war jedoch von zahlreichen Skandalen überschattet. Berlusconi musste sich in mehreren Prozessen wegen mutmaßlicher Wirtschafts- und Korruptionsdelikte sowie seiner berüchtigten Bunga-Bunga-Partys verteidigen. Im Jahr 2013 wurde er wegen Steuerbetrugs verurteilt. Dazu kommen zahlreiche rassistische, schwulen- sowie frauenfeindliche Äußerungen.

Politische Ebene der Umbenennung

Die geplante Umbenennung des Flughafens hat auch eine politische Dimension: Die rechte Regierung in Rom, bestehend aus Salvinis Lega, der Forza Italia und der Fratelli d’Italia, will Berlusconi auf diese Weise ehren. Im internationalen Kontext ist es nicht ungewöhnlich, dass Flughäfen nach prominenten Politikern benannt werden, allerdings sind diese meist wesentlich unkritischer zu betrachten. Beispiele hierfür sind der John F. Kennedy Flughafen in New York oder der Willy-Brandt-Flughafen in Berlin. Ob sich der neue Name in der Alltagssprache durchsetzen wird, bleibt abzuwarten.

Die Debatte um die Umbenennung des Mailänder Flughafens zeigt, wie tief die Meinungsverschiedenheiten über das Erbe von Silvio Berlusconi noch immer sind. Während seine Anhänger ihn als bedeutenden Staatsmann feiern, sehen Kritiker in ihm vor allem eine machtgierige und kontroverse Figur.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "Überflieger Berlusconi: Mailands Flughafen nach ihm benannt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
13 Tage 1 h

Es gäbe wirklich viele Italiener/innen die diesem Staat mehr Ehre gemacht haben als Berlusca, denen man den Flughafen hätte widmen können. Die nächstbeste Linksregierung wird den Namen wieder ändern…

6079_Smith_W
13 Tage 1 h

Ich frag mich auch ob es da niemand besseren gegeben hat nachdem den Flughafen umbenennen könnte 🤔

So ist das
13 Tage 10 Min

Fehlt nur noch Santo subito.
Beschämend für das ganze Land.

Doolin
Doolin
Kinig
13 Tage 1 h

…der Flughafen Mailand heisst dann “bunga bunga airport”…

🤪

Bierdimpfl
Bierdimpfl
Grünschnabel
13 Tage 1 h

I tat eher an Knost oder an Puff noch ihm benennen, sel war gscheider, moan i …

Gredner
Gredner
Kinig
11 Tage 23 h

Es gibt koane Puffs in Italien. 🙁

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
10 Tage 15 h

@Gredner In Italien isch ibroll a Puff! hahahaha

Rabe
Rabe
Superredner
13 Tage 5 Sek

Die ganze Welt wird drüber lachen

brunecka
brunecka
Universalgelehrter
12 Tage 19 h

@Rabe

ja lachen wert die Welt über deine Kommentare🤣🤣🤣🤣

🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹

Rabe
Rabe
Superredner
12 Tage 5 h

@brunecka über deinen Kommentar wird jetzt schon gelacht . Silvio!!!!!!

Blasius
Blasius
Superredner
11 Tage 1 h

@Rabe: Oder weinen. Oder zumindest den Kopf schütteln. Aber von dieser Regierung zu erwarten. Ihre Vorbilder waren in solchen Dingen ja auch recht fleißig.

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
12 Tage 22 h

lei Steuern hinterzogen u.geehrt werd so oaner a nou…typisch Italia🤣

vitus
vitus
Superredner
13 Tage 1 h

Bungq Bunga Flughafen wäre auch nett gewesen 😀🤣

Rabe
Rabe
Superredner
13 Tage 1 h

suscht koan Geld für Schulen Kindergärten und Krankenhäuser! Aber für so einen Smorn Millionen ausgeben sem isch Geld ginua . Er wurde ja auch verurteilt !

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
13 Tage 1 h

A linko Fasan giwedn…😅mehra a Showman… Geld regiert die Welt..

krokodilstraene
12 Tage 23 h

Wenn der Salvini keinen besseren Namen findet, den er dem Mailänder Flughafen geben könnte, wirft das kein gutes Licht auf “sein” Italien…
Der Typ ist wirklich nur mehr zum Fremdschämen!!!

elvira
elvira
Universalgelehrter
12 Tage 6 h

bis zum schluss nennt er in flughofn nou aeroporto salvini..zuazutrauen wars ihm

NOBBS
NOBBS
Grünschnabel
13 Tage 1 h

Eher ein Überbleibsel,als Überflieger,mit vielen geschmacklosen Erinnerungen die er verzapft hat.

Faktenchecker
13 Tage 45 Sek

Dann kann der BZO ja bedenkenlos in Benko-Airport umbenannt werden. 😂😂😂😂😂😂😂😂😂

unbekannt0
unbekannt0
Grünschnabel
12 Tage 23 h

Jo ob iaz fliag mo lei mehr fan Bunga-Bunga-Airport… xD

spotz
spotz
Superredner
12 Tage 20 h

und als nächstens kommt die heilig sprechung!!!

Wunder
Wunder
Superredner
12 Tage 19 h

Das ist wohl der Gipfel der Geschmacklosigkeit!!!

Tita-Nina
Tita-Nina
Grünschnabel
12 Tage 16 h

Fabiola Gianotti – Koryphäe der Physik
Rita Levi-Montalcini – Nobelpreisträgerin Claudia Cardinale, Raffaela Carrà,
Sophia Loren Vielleicht?
OK noch am Leben;
Die haben jsenfalls mehr zustande gebracht und den Ruf von Italien in der Welt positiv vermittelt, als Bunga-Bunga Silvio.
Ich könnte mich täuschen aber ausser den Aeroporto S. Anna di Crotone sind nähmlich alle anderen Grossflugplätze sachlich oder männlich.

elvira
elvira
Universalgelehrter
12 Tage 6 h

iaz kenen mir ins endgültig schamen

Chrys
Chrys
Universalgelehrter
12 Tage 13 h

Jede anerkannte Person hat Feinde, je höher man steigt desto mehr Kritiker und Neider hat man. Unumstritten ist wohl niemand. Sollte es wirklich die Regel geben, dass ein öffentliches Gelände nach einem Verstorbenen erst 10 Jahre nach seinem Tod möglich sein sollte dann hätteman diese Regel auch in diesem Fall einhalten können.
Die Lombardei war immer schon Berlusconi freundlich gestimmt und Berlusconi hat auch wesentlich zum Bau des Flughafens beigetragen. Mich stört also diese Benennung weniger, eventuell der Regelbruch. Vielleicht fällt auch irgendjemanden einmal ein den Airport Bozen nach Durnwalder zu benennen. Wäre mir persönlich auch recht.

Blasius
Blasius
Superredner
11 Tage 1 h

Typisch Salvini. Möchte sicher auch einen Flughafen. 🙈

wpDiscuz