Von der Leyen: Kapazitäten der Verteidigungsindustrie erweitern

EU-Kommission will europäische Rüstungsindustrie stärken

Dienstag, 05. März 2024 | 10:23 Uhr

Die EU-Kommission will am Dienstag Pläne für den Ausbau der europäischen Rüstungsindustrie vorstellen. Es gehe unter anderem um eine Strategie und ein Investitionsprogramm, hieß es von der Brüsseler Behörde am Montag. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hatte kürzlich betont, dass die Kapazitäten der Verteidigungsindustrie in den kommenden fünf Jahren deutlich erweitert werden müssten.

Im Mittelpunkt müsse dabei der Grundsatz stehen: “Europa muss mehr ausgeben, besser ausgeben, europäisch ausgeben.” Vergangene Woche waren Details zu den Plänen der Kommission aus einem Entwurf öffentlich geworden. Sie sehen demnach etwa vor, dass EU-Mitgliedstaaten mehr Rüstungsgüter bei europäischen Herstellern kaufen, um damit die Abhängigkeit von US-Konzernen zu verringern. Weiter hieß es darin, der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine habe die militärischen und industriellen Defizite der Europäer deutlich gemacht. Die Union müsse deshalb ihre Verteidigungsbereitschaft schnell verbessern.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "EU-Kommission will europäische Rüstungsindustrie stärken"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

…..und wann stärkt sie die Arbeitnehmer?

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
1 Monat 9 Tage

und wie immer bei solchen vorhaben: wird co2-frei umgesetzt-dem klima zuliebe.

wpDiscuz