Einweihung

Hämatologie: Erneuerung des Day Hospitals in Bozen

Freitag, 07. April 2017 | 13:25 Uhr

Bozen – Heute hat die Einweihung des Day Hospitals der Hämatologie im Bozner Krankenhaus stattgefunden.

Das Day Hospital der Hämatologie bietet seinen Patientinnen und Patienten etwa zehn lichtdurchflutete, größere Räume für die Verabreichung der Therapien, Ambulatorien für die Kontrollvisiten sowie Wartesäle auch für deren Begleiterinnen und Begleiter. Die Renovierung, die circa 15.ooo€ kostete, verstärkte außerdem die bereits länger bestehende und nützliche Zusammenarbeit mit der AIL Sektion Bozen (Associazione italiana contro le leucemie, linfomi e mielomi).

„Die AIL hat in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitspersonal der Hämatologie (Ärzte, Koordinator, Pflegepersonal) deutliche Verbesserungen in den drei Wartesälen angebracht. Mittels geeigneter Einrichtung wurden diese in komfortable Räume, die den besonderen Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten entsprechen, umgewandelt“ unterstreicht der Primar der Hämatologie und Knochenmarktransplantation, Dr. Atto Billio.

Der Präsident der Vereinigung Simone Verza freut sich über den sehr großen Unterschied zwischen der alten und der neuen Struktur, alles zugunsten der Patientinnen und Patienten.

Der Direktor des Gesundheitsbezirkes, Dr. Umberto Tait bedankte sich besonders bei der AIL Alto Adige/Südtirol, die seit Jahren mit der hämatologischen Abteilung zusammenarbeitet und zahlreiche Projekte finanziell unterstützt, hat aber auch die entscheidende Rolle des Gesundheitspersonals dieser besonderen Abteilung hervorgehoben.

„Ail unterstützt aber auch die Forschung, die besonders in diesem Bereich eine wichtige Rolle spielt“ mit diesen Worten schließt Dr. Michael Mian, Verantwortlicher des Day Hospitals, das Event ab.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz