Kompatscher: "Vorsicht weiterhin oberstes Gebot"

EU-Zertifikat löst Corona-Pass ab

Freitag, 25. Juni 2021 | 17:06 Uhr

Bozen – Mit 1. Juli startet die Anwendung des europaweit einheitlichen grünen EU-Zertifikats zum Nachweis der so genannten “3-G” (getestet, genesen oder geimpft) und löst den Südtiroler Corona-Pass ab. “Wir haben lange auf verschiedenen Ebenen auf eine einheitliche europäische Lösung gedrängt und hoffen nun, dass mit dem einheitlichen Zertifikat auch weitere Schritte der Vereinheitlichung der Corona-Reise- und -Vorsorgeregeln gesetzt werden”, erklärt Landeshauptmann Arno Kompatscher.

In welchen Fällen der Zugang zu Ereignissen oder Veranstaltungen auch mittels alternativer Modalitäten zum grünen Pass erlaubt wird, das werde die Landesregierung am kommenden Dienstag, 29. Juni, entscheiden. So wolle man zum Beispiel Antigentestungen vor Ort in Schutzhütten sowie bei Proben von Musikkapellen oder Chören zulassen. Die entsprechenden Regeln werden in der Anlage A des Landesgesetzes vom 8. Mai 2020, Nr. 4 definiert werden.

“Mit dem einheitlichen grünen Zertifikat ist ein wichtiger Schritt gemacht, und die Impfung ist der Königsweg, um dieses Zertifikat dauerhaft zu erhalten”, betont der Landeshauptmann. Gerade jetzt gelte es weiterhin am Ball zu bleiben, “denn das Coronavirus wird jede Kontermöglichkeit eiskalt ausnutzen und mit der Delta-Variante ist ein neuer Gegner auf dem Platz, der aktuell auch den Impfweltmeister Israel ins Schwitzen bringt”.

Mit Blick auf die bevorstehenden Fußball-Finalspiele der Euro 2020 ruft der Landeshauptmann alle Fans im Lande zur Besonnenheit auf. “Ich kann auch einige Entscheidungen der UEFA sowie einzelner Gastgeberländer nicht nachvollziehen, denn durch allzu volle Stadien wird das Risiko steigen. Es gilt für uns alle weiterhin Vorsicht und Vernunft walten zu lassen”, betont Landeshauptmann und Sportlandesrat Kompatscher abschließend.

Die Verordnung Nr. 26 ist im Corona-Portal der Internetseite des Landes Südtirol veröffentlicht.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

59 Kommentare auf "EU-Zertifikat löst Corona-Pass ab"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Südtiroler Grüner Pass von grad mal 2 Monaten: wieder hinausgeschmissenes Steuergeld.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Dafür gehörten wir auch zu den ersten in Europa 😄🤣😂😂

Future
Future
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Wellen

Wie haben Sie das berechnet?

One
One
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Der Rechnungshof sollte sich darum kümmern und Kompotscher und Co. zur Strafzahlung zwingen.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Hast recht, man hätte diese 2 Monate auch dementsprechende Bereiche geschlossen lassen können, so wie von Italien vorgesehen, denn wir waren sehr lange rot und orang… einfach mal einen Schritt weiter denken ist manchmal Hilfreich.

falschauer
1 Monat 8 Tage

zwei monate freiheit, ist sehr viel wert, hinausgeschmissenes geld ist es bestensfalls für die impfverweigerer und die sind ohnehin in der minderheit, außerdem waren wir die ersten in europa welche imstande waren diesen pass zu aktivieren

falschauer
1 Monat 8 Tage

@One

so einen schmarren kann nur jemand schreiben, der nicht in den genuss der vorteile dieses passes gekommen ist

falschauer
1 Monat 8 Tage

@xXx

der letzte absatz deines kommentars stimmt und der sollte für dich ein denkanstoß sein

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 8 Tage

xXx jetzt im Nachhinein alles geschlossen lassen ? Zwei Monate länger ?
Jeder hat gejammert und gewettert dass alles aufgehen sollte. Ihr wisst doch nicht was ihr wollt.

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@xxx, warum sein mir epper sou long rot und orange gwesn ? Weil Kompatscher und Co. befohlen hobn zu testn wia die Wahnsinnigen. Weil folsche Zohln noch Rom gongen sein, wos belegt isch! Des hot insre perfekte Londesregierung ver💩issn, sischt niemand !! Also, mol a bissl weiter denkn war oft wirklich hilfreich !🤣

cv
cv
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Was niemand sagt ist das der EU Coronapass nicht einfach mit ein Handy gelesen werden kann aber man muss eine eigene App installieren (Verifica C19)

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 8 Tage

Damit kann ich ganz gut leben, ich brauche den Pass anderer Leute nicht zu sehen.
Gastwirte usw. sollten sich die aber wohl besorgen.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Du musst ihn auch nicht scannen oder lesen… es reicht, wenn du ihn auf deinem Handy gespeichert hast – und das ist wirklich kinderleicht!
Nur in der Galerie musst du ihn dann halt selber finden 😉

Grod-Aussa
Grod-Aussa
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Der ausgelesene QR code wird sicher verschlüsselt sein, deshalb benötigt man eine spezielle App mit dem Schlüssel. Damit es nicht zu den selben Datenschutz-Verletzungen kommt, wie beim südtiroler Pass.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Nein, die Kontrollinstanzen haben diese App

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 8 Tage

Von Vorteil ist der, der Immuni schon geladen hat 😁😁

cv
cv
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@nuisnix Lesen musst der jenige der den Coronapass kontrollieren muss (Kino, Theater, Gastbetrieb, u.s.w. Mit den Fotoapparat des Handy, ohne die Apps VerificaC19 kann man nur den Coronapass des Landes lesen, nicht der neue QR der EU

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@cv VerificaC19 liest bei mir auch den QR-Code des “Certificato Verde Covid-19/EU Digital Covid Certificate” einwandfrei 🤔

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Man kann sich den Pass auch ausdrucken, dreisprachig.

Den QR Code lesen, müssen nur Wirtschaftstreibende können. Da ist der HGV und co. zuständig und nicht die Medien.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@xXx …han von der ganzen obigen technischen Diskussion nix verstanden…klärts mi auf…
😢

corona
corona
Superredner
1 Monat 8 Tage

@nuisnix
Tipp: als shortcut auf den Startbilschirm am Smartphone abspeichern. Dann braucht man nicht mehr in der Galerie zwischen aleen anderen ev. peinlichen Fotos herumsuchen… 😁😁😁

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 8 Tage

@ Storch Das mit Immuni seh ich mit gemischten Gefühlen. Immuni war bis bisher anonym, die Standortdaten waren nicht personenbezogen. Jetzt – da man für das Runterladen des Passes einen der Person zugeordneten Code verwendet hat – können die Daten einer Person zugeordnet werden.

Alernativ kann man sich das Ding auch über AppIO laden (da braucht’s noch nicht mal den Code, Authentifizierung funktioniert über SPID) oder auch einfach als PDF oder Bild vom Computer auf das Handy schicken.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 8 Tage

Antigentest vor Ort auf den Schutzhütten? Und wer macht den ? Was tun wenn die Person positiv ist ? Nachts heimschicken?

cv
cv
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Ins Freie übernachten? wenn kein Bär oder Wolf vorbeischaut

One
One
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Auf der Alm interessierts keine Sau mehr wegen diesem Zirkus. Dort kommen eh nur gesunde fitte Menschen hin, die mit diesem Virus niemals ein Problem haben werden. Probleme haben nur Raucher, Alkoholiker und dicke Menschen, die sich sowieso selbst kaputt machen.

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 8 Tage

@cv
Viel schlimmer wären manche Menschen☝🏼!

Herri
Herri
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@One
da irrst du dich gewaltig!

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 8 Tage

@One von der Pandemie hast du ungefähr soviel verstanden wie ein Eskimo vom hawaii Urlaub 😅

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 8 Tage

@One
Raucher,Alkoholiker und dicke Menschen!?!?!?😤🤦🏼‍♂️😤🤦🏼‍♂️Vielleicht ist jemand dick weil er dazu veranlagt ist,krank oder zu wenig Bewegung hat🤔☝🏼!!!Man sollte jeden Menschen respektieren:egal ob Raucher,Alkoholiker oder sonst irgend eine Abhängigkeit hat!!!!
Jeder von uns hat seine Macken und Fehler!!!!KEINER ist perfekt!!!!😉
RESPEKTIERE allen Menschen,so wie Du es auch gerne hättest das Sie Dich respektieren und ab und weg mit Vorurteile und Besserwisserei☝🏼,solang man nichts weiss wieso sie so sind oder so geworden sind…..😉
FOLGENDES IST NICHT AUF DICH PERSÖNLICH BEZOGEN☝🏼☝🏼☝🏼:
Erhebe und zeige nie einen Finger auf andere Menschen!!!!
Schaue immer zuerst auf Dich selbst!!!😉

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 8 Tage

@one bis auf die gesunden fitten, die bereits daran gestorben sind. Ich hoffe, du hast den Post nicht ernst gemeint, dass es keine gesunden fitten erwischt, wurde wiederholt widerlegt.

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 8 Tage

Mit welchen Lesegeräten kann man eigentlich den EU-Corona Pass ablesen?? Mit dem normalen QR-Scanner jedenfalls nicht!

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

mit meinem normalen OR-Scanner funktioniert es einwandfrei

cv
cv
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Apps VerificaC19 aufs Handy herunterladen. Dann Apps öffnen und mit Fotoapparat des Handy QR code scannen

cv
cv
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@nuisnix Du musst aufs Handy die Apps VerificaC19 herunterladen

cv
cv
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@nuisnix nein nur den QR Code der Provinz. Dieser hat viel Geld gekostet und wird durch den EU Code ersäzt. Brauchst diese App

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Würde mit der App “Verifica19″durchaus funktionieren, diese ist aber in erster Linie eigentlich für die beauftragten Kontrollinstanzen wie Ordungskräfte etc. gedacht. Ich hoffe, ich konnte helfen 😉

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

P.S.: Hoppla, sollte natürlich “VerificaC19” heissen 😄

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@allesnurzumschein …hon alm no nix verstanden…muss man des haben?…helfts mir bitte!…
😢

Lausbuam20
Lausbuam20
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Und wer kontrolliert afn Brenner? Die Deitschn sein bei weitem net so impffreudig wia die Südtiroler. Und dass sie olle an negativen Test in der Tasche hobn, glab woll a koaner.

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 8 Tage
“Die Deitschn sein bei weitem net so impffreudig wia die Südtiroler.” Sicher? Südtirol 49,5% (Quelle SN Artikel von Heute), D 52,9% (Quelle tagesschau.de). Also insgesamt etwa gleichauf. “Und wer kontrolliert afn Brenner?” Mich zumindest hat am 6. Juni Niemand kontrolliert, weder den Negativtest, noch die beiden Einreiseformulare (Italien und das separate für Südtirol) oder die Impfbescheinigung wollte Jemand sehen, keinerlei Kontrolle. “Und dass sie olle an negativen Test in der Tasche hobn, glab woll a koaner.” Warum sollte das so sein? Nur, damit Deine deplazierten pauschalen Vorurteile bestätigt sind? Die Regelungen sollten Allen bekannt sein und der größte Teil wird… Weiterlesen »
roserl
roserl
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Du @Lausbua, “de Deitschn” sind ein klein wenig weiter als die Südtiroler mit dem Impfen. Laut Impfdashboard.de v. 24.Juni : 34,1%  vollständig geimpft. 52,9 % eine Impf­dosis
Laut SN Südtirol 25.Juni: 29,3% vollständig geimpft. 19,5% eine Impdosis.
Erst informieren, bevor man irgendwelche Gerüchte in die Welt setzt. Du Lausbua 😉

roserl
roserl
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Lausbua, da hab ich mich vertan. Entschuldige! Ich hatte mich auf das Impfbarometer auf der SN Seite der täglichen Infiziertenzahlen verlassen. Das ist wohl falsch. Bei sabes ergibt sich ein anderes Bild. 49,5% eine Impfung. 32,7% vollständig geimpft.
Deutschland: 52,9% eine Impf­dosis. 34,1% vollständig geimpft. So müsste es passen.

Lausbuam20
Lausbuam20
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Stimmt nicht ganz, die meisten Hotels südlich von Salurn verlangen beim Check in nichts .. habe bei mehreren nachgefragt. Und habe auch hierzulande D kennengelernt, die mangels Kontrolle ohne Test eingereist sind.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 6 Tage

lausbuam20@

Das kann ich nur bestätigen, ich habe mich südlich der SALURNER KLAUSE interessiert, IN BELLA ITALIA, die Hoteliers sind froh, dass endlich jemand kiommt der dort Urlaub macht!

Lausbuam20
Lausbuam20
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

schau mal hier nach:
https://impfdashboard.de/
35,4% sind komplett geimpft
Etwas über 50% haben 1. Dosis erhalten
Weitere Infos beim RKI

Lausbuam20
Lausbuam20
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Jo passt hab ich…aber sie sind nicht so fanatisch und wollen den Impfzwang einführen. Nebenbei bemerkt, halten die sich überhaupt nicht an die AHA Regeln, im Gegensatz zu den Italienern.

roserl
roserl
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@Lausbuam20 leider gibt es immer wieder Unvernünftige, die keine Masken tragen dort wo es eng wird. Allerdings sind das nicht nur Deutsche oder hast du die Feierlichkeiten anlässlich der EM überall in Italien schon vergessen? Also, vielleicht geht es auch ohne ständige einseitige Schuldzuweisungen. Und wenn Hoteliers die PCR Tests nicht prüfen, sollten eure Ordnungsämter mal tätig werden.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 8 Tage
Was bei der ganzen Sache auch noch zu erwähnen ist. Im Gegensatz zu Deutschland und Österreich funktioniert das Ganze hier. Man kann über Italien stänkern, wie viel man will, aber in der IT kann man den Leuten hier nicht viel vormachen. Wir haben hier rumgejammert, dass es ein paar Tage gedauert hatte, bis die Genesenen in den Greenpass aufgenommen wurden, in Österreich warteten die Geimpften wochenlang. Und ein Bekannter, der in der IT der Stadt München Projekte leitet, meinte vor einiger Zeit, dass es womöglich darauf rausläuft, dass sie Leute abstellen müssen, um 700000 Impfnachweise manuell neu einzutippen. Ich gehe… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 8 Tage

Vielleicht funktioniert es so schnell, weil Südtiroler dahinter stecken ?
Südtiroler Unternehmen entwickelt europäischen Grünen Pass
Das Covid Zertifikat soll europaweit wieder die Reisefreiheit sicherstellen. Das Brixner Unternehmen Vertical Life entwickelt die Software dahinter.

Soley
Soley
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Ist in Deutschland nun unproblematisch gelöst. Die Apotheken können die Impfnachweise im gelben Impfheft kontrollieren, in ein System eingeben und die QR-Codes für die Apps wie CovPass oder CoronaWarnApp ausdrucken. Dafür werden sie vergütet (mit 24 Euro für beide Impfungen).
Da dies ein einträgliches Geschäft für die Apotheken ist, nehmen eigentlich alle teil.

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
1 Monat 8 Tage

Den Südtiroler Greenpass hat eh niemand kagiert. Am Meer nicht und im Ausland nicht. Wir leben in einer Blase…

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

😄 Schließe nie von dir auf andere! Der SÜDTIROLER Pass ist/war nur in SÜDTIROL gültig

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
1 Monat 8 Tage

@allesnurzumschein Und wozu, wo wir als vorletzte weiße Zone geworden sind? Alles nur bozner Wauwau…

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Das ist alles nur noch unnötiges Geplänkel. Corona verursacht keine
Toten mehr, die Risikogruppen sind geimpft, somit ist kein Lockdown mehr
notwendig. Die Inzidenz kann 5, 500 oder 10000 sein, es stirbt fast
keiner mehr.

One
One
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Also ich war am Wochenende mit meiner Frau Konzert und wir wurden niegends wegen diesem Pass gefragt. Hätten auch keinen gehabt, aber wie gesagt, den Veranstaltet interessieren diese Dinge nicht. Die wollen endlich wieder Kasse machen.

falschauer
1 Monat 8 Tage

wie man hier lesen kann, ist die gesellschaft total gespalten und diese nachwirkungen sind schlimmer als das virus selbst, denn dagegen gibt es eine impfung, gegen die kollateralen schäden jedoch nicht

Sigo70
Sigo70
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage
Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 8 Tage

… die Impfgegner, behaupten, der Impfstoff sei nicht ausreichend getestet. Was soll man von so einer Aussage halten? Und diese Behauptung kommt von NichtVirologen.. ..wir leben im Zeitalter des Elektroautos, wir brauchen nicht mehr 10 Jahre, um einen Impfstoff zu entwickeln. Die Methode ist 200 Jahre alt….

gustav
gustav
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

schön ! 
meine frage ist : wird der EU Pass auch von ländern anerkannt , die nicht in der EU sind ? 

wpDiscuz