Green Pass soll für Wirtschaft und Bürger mehr Freiheiten bringen

Covid-19: Kompatscher und Regionenpräsidenten in Konferenz mit Draghi

Montag, 29. März 2021 | 20:36 Uhr

Bozen/Rom – “Die Einstufung in ´gelbe` Corona-Zonen soll nicht bis Ende April ausgesetzt werden”, betonte LH Kompatscher bei der heutigen Videokonferenz mit Premierminister Draghi und den Präsidenten der Regionen.

“Es ist nicht fair, dass es bis Endel April keine Einstufung in sogenannten ´gelben Zonen´mehr geben soll”, unterstrich Landeshauptmann Arno Kompatscher am Montag bei der Videokonferenz der italienischen Regierung, vertreten durch Premierminister Mario Draghi und Regionenministerin Mariastella Gelmini mit den Präsidenten der Regionen. Nach Ostern müssten die Gebiete, die aufgrund ihrer Corona-Daten als “gelbe Zone” einstufbar seien, auch die Regeln der “Gelben Zonen” anwenden dürfen, verlangte der Landeshauptmann und nannte Bewegungen über die Gemeindegrenzen hinaus und die Öffnung der Bars und Restaurants bis 18 Uhr als Beispiele.

LPA

Alle Möglichkeiten zum Erhalt von Impfdosen prüfen

Gemeinsam mit den anderen Präsidenten der Regionen forderte Kompatscher die Regierung in Rom zudem auf, sich über die italienische Arzneibehörde AIFA zu den Angeboten zum Kauf von Impfdosen zu äußern, die die Regionen von pharmazeutischen Lieferanten bekommen. “Damit die Bürger so schnell wie möglich zu ihrem gewohnten Leben zurückkehren und die Wirtschaftsaktivitäten wieder aufgenommen werden können, ist es notwendig, alle Möglichkeiten zu prüfen, um die größtmögliche Zahl an Impfdosen zu erhalten”, betonte Kompatscher.

Um Klarheit hat der Landeshauptmann auch zur von der Europäischen Kommission angekündigten zusätzlichen Lieferung von Impfstoffen für die Grenzregionen und die Regionen, in denen Coronavirus-Varianten vorkommen, ersucht. Für Italien wären 550.000 Impfdosen vorgesehen – ein Teil davon sollte für Südtirol bestimmt sein. – Die Anfrage Südtirols werde berücksichtigt und in Kürze soll es entsprechende Kontakte geben, sagte der außerordentliche Kommissar für die Koordinierung der Maßnahmen gegen die Covid-19-Notlage, General Francesco Paolo Figliuolo.

Green Pass soll für Wirtschaft und Bürger mehr Freiheiten bringen

Landeshauptmann Kompatscher setzt auf die Möglichkeiten des vor zwei Wochen von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen “digitalen grünen Zertifikats”. Durch die Einführung des sogenannten “Green Pass” sollen für die Bürger, die gegen das Coronavirus geimpft sind, erst kürzlich negativ auf das Virus getestet wurden oder geheilt sind, sichere und freie Bewegungen innerhalb der EU möglich werden. Kompatscher forderte die italienische Regierung deshalb dazu auf, eine Bestandsaufnahme des Projektfortschritts vorzunehmen. “Das Zertifizierungssystem wird von grundlegender Bedeutung sein, damit die Wirtschaftsaktivitäten wieder sicher funktionieren und es für die Bürger wieder mehr Bewegungsfreiheit gibt”, sagte der Landeshauptmann.

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

46 Kommentare auf "Covid-19: Kompatscher und Regionenpräsidenten in Konferenz mit Draghi"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Yeti 79
Yeti 79
Grünschnabel
16 Tage 4 h

Draghi interessiert sich nicht was ein Herr Kompatscher verlangt.
Der LH hat bis heute versagt und wird von den Wenigsten noch ernst genommen

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
16 Tage 3 h

yeti wos hattesch du ondersch getun?

hage
hage
Superredner
16 Tage 3 h

i frog mi mit welcher berechtigung a so a behauptung aussprichsch? Wos hotKompatscher denn soooo folsch getan. Gewiss nicht mehrals alle onderen Politiker.
Danke Herr LH, dass Sie mit Geduld und Zurückhaltung unsere naiven Südtirolerintellekt ausholten und uns gut durch die Krise führen!

Lallo
Lallo
Grünschnabel
16 Tage 1 h

@Andreas foscht olls

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
15 Tage 20 h

@Andreas Noch Massentest, totaler abriegelung von Gemeinden, verspäteten bis koane Hilfsgelder, spürhunde,… Weart net die Froge sein wos sie bis heint folsch sondorn wos sie bis heint richtig gemocht hobn. Richtigs het i net viel gsechn

xXx
xXx
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

Du hast keine Ahnung wie Politik funktioniert.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
15 Tage 16 h

@hage Kompatscher ist zwar bemüht, bringt aber nichts suf die Reihe ausser zusperren und verbieten. Es gibt derweil ganz andere Wege, dem Virus beizukommen. Siehe zum Beispiel Tübingen oder das Saarland.

Staenkerer
15 Tage 15 h

des werd a ge👅 obgebn!
inser wetterfahnl werds schunbmochn!

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 15 h

@hage
na Himmel Herrgott!
Tua mol Deine rosarote SVP-Brille oar! Schaug mol bitte die Runde! Oan Betrieb nochn ondern steht kurz vorn Ruin, Familien leben am Existenzminimum! Kinder und Jugendliche sein die meistens psychisch ongeknaxt! AUFWACHEN!!!

Madriana
Madriana
Grünschnabel
16 Tage 4 h

Ich bin sowieso nicht interessiert dieses beklopfte Spiel und deren Einfälle mit zu spielen . Und ich denke da bin ich nicht alleine weil ich hol mir meine Freiheit nicht mit einen Green Pass zurück sondern Freiheit ist ein Menschenrecht und keinen Politiker steht es zu über Menschen zu entscheiden

hage
hage
Superredner
16 Tage 3 h

Träum weiter ….

xXx
xXx
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

Mir steht es frei dich nicht in mein Hotel, Bar, Restaurant, Kino, Flugzeug, Theater, Festival usw. zu lassen…

Dann wünsch ich noch viel Spaß.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
15 Tage 16 h

Sehr, sehr richtig. Die Politik spielt sich suf, als hätte sie gegenüber dem Menschen eine absolute Schutzpflicht. Der Mensch muss schon noch das Recht haben, selbst über sein Leben zu entscheiden. So etwas nennt man gemeinhin Menschenrecht.

Ratziputz
Ratziputz
Tratscher
15 Tage 16 h

@madriana
Deine Freiheit hört aber da auf, wo du die deiner Mitbürger gefährdest, purer Egoismus und Rücksichtslosigkeit

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
15 Tage 8 h

@xXx wenn dein Theater, Hotel oder wos a olm nor lei mehr a viwrtel wenn iborhaupt von die Einnohmen hot ändorsch deine Meinung schun widor bevor zuaspörrn mogsch

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
15 Tage 8 h

@Ratziputz wer Ongst hot isch Dorhoam in rechtn Ort. Odor loss die Impfn, soll jo onscheinend ohne Nebenwirkungen helfn

Vfc
Vfc
Grünschnabel
16 Tage 4 h

Da asymtomatische ja nicht ansteckend sind, da sie ja nicht krank sind, brauch ich mich ja auch nicht testen lassen. Wo kann ich meinen Green Pass holen?

Triggered
Triggered
Neuling
16 Tage 2 h

Asymptomatische Personen die positiv getestet worden sind, sind sehr wohl ansteckend. Nicht alle gleich, einige sicher weniger, aber man kann es nie ausschließen.

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
16 Tage 2 h

@Triggered nur leider sind die Tests sehr fehlerhaft.

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 2 h

Wieviel Grünschnäbel mit sowas von idiotischen Ansichten sind hier unterwegs. Alle noch nicht verstanden um was es geht ? Mamma oder Papa nicht aufgeklärt ?

Missx
Missx
Kinig
15 Tage 18 h

@Triggered
Gestern Experten Fragen-Antworten-Sendung im Radio.
80% der Angesteckten geben das Virus nicht weiter.
20% geben es weiter und allermeistens unter den Umständen wo geschrieen und gelacht wird. ZB beim Feiern, und in Pflegebereich wo eben oft laut wegen schwerhörige Patienten gesprochen wird.

xXx
xXx
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

Wo hast du denn dieses Märchien her?

Offline
Offline
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

@xXx..👍 vorallem im Pflegebereich, wo laut Sanität die Allermeisten schon geimpft sind 🙈 Das ist mal wieder die bekannte und wiederholt geäußerte “Liebe” und der “Respekt” zu/vor älteren Menschen 😡

EviB
EviB
Superredner
16 Tage 3 h

Ich würde es bevorzugen, dass wir uns an die staatlichen Regeln halten. Bis Mitte, Ende April nochmal durchhalten und dann europaweit langsam öffnen.
Was bringt es, wenn wir jetzt wieder öffnen dürften, wo ganz Europa geschlossen hat.
Das ist nicht rentabel und hatten wir schon im Jänner.

Missx
Missx
Kinig
15 Tage 18 h

Leider ist das erste Hilfsgeld noch nicht mal so weit im Hafen dass jemand ansuchen kann und schon heißt es, es gibt kein weiteres Geld.
Fragt sich von Euch niemand wie es denn weiter geht im nächsten Herbst? Ich trau mich zu behaupten, die Politik HOFFT dass die Hoffnung der Menschen nicht aufhört. Denn Hoffnung ist das Einzige, das die Betroffenen (Handel, Gastgewerbe) noch ruhig bleiben lässt.

PuggaNagga
15 Tage 18 h

@EviB
Was ist dann im Mai besser? Das hört nicht auf.

EviB
EviB
Superredner
15 Tage 17 h

@PuggaNagga
im Mai wird vielleicht ein Großteil der Risikogruppen geimpft sein und die Krankenhäuser leerer sein als jetzt.

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 15 h

@EviB
Wenn bis Ende April überhaupt noch einige aufsperren können!

Missx
Missx
Kinig
16 Tage 4 h

So wie Immuni App und Massentests?
Jetzt Impfung und Green Pass?

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
16 Tage 4 h

Ich möchte den Ton der Kommunikation kennen: Da wird in einer Zeit der demokratischen Diktatur gebettelt und unschlüssig geredet. Das passt wahrlich nicht zusammen.

xXx
xXx
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

Ich dachte du kennst den Ton nicht? Woher weißt du dann was geredet wird?

Orbeitstrottl
Orbeitstrottl
Tratscher
16 Tage 4 h

Wos werd do a schun ausserkemen,des gebettle bring nix,wia betteln von finanzieller Unterstützung für Familien ba des SVP,olles Aufzwickerei

Staenkerer
16 Tage 3 h

würde, hätte, wäre, sollte sein, versuchen zu ermöglichen, versuchen zu erreichen… und so weiter ….und so weiter!
recht viel mehr isch do nit außerzulesn herrLH….

mouli mouli
mouli mouli
Grünschnabel
16 Tage 4 h

isch denn schon do 1. April

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Der “Green Pass” ist wischiwaschi.
“für die Bürger, die gegen das Coronavirus geimpft sind, erst kürzlich negativ auf das Virus getestet wurden oder geheilt sind,”…
Erst kürzlich negativ getestet: das ist kein Schutz. Vor 4 Tagen negativ getestet, vor 5 Tagen infiziert, heute eingereist, morgen hochinfektiös.
Und: Impfnachweise müssen fälschungssicher sein. Das erfordert ein europaweites Impfregister, mit Benennung der Einzelcharge. Einem rumänischen, bulgarischen oder maltesischen Impfpass würde keiner trauen.

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 2 h

Herr Kompatscher , wir wollen alle mehr Freiheit, auch unter Berücksichtigung der AHA Regeln.
Aber wer sich nicht daran hält, und damit andere Gefährt , soll bestraft werden. So wie jetzt der M …. in Bruneck.

Alpinist
Alpinist
Tratscher
15 Tage 18 h

Brauchts net mitn Draghi verhandln losst amoll die Leit von der Gemeinde ausi sell geht net von Rom aus !

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 15 h

@Alpinist
Ganz genau! Wir in Südtirol haben die strengsten Regeln! Außerhalb von Südtirol kann man auch in Ruhe einen Kaffee trinken gehen, oder ohne schlechtes Gewissen, seine Gemeinde verlassen! Das zum Thema Südtiroler Sonderweg! Ich hätte einen Vorschlag für das “Unwort des Jahres”
SÜDTIROLER SONDERWEG

Interesse
Interesse
Tratscher
15 Tage 18 h

do grüne pass isch a net fair , schun überhaupt net solong impfen freiwillig isch und net jeder der will geimpft werden konn , wos bildn sich die regierungen ein , sunscht nichts af die reihe kriagn obo so an wisch einführen welln.

andr
andr
Universalgelehrter
15 Tage 18 h

Und schun geht’s wider los das nicht und das nicht und das ist scheiß und das und die Österreicher haben das die deutschen das ich will das und er will das blablablabla unsere eltern hatten Jahrzehnte lang lockdown wie konnten die das nur überleben seid einfach zufrieden

Zenz
Zenz
Grünschnabel
15 Tage 18 h

sage es noch einmal, wenn der LH den GreenPass fordert sollte er zuerst allen die geimpft werden wollen eine Impfung auch garantieren. Alles andere ist billige Besserwisserei oder will er bewusst eine Zweiklassengesellschaft fördern???

Staenkerer
15 Tage 16 h

de zweiklassengeselschaft isch jo schun!
denn wer nit in panik verfällt wenn des wort corona lei follt gheart schun zu der liga der IQ unterbelichteten coronaverleumder
und wer a lei in leisesten zweifel in der stimme hot, wenn das wort impfung lei follt und dabei nit sofort in freudenstaumel ausbricht, gheart schun zu de verweflichen impfverweigerer!
de abstempelung werd von politik und medien nach Kräften unterstützt!

so gsechn gibn zwoa klassen:
de bedingungslosen und gedankenlosen befürworter
und
de hirnlosen gegner!
also weiß oder schwarz!
grauzonen wie de der skeptiker, kritiker, fragen stellende, darf es nicht geben, soll es nicht geben, werdn überhört!

Smirre15
Smirre15
Tratscher
15 Tage 16 h

In einem Kontinent wo bis heute die Bewegungsfreiheit mehr oder weniger frei war soll jetzt das grüne Zettelchen diese ermöglichen? tja ein Schelm wer böses dabei denkt

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 15 h

Wenn ich geimpft bin, habe ich das Recht auf mehr Freiheiten! Wenn ich mich hingegen gegen das Impfen entscheide, verzichte ich auf die Freiheiten! Ganz einfach! Warum soll ich auf dieses Zuggerle verzichten, nur weil ein paar ganz Gescheide jetzt ummerplärren, von wegen Zweiklassengesellschaft! Ihr habt es selbst in der Hand! Impft, dann habt Ihr die Vorteile, impft Ihr nicht, dann eben nicht!

Nik1
Nik1
Superredner
15 Tage 15 h

Wos welltas mit den geernpass wennas mit impfn et nochnkemmp. Impft de wossn geimpft wearn well und donoch schaugmo weita

Faktenchecker
15 Tage 7 h

Apropos Tübingen:

“Das Modellprojekt in Tübingen ist bundesweit bekannt. Doch nun
steigen auch dort im Zuge der dritten Corona-Welle die Fallzahlen.”

“Das Problem im Moment ist, dass viele jetzt das Gefühl haben, in
Tübingen ist alles super. Da gibt es keinen Virus und wir lassen jetzt
einfach die Masken weg. Das ist nicht Sinn der Sache! Getestet werden
bedeutet nicht, ich kann tun und lassen, was ich will. ”

https://www.n-tv.de/panorama/Auch-bei-uns-steigen-die-Zahlen-article22460996.html

wpDiscuz