Benedikter skeptisch zu Benko’s Ötzi-Projekt

“Der Virgl würde unter ‘170 Mio. Euro Beton’  begraben”

Donnerstag, 09. September 2021 | 18:11 Uhr

Bozen – Der Bozner Gemeinderat Rudi Benedikter sieht die Pläne der Signa-Gruppe für den Virgl skeptisch: “Die Tatsache, dass die Riesenbaustelle des Benko-Kaufhauses im Stadtzentrum seit Monaten das Grundwasser, und damit das Bozner Trinkwasser gefährdet, berechtigt zu den schlimmsten Befürchtungen. Und die sind seit dem heutigen Projektantrag der Gruppe SIGNA für ihr Virgl-Ötzi-Museum äußerst real und nahe: Was  heute im Stadtzentrum passiert, droht morgen dem Virgl.”

“Benko‘s 170-Mio-€ Ötzi-Museums Projekt ‘Viva Virgolo’ (welch Hohn…)  sprengt alle Maßstäbe, ignoriert den geltenden Landschaftsplan und den Bauleitplan Bozens und würde bei vier Hektar überbauter Fläche mindestens  zwei Hektar Wald  unter Beton begraben! 300.000 Touristen würden jährlich den Virgl erklimmen (so viele Besucher hatte das heutige Ötzi-Museum im Jahr 2019)”, zeigt Benedikter auf.

“Und damit nicht genug: Benko’s Statthalter Hager hat vor wenigen Tagen in den Medien vorgeschlagen, den Virgl zum Party-Hügel für die „movida“ aus dem Stadtzentrum zu machen. Das Argument ist durchsichtig und illusorisch: Durchsichtig, als leere Lockung für eine Zustimmung der Stadtpolitik zu Benko’s Museumsprojekt auf dem Virgl;  illusorisch, weil das Bozner „Nachtvolk“ sich nie und nimmer das Stadtzentrum wegnehmen lässt. Insgesamt zeigt es, dass Signa/Benko/Hager  kein noch so unseriöses Mittel scheuen, um ihr Geschäft auf dem Virgl durchzusetzen. Von „sanfter und nachhaltiger Erschließung als Naherholungszone“ müsste sich unser Hausberg definitiv verabschieden. An Stelle der – zum Glück abgewendeten – „Thun-City“ würde nun eine „Benko-City“ die landschaftsgeschützte Virgl-Kuppe zerstören”, so Gemeinderat Rudi Benedikter.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "“Der Virgl würde unter ‘170 Mio. Euro Beton’  begraben”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
logo
logo
Grünschnabel
19 Tage 4 h

Ich frag mich, warum Herr Benedikter oder die obrigen Herren in Bozen bisher keine gute Ideen hatten und was auf die Beine gestellt haben. Bozen hat die letzten Jahrzehnte verschlafen und erstickt im Autowahn. Jetzt wo der Benko was machen will, ist alles schlecht.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
19 Tage 5 h

Ich freue mich dss Benko investiert!

maxi
maxi
Tratscher
19 Tage 3 h

Nie einen Faden abgerissen, aber alles großmeulig kritisieren, oder andere in Prozesse schicken

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

…lieber den Virgl weiter verlottern lassen…
😝

Storch24
Storch24
Kinig
19 Tage 5 h

Lieber Herr Benedikter , sind sie eigentlich immer gegen alles ?
Setzen sie sich lieber für den Erhalt des alten Stadels in Gries ein.

Savonarola
19 Tage 1 h

Benko wurde erst durch die Verhindererparteien möglich, die 10 Jahre lang die Weiterentwicklung Bozens ausgebremst, verhindert und sabotiert haben.

Marc
Marc
Tratscher
19 Tage 4 h

Hahaha. Nie und nimmer das Altstadtviertel wegnehmen lassen… da lache ich. Wenn das Angebot stimmt und der Platz für die Movida ansprechend ist dann kommen sie in Strömen. Ist ja cool aufn berg zu feiern mit blixk über die stadt!!!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

Mich würde interessieren: fährt die Seilbahn die ganze Nacht damit das Partyvolk auf den Virgl rauf und runter kommt ? Was kostet das rauf/runterfahren ? 🤔

pingoballino1955
18 Tage 14 h

Benedikter:endlich Einer der Tacheless redet!👍

maultrommel
maultrommel
Neuling
19 Tage 43 Min

…300.000 Touristen würden jährlich den Virgl erklimmen (so viele Besucher hatte das heutige Ötzi-Museum im Jahr…

Jaja, die “Ötzi-Leichenfledderei” geht weiter.

Savonarola
18 Tage 15 h

dank Verhindererparteien wie Kein-Projekt-Bozen und Laubenm🐒a verwandelte sich Bozen jahrezehntelang in Ruinen und heruntergekommene Stadtviertel.

Tanne
Tanne
Universalgelehrter
18 Tage 18 h

Lasst Benko den Müll in Bozen verräumen, und aus den Müllhalden was draus machen.Andere verlangen Geld für die Entsorgung,er macht noch was draus, find ich gut.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

Schauen wir es uns doch erst mal an!
Bevor wir “zurück zu den Lederhosen und Pferdefuhrwerken…” rufen

Dagobert
Dagobert
Kinig
18 Tage 15 h

🤦‍♂️🤐

wpDiscuz