"Pressefreiheit im wahrsten Sinne des Wortes mit Füßen getreten"

Angriffe auf Presseteams: Oliver Welke bringt es auf den Punkt

Samstag, 09. Mai 2020 | 16:13 Uhr

Berlin – Innerhalb weniger Tage sind in Deutschland zwei Kamerateams des öffentlichen-rechtlichen Rundfunks Opfer von gewaltsamen Angriffen geworden.

Zunächst wurde am 1. Mai ein Team der ZDF-Satire-Sendung „heute-show“ von einem Mob attackiert. Im Laufe dieser Woche wurde dann der Tonassistent eines ARD-Teams bei einer nicht angemeldeten Demo gegen die Corona-Beschränkungen angegriffen.

Beim Versuch den Tonassistenten zu treten, traf er aber offenbar die Mikrofon-Angel, die dann gegen den Kopf des Kameramannes schlug, wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte. Der 46-jährige Tatverdächtige habe versucht zu flüchten, sei dann aber von Polizisten festgenommen worden.

In der „heute-show“ am gestrigen Freitag ging Moderator Oliver Welke auf die Geschehnisse ein und traf es in seinem Schlusssatz auf den Punkt.

„Da fragt man sich schon: Ist es wirklich konsequent, am Rande von Veranstaltungen, die sich angeblich für Grundrechte einsetzen, ausgerechnet die Pressefreiheit im wahrsten Sinne des Wortes mit Füßen zu treten. Das als kleine Denksport-Aufgabe für kommende Demos und als leicht pastorales Schlusswort.“

Zuvor kam er schon mit dem Satiriker Abdelkarim auf den Angriff auf das „heute-show“-Team zu sprechen. Dieser war selbst beim Dreh am 1. Mai anwesend und schilderte Welke seine Erlebnisse. Diese lassen darauf schließen, dass der Angriff nicht spontan, sondern geplant gewesen war.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Angriffe auf Presseteams: Oliver Welke bringt es auf den Punkt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tiziano
Tiziano
Neuling
26 Tage 9 h

Ganz einfach, wer meint Corona sei nur eine Verschwörungstheorie und Einschränkung Grundrechte blablabla der sollte gleich mal unterschreiben in dem Falle es ihn erwischt (sein Grundrecht eine Behandlung zu verwehren) bitte nicht behandelt zu werden. Aber bitte konsequent ohne rumzueiern.

i-holt
i-holt
Grünschnabel
26 Tage 8 h

Richtig , das selbe sollte auch für Impfgegner gelten ….. nur , dass es ja deren Kinder betrifft …. die ja selbst nicht entscheiden konnten …..
na gut , dann sollte man eben deren Eltern ordentlich das Konto leeren .

selwol
selwol
Tratscher
26 Tage 8 h

@Tiziano
Unqualifizierteren Kommentar habe ich selten gelesen.
Aber bitte jedem seine Meinung

Sopra
Sopra
Grünschnabel
26 Tage 6 h
1. Die Situation ist in Deutschland ganz eine andere als in Südtirol 2. Grundrechte zur Meinungsfreiheit werden verletzt (nicht nur die aber in Anbetracht der Situation teilweise auch vertretbar) 3. Impfgegner sind gegen Impfpflicht 4. Radikale Gruppierungen haben, werden und würden immer Situationen ausnutzen um Gewalt und Hass zu verbreiten 5. @Tiziano @i-holt eure Kommentare haben nichts mit der Realität zu tun und sind nur gleich populistisch und rechts wie die von den meisten Hasspredigern. Verlangt ihr wirklich blinde Gehorsamkeit? Nur eine Richtung? Keine Differenzierung der Lage? Ich glaube das gab es schon mehrfach in der Geschichte der Menschheit ein… Weiterlesen »
sou ischs
sou ischs
Tratscher
26 Tage 5 h

isch a nix ondos wie a verschwörungstheorie🤷🏻‍♂️

sou ischs
sou ischs
Tratscher
26 Tage 5 h

@i-holt und impfn loss i mi anet😀

genau
genau
Kinig
26 Tage 4 h

@i-holt

Bill Gates will uns Impfen.😄
Was ein schwachkopf auf Youtube sagt kann ja nur stimmen.

genau
genau
Kinig
26 Tage 1 h

@Sopra Ja Sopra da hast du wohl Recht.
Und wohim blinder Gehorsam gepaart mit Angst führt wissen wir ja.

Aber manche Menschen sind leider immer noch so dumm wie 1938.

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
25 Tage 16 h

@tiziano
So ein Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Solche Aussagen sind GEGEN die Meinungsfreiheit und deine Forderung eine Gleichschaltung der Meinung eines jeden Menschen.
Im Umkehrschluss müsstest du dann unterschreiben, sollten sich diese ganzen Massnahmen (vor allem die Schliessungen) im Nachhinein als zu überzogen herausstellen, du privat mit deinem Hab und Gut haften müsstest

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
26 Tage 9 h

ist doch auch auf den social Medias so: die Leute regen sich auf dass ihnen ihre Grundrechte genommen werden, wegen Corona, wenn man dann nicht genauso antwortet wie diese Leute möchten, wird man schwer beschimpft. da Frage ich mich: Meinungsfreiheit kein Grundrecht?

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Grünschnabel
26 Tage 8 h

@alpenfranz
diese Leute meinen natürlich nur ihr Grundrecht und nicht das der anderen.
Früher sagte man: “Meine Freiheit hört dort auf, wo die des anderen beginnt.”
Das scheint vielen Menschen, zumindest im Internet, nicht mehr bekannt zu sein.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
26 Tage 7 h

Bin gegen jegliche Form der Gewalt, aber dass der Moderator Leute die nicht im Gleichschritt marschieren wollen und diese ganzen Maßnahmen im Kampf gegen das Virus selber hinterfragen nur als Spinner und Verschwörungstheoretikern abgetan werden, zeugt auch nicht gerade von einem gesunden Demokratieverständnis.

kaisernero
kaisernero
Superredner
26 Tage 6 h

mit a demokratie hot europa schun long nicht mea zu tean,,,,,,woll eher virokratie

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
25 Tage 15 h

Das nennt sich Meinungsfreiheit + weiß ich nicht woher du das Wort Spinner hast, aber egal.
Natürlich gehen sie mit ihrer Art und Weise immer eine Art Risiko ein, waren sie ja auch öfters auf PEGIDA Veranstaltungen…
Aber sie sind ein Medium, die Demokratie tatsächlich leben

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
25 Tage 13 h

@ M_Kofler

Schau dir das Video an.

Lu O
Lu O
Tratscher
26 Tage 8 h

stimmt, das macht man auch nicht

aber trotzdem muss ich eibe Lanze brechen:
…wer schützt uns Bürger vor Falschmeldungen, Fakenews, Lügengeschichten oder falschen Fotos!!!???…
dies kommt leider sehr oft vor und man kaum mehr etwas glauben. die seriösität ist viel verlorengegangen…

magari
magari
Grünschnabel
26 Tage 6 h

Die Seriösität sozialer Medien war nie gegeben. Gefälschte Fotos welche aus dem Zusammenhang gerissen werden nur mal als Beispiel. Am besten baut jeder selbst Medienkompetenz auf, indem er in Suchmaschinen recherchiert. Ein Portal was ich z.B. empfehlen kann ist Mimikama.at

Lu O
Lu O
Tratscher
26 Tage 5 h

@magari
nicht nur sozialer Medien… mittlerweile sind es auch die normalen Printmedien… zeitweise sehr enttäuschend und lügenhaft

Marisa
Marisa
Superredner
26 Tage 7 h

Da sieht man wessen Geistes Kind diese “Demonstranten” sind, sie “demonstrieren” unerlaubt und wenn ihnen etwas nicht passt werden sie gewalttätig. Mit Gewalt erreicht man gar nichts auch wenn man glaubt im Recht zu sein.

Mistermah
Mistermah
Kinig
26 Tage 3 h

@marisa
A waren sie aus dem linken lager und B demonstrieren sie mit guten recht. Art 8 GG

Marisa
Marisa
Superredner
25 Tage 14 h

@Mistermah
Spielt das bei Gewalt eine Rolle ob sie von Links oder Rechts kommt?

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
26 Tage 6 h

Gewalt ist immer abzulehnen. Nur geht es meiner Meinung nach diesen so genannten Demonstranten nicht um Grundrechte. Die wollen nur Chaos.

Mistermah
Mistermah
Kinig
26 Tage 3 h

Waren auch aus dem linken lager

Knypser
Knypser
Grünschnabel
26 Tage 2 h

Selbst ernannte Antifaschisten mit faschistischen Methoden. Wie krank muss man sein. Nur damit zu erklären, dass diese Kravallos die Demokratie am liebsten abschaffen würden. DDR 2.0 lässt grüßen.

nightrider
nightrider
Superredner
25 Tage 16 h

@Mistermah
Wer sagt das?

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
25 Tage 15 h

Mistermah
nachdem du jetzt gefühlt 10mal betont hast, dass sie aus dem linken Lager sind: wir haben es verstanden !!

UNd dein Hass auf linke Demonstranten ist ja bekannt. Bezeichnend, dass du wirklich glaubst, linke Demonstranten wären “schlimmer” als die vom rechten Lager.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
26 Tage 8 h

Auch ich halte von den öffentlich rechtlichen Merkel- Sendern nicht viel. Doch die Heute Show ist akzeptabel und generell greift man andere Menschen nicht an. Pfui.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
26 Tage 3 h

Ob Gewalt von links, Mitte oder rechts kommt, ist scheissegal. Sowas geht gar nicht !

Mani 51
Mani 51
Neuling
26 Tage 7 h

Die haben ja auch nur noch ein la gweiliges Thema Corona sollen wieder mal gescheiter es schreiben als immer den selben Mist

Nico
Nico
Superredner
26 Tage 5 h

In Italien werdn a, ständig Fernseh-Teams attackiert (le Iene z. B) Die meisten wern ober gefasst dank Kamera-Aufnahmen 👍

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
25 Tage 15 h

Unfassbar, wie feige und charackterlos. 
Dass es egal ist, welcher politischer Richtung man entstammt, hat man hier gesehen. Alles was extrem links oder rechts ist, ist schlecht für den Menschen. IdF haben ja die Linken gezeigt, wieviel Inhalt sie haben. 
Ob man Welke mag oder nicht (ich bin in der ersteren Gruppe), wir sprechen hier vn der Pressefreiheit !! 
Ich war und bin immer noch sehr wütend und enttäuscht.

wpDiscuz