Rückenwind aus dem Norden

Grüne: Özdemir unterstützt Kandidatur von Foppa

Sonntag, 26. Mai 2024 | 09:08 Uhr

Von: lup

Bozen – In einer Videobotschaft, die der deutsche Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft den Südtiroler Grünen hat zukommen lassen, unterstützt Cem Özdemir die Südtiroler EU-Kandidatin Brigitte Foppa. Im Statement sagt Özdemir, dass er den „schönen Flecken Erde“ Südtirol gut kenne und es diesen zu bewahren gelte. „Ich kenne Brigitte Foppa. Ich bin mir ganz sicher: wenn sie ins Europaparlament gewählt wird, wird sie mit aller Kraft und Leidenschaft die Interessen der Menschen in Südtirol im Europaparlament in Brüssel und in Straßburg vertreten“, so Özdemir im Video.

„Einen prominenten Unterstützer wie Cem für die EU-Wahl zu haben, ist für mich sehr ehrenwert und motivierend,“ so die EU-Kandidatin Brigitte Foppa. „Ich habe Cem vor Jahren bei seinem Besuch in Südtirol kennengelernt, bevor er Minister wurde, und ich schätze ihn als Pragmatiker, als einen, der immer die richtigen Worte findet und der es immer schafft, die Menschen mitzunehmen. Er ist mir darin ein großes Vorbild.“

Augenzwinkernd fügt sie hinzu:“ Vielleicht kann er mir ja den Weg ins EU-Parlament weisen, schließlich war das auch Teil seines Weges.“ Foppa kandidiert für die EU-Wahlen am 8. Und 9. Juni im Wahlkreis Nord-Osten für die Liste Alleanza Verdi-Sinistra.

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

41 Kommentare auf "Grüne: Özdemir unterstützt Kandidatur von Foppa"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Speedy Gonzales
Speedy Gonzales
Superredner
24 Tage 11 h

Die Grünen sind für mich ein absolutes No-Go, mehr darf ich nicht schreiben sonst schlägt der Zensurmeister wieder unbarmherzig zu.

N. G.
N. G.
Kinig
24 Tage 11 h

Genau desshalb schlägt sie zu, die Zensur wie du es nennst, esnist KEINE, weil du einer dieser Hetzer bist, auf anderen Plattformen die dazu beitragen, dass es Gewalt an Politikern gibt!
Bericht heute gelesen, Grüne wurde attackiert!
No Brainer!

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Universalgelehrter
24 Tage 9 h

@Speedy
Du stellst hier einmal mehr deine nicht vorhandene Kompetenz unter Beweis.
lch weiß, daß Cem Özdemir einer der
wenigen ehrlichen Politiker ist die wir in
Deutschland haben.
lch jedenfalls habe in seine Beurteilung
vollstes Vertrauen.

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
24 Tage 9 h

speedy
Für mich sind die Freunde und Befürworter des Möchtegernzar unerträglich und zum🤢🤮.

@
@
Universalgelehrter
24 Tage 8 h
@Speedy Gonzales Der Zusammenhang zwischen Schulbildung und Wahlverhalten wurde wissenschaftlich untersucht. Dabei wurde u.a. festgestellt, dass die Grünen ihre Anhänger fast ausschließlich unter Menschen mit Oberschulabschluss rekrutieren. Bei Menschen mit keinem oder niederen Schulabschluss finden die Grünen kaum Unterstützung. Es zeigt sich auch, dass höher gebildete Bevölkerungsgruppen gegenüber demagogischen Einflüssen weniger empfänglich sind.Je weniger gebildet jedoch jemand ist, desto eher wählt er Populisten. Das hat auch damit zu tun, dass Populisten komplexe Sachverhalte oft vereinfachen, sich nicht auf verifizierbare Prämissen stützen sondern vorhandene Emotionen ansprechen und verstärken und somit einfachen Geistern das Gefühl geben, sie hätten verstanden. Die Wahrheit oder… Weiterlesen »
Lana77
Lana77
Universalgelehrter
24 Tage 6 h

@@
Die Schulbildung der Grünen steat sicher außer Frage, deswegen lafts in Deutschlond zur Zeit a sou guat dass Firmen obwandern oder, laut Habeck, nit pleite sein sondern lei mol aufhearn zu produzieren. Die Vorsitzende Lang hot überhaupt kuan Abschluss, der Wirtschaftsminister isch Kinderbuchautor, die Bärbock bring kuan gscheiden Sotz af Englich außer, fe der Allgemeinbildung isch sie 100.000ende KM weit weck.
Ein Glück dass die gut gebildeten Deutschen die Grünen hobn 🤣🤦🏻

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
24 Tage 6 h

@Suedtirolfan was die Grünen so anrichten müsste man einen deutschen wohl nicht erklären müssen, aber da kommt anscheinend jede hilfe zu späht

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
24 Tage 6 h

@klammeräffchen du und deine Wissenschaftlichen Studien sind zu lustig😂😂😂😂😂😂 jedenfals stimmpt das Sprichwort lieber ein Ort im Grünen als einen Grünen im Ort. Es gibt da noch mehr Sprichwörter die zutreffen würden aber leider würden diese schnell zensiert😉

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
24 Tage 5 h

@Suedtirolfan
die wir in deutschland haben.(wer wir?)das vollste vertrauen geben aber nur sie…. bei über 80 mio einwohnern.. finden sie den fehler.

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
24 Tage 5 h

@OrtlerNord
ablenkung vom thema.

Staenkerer
24 Tage 3 h

@Suedtirolfan nix gegen cem ödzdemir, nix gegen umweltschutz, nix dagegen das so einiges einzubremsen war in südtirol, ober mit insre grüan befürcht i stillstond nit ungemessenes bremsen!
ober vieleicht wars gor mit blöd de foppa noch brüssl zu schicken, nor war se weit vom schuß ….

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
24 Tage 3 h

@Speedy…: wenn man etwas derart Abwegiges denkt, dass man es nicht mal aussprechen darf, sollte sich diese Gedanken mal hinterfragen. Ich bin froh, dass ich mich über meine Gedanken in der Öffentlichkeit nicht schämen muss!

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
24 Tage 2 h

@Lana77: wer hat nun diese grenzenlose Abhängigkeit von russischer Energie in D eingebrockt und gleichzeitig auf den Ausbau der Handelsbeziehungen mit China gesetzt? Das war über Jahrzehnte ein Ritt über den Bodensee. Für mich grenzt es an ein Winder, dass trotz allem die D Wirtschaft nicht zusammengebrochen ist. Ganz abgesehen davon: D schafft die Energiewende. Das steht vielen anderen noch bevor. Mal schauen, wer dann noch über D lästert! Wer zuletzt lacht, lacht bekanntlich am besten!

N. G.
N. G.
Kinig
24 Tage 2 h

@Holz Michl Na ja, das du grüne Politik nicht verstehst ist kein Wunder und erwartet hier wirklich niemand von dir. Das Parteien, jede Partei auch Fehler macht ist ganz normal. Kritisieren wäre völlig ok , nur, man sollte wissen worüber man redet, das wäre Voraussetzung zur Diskussion. Da nichts vorhanden, lassen wir das.

magg
magg
Superredner
24 Tage 2 h

@Selbstbewertung Lass die unzufriedenen Neidhammeln lästern, ihre Parteien waren Jahrzehnte auf dem Ruder und haben stets abgewirtschaft und haben mehr Chaos hinterlassen als sie gewirtschaftet haben.
Und natürlich sind diese leeren Äußerungen eh nur Wahlpropaganda gegen die Partei, die sie am meisten fürchten. Den eine Partei, die das Wohl der Menschen und der Natur auf ihre Agenda geschrieben hat, ist den konservativen Parteien (Lobby) ein Dorn im Auge.

traktor
traktor
Kinig
24 Tage 2 h

ich bin überzeugt das die für mich unwählbar sind…. was die und und erst unseren kindern alles eingebrockt haben….

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
24 Tage 1 h

@N. G. Das du Grün wählst war klar, und allein diese Tatsache ist beweis genug das nur Leute die Grünen wählen die von Politik keine Ahnung haben. GRINS😂😂😂😂

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
24 Tage 1 h

@Lana77 👏👏👏👏👏👏 bravo besser kann man es nicht sagen👍👍

Normalos
Normalos
Grünschnabel
22 Tage 15 h

Besser hätte man das nicht erklären können! Genauso ist es!!

monia
monia
Superredner
24 Tage 1 h

Grüne möchten alles verhindern was mit Wirtschaft, Tourismus, Straßenbau, Autos, Landwirtschaft, Handwerk, Industrie und Skigebiete zu tun hat!

Grüne wollen uns vorschreiben wie wir leben und was wir zu essen haben!

Grüne wollen über unsere Köpfe entscheiden wie wir uns in Zukunft fortzubewegen haben: nämlich nur noch mit Bus und zu Fuß!

Grüne leben in ihrer städtischen Blase und haben keine Ahnung wie es in den Tälern aussieht!

Grüne wollen, dass Wolf und Bär weiterhin uns terrorisieren und die Almwirtschaft zerstören!

Oswi
Oswi
Grünschnabel
24 Tage 18 Min

@monia, selten soviel blödsinn auf einem Haufen gelesen!

Hustinettenbaer
23 Tage 15 h

@Oswi
Ironie ?

@
@
Universalgelehrter
23 Tage 11 h

@monia
Es gibt einen neuen Volkssport: Grünenbashing. Kaum ein echtes oder vermeintliches Problem, ob schwächelnde Wirtschaft, steigende Energiepreise, Inflation, Flüchtlingszahlen, usw. für das nicht den Grünen die Schuld gegeben wird. Am Umgang mit der Partei zeigt sich der Verfall unserer politischen Kultur.

Oswi
Oswi
Grünschnabel
23 Tage 10 h

@husti, NEIN!

oldenauer
oldenauer
Superredner
24 Tage 9 h

Bin beim überlegen ob i sie net wähl, nocher war sie weit genua weck von Süd – tirol

geh mir net
geh mir net
Tratscher
24 Tage 3 h

oldenauer zu winig weit weck isch sem

oldenauer
oldenauer
Superredner
24 Tage 2 h

@geh mir net hosch a wieder recht

Oracle
Oracle
Kinig
24 Tage 11 h

… ich würde sagen, der bisher inkompetenteste (und sehr wahrscheinlich bei den Landwirten unbeliebteste) dt. Landwirtschaftsminister, der eher seine realitätsfremden Ansichten durchbringen möchte, als jene der Landwirte? … tja …

N. G.
N. G.
Kinig
24 Tage 5 h

Ich denk das kann Özdemir verkraften. Wer ist schon Freund der Bauern? Vielleicht ein CSU Typ aus Bayern!? Wer nicht Geld verschenkt, Bauern ihr Gift verspritzen lässt ist nicht Freund. Gell!

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
24 Tage 7 h

Des isch die Ideologie der Grianen. Es eigene Lond mit Vollgas an die Wond fohrn und nor nou die Dreistigkeit hobn sich bei ondere einzumischn 🤦🏻

jagerander
jagerander
Superredner
24 Tage 10 h

Wir sehen ja was wir von der Grünen Poltik haben. Nein Danke, kann ich nur sagen.

thomas
thomas
Kinig
24 Tage 8 h

Mit Frau Foppa kommen endlich auch andere südtiroler Anliegen nach Brüssel als die üblichen agroindustriellen. Und auch andere Inputs aus Brüzu uns

Oracle
Oracle
Kinig
24 Tage 5 h

Es gab immer wieder auch nichtSvpler im EuParlament, ob Kustatscher, Gruber, Messner, Gazzini, usw….. was haben die erreicht? Was sollte die Foppa jetzt für Südtirol erreichen? Linksgrüne Politik von gemischten Schulen über freie Zuwanderung bis zur Salis als Kandidatin, die wegen angeblicher schwerer Körperverletzung in Ungarn in Haft ist?.. naja, thomas, ehrlich, absolut nicht mein Ding!

@
@
Universalgelehrter
23 Tage 11 h

@Oracle
Dein Ding sind wohl jene Politiker, welche sich rühmen verurteilte Verbrecher heimgeholt zu haben und diese beinahe mit Ehrenformation und Staatshymne empfangen.

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
24 Tage 12 h

wird sicher interessant wie die einzelnen so abschneiden.
ob eine empfehlung aus deutschland wirklich etwas wert ist wage ich mal dezent zu bezweifeln.

Oracle
Oracle
Kinig
24 Tage 11 h

… ist das für die Foppa jetzt gut oder doch eher schlecht? Linksgrüne unter sich? Die Grünen in D haben eher zum Niedergang der dt Wirtschaft mit ihrem Chaos beigetragen als alles andere…. die Foppa würde in Brüssel kaum für Südtirol arbeiten, sondern im Namen grüner realitätsfremder Politik für Verbote und Belehrungen wohl gegen Südtirol arbeiten, ob Wolf, Almhütten, Kreisverkehre oder effiziente Wasserspeicherung im Wald….siehe das EZRenaturierungsgesetz, was für eine grosse Dummheit, in Brüssel die Landschaftsplanung zu regeln!

fritzol
fritzol
Universalgelehrter
24 Tage 11 h

genau der richtige! foppa hat in südtirol nix erreicht geschweige dann im euparlament

Pasta Madre
Pasta Madre
Universalgelehrter
24 Tage 3 h

Briggitte ich mag dich, aber jetzt bin ich mir sicher das Grün unwählbsr ist.

lumbumba
lumbumba
Grünschnabel
24 Tage 11 h

DIE FOPPA SOLL BESSER ZUHAUSE BRENNESSELLN ZÜCHTEN

Der Wahrhaftige
Der Wahrhaftige
Tratscher
23 Tage 14 h

Oje die Grünen. Die haben haben immer Vorstellungen, denken aber nicht weiter was danach passiert!!!

wpDiscuz