Praktische und sozialen Kompetenzen von Flüchtlingen und Asylbewerbern

50 Asylbewerbern wurden berufliche Fähigkeiten bescheinigt

Montag, 28. Mai 2018 | 17:21 Uhr

Bozen – Heute Nachmittag überreichte Soziallandesrätin Martha Stocker an 50 Asylbewerber die Teilnahmebescheinigungen des Kurses zum Pilotprojekt “hamet2F”, das darauf ausgerichtet ist, die beruflichen Fähigkeiten der Teilnehmer festzustellen und ihnen so den Weg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern. “Mit dieser Bescheinigung habt ihr bessere Chancen auf dem Südtiroler Arbeitsmarkt”, sagte Stocker und wies darauf hin, dass es in Südtirol auch wichtig ist, beide Landessprachen zu sprechen.

Festgestellt wurden die Kenntnisse mit der Methode “hamet2F”: Der Test dauerte einen Tag und bestand aus sieben Aufgaben mit je 16 Tests. Zwölf Teilnehmer wurden dabei in drei Gruppen aufgeteilt, die Aufgaben wurden anhand von praktischen Beispielen erklärt. Stattgefunden haben alle Prüfungen in der Werkstatt der Sozialgenossenschaft Akrat.

Nun erhielten die Teilnehmer nicht nur eine Teilnahmebestätigung, sondern auch ein sogenanntes “Kompetenzprofil”, in dem neben handwerklichem Geschick etwa auch Denk- und Konzentrationsfähigkeit oder Selbständigkeit bewertet wurden und eine Art Verbalurteil, aus dem hervorgeht, für welche Arbeit sie besonders geeignet sind. Insgesamt wurden in Südtirol bisher 160 Tests durchgeführt.

Durchgeführt wurde das Pilotprojekt “hamet2F” vom Landesamt für Senioren und Sozialsprengel in Zusammenarbeit mit der Bozner Sozialgenossenschaft Akrat, Projektverantwortlicher war Herbert Öhrig.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "50 Asylbewerbern wurden berufliche Fähigkeiten bescheinigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
hans--
hans--
Grünschnabel
27 Tage 16 h

für welche Arbeit +wie kann man in ein paar Monate deutsch und einen beruf erlernen fehlt es jetzt bei euch    

Martha
Martha
Grünschnabel
27 Tage 15 h

die Stocker ist ja Lehrerin ,sie weiß wie man richtig unterrichtet !!!

ivo815
ivo815
Kinig
27 Tage 7 h

Viele Foristen, wie du, können bis heute kein Deutsch. Stört keine Sau

Blitz
Blitz
Superredner
27 Tage 6 h

Jo, do fahlts gewolltig !!

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
27 Tage 2 h

hans-  das ist wie bei der Doppelsprachigkeit. Die haben auch viele ohne ein Wort der anderen Sprache zu verstehen (oder wollen)

Blitz
Blitz
Superredner
27 Tage 17 h

Berufliche Fähigkeiten !
Genau des braucht Südtirol !!

Staenkerer
27 Tage 15 h

a test von a poor frogn (schwierigkeitsgrad bleib offn) des olles in a poor stund und schun hot man a orbeitsbefähigung
und von 160 hobn des 50 hingekrieg,
jo, donn, gratuliere i orbeiter und orbeitnehmer!

Blitz
Blitz
Superredner
27 Tage 15 h

jeder woas, wos i moan !

Gudrun
Gudrun
Grünschnabel
27 Tage 17 h

viele Kellner und Köche !!—den Gastwirten würd’s freuen !!!

Martha
Martha
Grünschnabel
27 Tage 14 h

eine “Arbeitsakademie” wäre gscheida !!!

wpDiscuz