Erstes Treffen

Botschafter Kickert von Präsidentin Mattei empfangen

Dienstag, 27. Juli 2021 | 17:50 Uhr

Bozen – Der Botschafter der Republik Österreich in Rom, Jan Kickert, wurde heute von Landtagspräsidentin Rita Mattei zu einem Antrittsbesuch empfangen.

Während des herzlichen Treffens im Landtagsgebäude wurden zahlreiche Themen besprochen, nicht zuletzt der Handlungsspielraum der Autonomie bei der Eindämmung der Pandemie und der Begrenzung ihrer auch wirtschaftlichen Schäden. Im Gespräch ging es auch um die politische Situation in Rom und in Südtirol – mit Blick auf die jeweiligen Regierungskoalitionen –, und um die nächste gemeinsame Sitzung der drei Landtage, die im Oktober in Tirol stattfindet: Zu den Themen von gemeinsamem Interesse gehören neben der Bekämpfung der Pandemie auch das Management des Transitverkehrs und der Umgang mit Großraubtieren wie Bären und Wölfe.

Der Botschafter wurde von Clemens Mantl, Generalkonsul von Österreich in Mailand, begleitet.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Botschafter Kickert von Präsidentin Mattei empfangen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Hat Frau Mattei das Sicherheitsproblem Merans vergessen. Mit diesem Thema ist sie gestartet und jetzt ?

inni
inni
Superredner
1 Monat 25 Tage

… jetzt ist sie ja dort, wo sie hin wollte … 😜

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@inni ja viel versprochen und das wars!

wpDiscuz