Entgangene Einnahmen

Feier auf Schloss Tirol: Durni wieder im Visier des Rechnunghofs

Donnerstag, 06. April 2017 | 14:38 Uhr

Bozen – Der Rechnungshof hat Alt-Landeshauptmann Luis Durnwalder wieder ins Visier genommen.

Es geht dieses Mal um das Fest zum 70. Geburtstag, das auf Schloss Tirol ausgetragen wurde.

Die Staatsanwaltschaft am Rechnungshof vermutet einen Schaden zulasten der öffentlichen Hand, weil wegen der Feier das Museum im Schloss nicht geöffnet werden konnte. Dadurch seien Einnahmen entgangen. Laut der Staatsanwaltschaft sei Durnwalder dafür verantwortlich.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt