Kinderspielplatz in der Guntschnastrasse kommt

Benedikter: „Gut Ding braucht Weile“

Donnerstag, 09. August 2018 | 10:58 Uhr

Bozen – „ProjektBozen“ begrüßt den Beschluss des Bozner Stadtrats, der gestern das Erweiterungsprojekt des Kinderspielplatzes Guntschnastrasse genehmigt hat.

„ProjektBozen“ hatte für dieses Projekt 2010 im Gemeinderat den Grundstein gelegt (Bauleitplanänderung) und es durch einen Beschlussantrag von Rudi Benedikter im Stadtviertelrat vom 13. November 2017 „beschleunigt“.

Nach dem gestrigen Beschluss des Stadtrates über das Ausführungsprojekt soll dieses ab September 2018 realisiert werden, mit Einschluss der heutigen Verkehrsinsel und Neugestaltung der Kreuzung Guntschnastrasse/Max Valier.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz