Winterurlaub in der Villa Hoffman in Obermais

Carabinieriwaisen und -witwen im Meraner Rathaus empfangen 

Donnerstag, 08. Februar 2018 | 12:11 Uhr

Meran – Über 1.000 Carabinieriwaisen betreut derzeit die ONAOMAC (Opera Nazionale Assistenza Orfani Militari Arma Carabinieri) italienweit. 20 von ihnen dürfen in Begleitung von ihren Müttern auch heuer wieder eine Woche Winterurlaub in der Villa Hoffman in Obermais verbringen.

Die von der ONAOMAC getragene Initiative findet dieses Jahr bereits zum elften Mal statt. Die Meraner Stadtverwaltung hat ihre Gäste heute Vormittag im Rahmen einer offiziellen Feier im Ratssaal empfangen. Bürgermeister Paul Rösch und Vizebürgermeister Andrea Rossi wünschten den Kindern und ihren Angehörigen einen erholsamen und angenehmen Aufenthalt in der Kurstadt. Am Empfang nahmen auch ONAOMAC-Präsident Cesare Vitale, Carabinieri- Landeskommandant Stefano Paolucci und der Kommandant der Meraner Kompanie Aldo Ciurletti teil.

14. Februar: “One Billion Rising” gegen Gewalt an Frauen

Am Mittwoch, 14. Februar werden im Rahmen der weltweiten Kampagne One Billion Rising wieder Menschen auf der Straße tanzen und damit zeigen, dass die Gewalt gegen Frauen ein Ende haben muss. Auch die Stadt Meran beteiligt sich an dieser Aktion. In der Kurstadt treffen sich BürgerInnen, die ein Zeichen für die Freiheit von Gewalt für Frauen und ihr Menschenrecht auf körperliche Unversehrtheit setzen wollen um 17 Uhr in der Sparkassenstraße. Weitere Informationen dazu befinden sich unter: http://www.onebillionrising.org

Romstraße: Schließung einer Fahrspur vom 12. bis 17. Februar

Im Zeitraum zwischen Montag, 12. Februar und Samstag, 17. Februar wird die Firma Fastweb in der Romstraße, im Bereich der Kreuzung mit der Matteotti-/ und der Brennerstraße – einen Schacht für den Anschluss an die Telecom-Leitungen errichten. Für die gesamte Dauer der Arbeiten bleibt eine Fahrspur der Romstraße gesperrt.

 

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Carabinieriwaisen und -witwen im Meraner Rathaus empfangen "


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Roland Lang
Roland Lang
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Die Witwen und Waisen der zu Tode gekommenen Südtiroler Freiheitskämpfer (Folterungen der Carabinieri) wurden noch nie von einem Bürgermeister oder Landeshauptmann offiziell empfangen.

wpDiscuz