Maximale Wassertiefe reduziert - Machbarkeitsstudie 

Kalterer See muss entschlammt werden

Mittwoch, 18. Januar 2023 | 11:47 Uhr

Kaltern – Der Kalterer See im Südtiroler Unterland ist Anziehungspunkt für Einheimische und Urlauber. Das mediterrane Mikroklima am See, die gute Wasserqualität und die schöne Landschaft drumherum sprechen für sich.

Was aber auf den ersten Blick nicht zu sehen ist, spielt sich unterhalb der Wasseroberfläche ab. Der Grund des Sees verschlammt langsam, aber stetig. Die maximale Wassertiefe hat sich in den vergangenen Jahren auf nur mehr drei bis vier Meter reduziert. An einigen Stellen könnten nun sogar Boote Probleme bekommen.

Die Gemeinde Kaltern und das Land Südtirol wollen nun eingreifen. Bereits vor rund 20 Jahren wurde ein Teil des Sees entschlammt, so die Gemeinde. Aufgrund der maximalen Tiefe von drei bis vier Meter sei es nun wieder notwendig, aus dem ganzen See den Schlamm zu entfernen. Damit soll wieder die ursprüngliche Seetiefe von fünf bis sechs Meter erreicht werden.

Wie die italienische Tageszeitung Alto Adige berichtet, geht das aber nicht von heute auf morgen. Es ist ein Unterfangen, dass in einem Zeitraum von mehreren Jahren realisiert werden wird. Vor einigen Tagen wurde von der Gemeinde eine Machbarkeitsstudie in Höhe von knapp 50.000 Euro auf den Weg gebracht. Damit soll etwa in Erfahrung gebracht werden, wo wie viel Schlamm aus dem See herausgeholt werden soll. Außerdem wird Rücksprache mit Biologen gehalten.

Laut Gemeindereferent Stefan Vorhauser wird die Entschlammung mit mehreren Millionen Euro zu Buche schlagen.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Kalterer See muss entschlammt werden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
FPI
FPI
Neuling
21 Tage 15 h

Für die Kosten müssen diejenigen aufkommen, die vom See profitieren und den freien Zugang für die Allgemeinheit versperren

nikname
nikname
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

aber sowas von!

Allat no
Allat no
Grünschnabel
21 Tage 6 h

auf den Punkt gebracht !

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
21 Tage 16 h

Ja – das sollte gemacht werden.
Interessant dass allein die “Machbarkeitsstudie ” 50.0000 Euro kostet.
Der Kalterersee- für mich das Juwel im Süden Südtirols – sollte in einem guten Zustand erhalten werden…🛡

bern
bern
Universalgelehrter
21 Tage 13 h

Wieso? Apfelplantagen bringen mehr als diese Pfütze!

nightrider
nightrider
Superredner
21 Tage 12 h

@bern vun de Sumpfäpfel verdiensch net viel außer du konsch a poor Subventionen abgreifen

fingerzeig
fingerzeig
Tratscher
21 Tage 16 h

machbarkeitsstudie für 50.000€
der wahnsinn geht weiter.

OrB
OrB
Kinig
21 Tage 15 h

Der See ist mehr als überlastet.
Zuviel Gift von den angrenzenden Anbauzonen und Übertourismus.

Doolin
Doolin
Kinig
21 Tage 11 h

…wie immer: vom overtourism profitieren wenige, die Nachteile tragen wir dann alle…

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
21 Tage 15 h

verschlammen lassen und somit den natürlichen Naturverlauf machen lassen. Nicht immer künstlich eingreifen…..

Savonarola
21 Tage 13 h

jeder echte Südtiroler muss 10 Zent zahlen

Paladin
Paladin
Superredner
21 Tage 11 h

@Savonarola: Na na… jeder Touri und jedes Gastgewerbe das um den See angelegt isch (im Umkreis von 5 km Minimum!) soll und muss zahlen und dann auch gerne mehr als 10 cent!

@
@
Universalgelehrter
21 Tage 10 h

@Sanovarola
Anscheinend leidest di nicht nur an Legasthenie (Lese- und Rechtschreibschwäche) sondern wohl auch an Dyskalkulie (Rechenschwäche). Wie sonst würdest du bei einem Beitrag von 10 Cent (nicht Zent) pro Südtiroler die Sanierungskosten von mehreren Millionen € bezahlen?

ieztuets
ieztuets
Superredner
21 Tage 13 h

Ok,
des mueß sein… i find ober ah dass die Nutznießer (v.a. Tourismus) wenigstens an die horrendn Kostn beteiligt wearn sollatn, weil Gäste
zohln wegnen Sea viel mehr und als Einheimischer berappt man überoll
Eintritte etc. um zun Sea zu kemmen (z.B. kriegn Skigebiete ah
nit die Pistnsanierung finanziert!?)

krokodilstraene
krokodilstraene
Tratscher
21 Tage 15 h

1. Der Kalterer See ist nicht Unterland!
2. Schöne Landschaft drumherum… welche?

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

amol is Wosser auslossn ba der Locke😂

wpDiscuz