Landesregierung entscheidet

Kehrt der Nasenflügeltest an Südtirols Schulen zurück?

Dienstag, 31. August 2021 | 12:12 Uhr

Bozen – Die Landesregierung wird voraussichtlich heute darüber entscheiden, ob die Nasenflügeltests auch in diesem Schuljahr zum Einsatz kommen, berichtet Alto Adige online.

Vorerst sind zwei Testdurchläufe pro Woche an allen Schulen geplant. Sollte sich das Infektionsgeschehen verschärfen, könnte auch dreimal pro Woche getestet werden, wobei die Nasenflügeltests freiwillig bleiben sollen. Zeitgleich plant der Staat wöchentliche Stichproben mittels Speicheltests. Mehrere 1.000 Tests sollen jeweils zum Einsatz kommen.

Die Schulglocke klingelt heuer zum ersten Mal am 6. September. Lehrpersonen sind bereits seit 1. September im Dienst und müssen bekanntlich im Besitz des grünen Passes sein. Lehrkräfte, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen sich alle 48 Stunden testen lassen und selbst dafür bezahlen. In Südtirol kostet ein Antigen-Schnelltest rund 15. Euro.

In Kürze sollen auch Testzentren wiedereröffnet werden, die Tests eigens für das Schulpersonal durchführen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

50 Kommentare auf "Kehrt der Nasenflügeltest an Südtirols Schulen zurück?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anubis
Anubis
Tratscher
16 Tage 16 h

loht dei kindor amol anrùa🤬🤬🤬

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

wenn mir sie vor die Learer schützn miassn…

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
16 Tage 16 h

der Test wäre an sich super…aber dann ohne Maske

AnWin
AnWin
Superredner
16 Tage 16 h

…vor den Impfverweigerern!!!!

Johannes
Johannes
Tratscher
16 Tage 15 h

@nuisnix In erster Linie geht es darum das Virus nicht von der Schule nach Hause zu schleppen wo dann Erwachsene angesteckt werden und diese womöglich auf Intensiv oder im Sarg landen!

AusDemWegGeringverdiener
16 Tage 14 h

Bitte verständlich schreiben. Diese “Sprache” ist nicht entzifferbar

Krotile
Krotile
Superredner
16 Tage 12 h

Anubis ???? Nasenflügeltests tun NICHT weh!! was bitte spricht dagegen?

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
16 Tage 12 h

@Johannes
genau, richtig erkannt!
das gleiche gilt natürlich auch für die Lehrer!
Wenn einer von denen die Impfung verweigert, kann ich verstehen und akzeptiere seine Meinung!
Dann muss er sich aber genauso testen lassen!
Eine Verweigerung des Tests ist für mich absolut unverständlich!

Es bleibt natürlich fragwürdig, warum die Tests der Schüler nur empfohlen werden…
Aber bei den Bestimmungen/Entscheidungen unserer Landesregierung wundert mich inzwischen nichts mehr…

hage
hage
Superredner
16 Tage 17 h

Des huasst man koherent: die Lehrer missn in Green Pass hobn und die Schüler kennen sich FREIWILLIG testen lossen.
Hon gor net gewisst, dass Lehrer besondern anstecken sein😂 also mehr als Schüler🤔

jo jo
jo jo
Grünschnabel
16 Tage 16 h

Die Lehrer kennen die Kinder ounstecken ober die Kinder die Lehrer it.
Sell versteht woll jeder ,sellm muas ma it die Matura hobm🤣🤣😂🤣

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
16 Tage 16 h

Letztes Schuljahr war es umgekehrt, die Schüler MUSSTEN, bei den Lehrern wars freiwillig. Es wird immer lächerlicher.

So ist das
16 Tage 16 h

@WeHaveAProblem
Das wird es heuer wieder und chaotisch 😂

xyz
xyz
Superredner
16 Tage 15 h

So a Blödsinn…. zudem gehts vielmehr um die Ansteckung unter die Kinder…de es Virus nor mit Huam nehmen…

Krotile
Krotile
Superredner
16 Tage 12 h

jo jo Lehrer mit Green Pass + Kinder getestet = gute Chancen auf ein halbwegs normales Schuljahr ….. um das zu verstehen braucht es AUCH keine Matura!

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
16 Tage 11 h

@xyz Mal im ernst: Wenn ein Kind krank ist, auch wenn es nur ein wenig hustet oder einen Schnupfen hat, darf es nicht in die Schule. Man geht also davon aus, dass großteils nur gesunde Kinder dort sitzen. Sollte doch ein krankes Kind drunter sein, sitzen die Kinder immer noch mit Abstand und Masken in der Klasse. Wie um Himmels Willen sollen die Kinder das Virus mit nach Hause schleppen? Wie sollst du deinem Banknachbarn einen Schnupfen übertragen den du selbst gar nicht hast?

Aphrodite
Aphrodite
Grünschnabel
16 Tage 17 h

Die Nasenflügeltests für die Kinder sind eine nötige Maßnahme. Zum Schutz auch für die Kinder .

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
16 Tage 16 h

Ja das hat man nach Ostern gesehen, wie “nötig” sie waren, als man nichteinmal 0,1% Positive fand.

Tata
Tata
Tratscher
16 Tage 15 h

@WeHaveAProblem isch sell et guit?

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
16 Tage 13 h

sind denn die ganzen Impfungen für nichts daß man jetzt wieder bei den kindern anfangen muß ? besser wäre die Risikopersonen öfters zu testen denn die kommen ins krankenhaus

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
16 Tage 11 h

@Doch, davon war aber auch auszugehen. Wenn ein Kind mit den kleinsten Symptomen nicht zur Schule darf, was willst du dsnn großfinden? Das Argument von Herrn Achammer war aber, dass man die Schulen NUR mit diesen Tests offen lassen kann. Dieses Argument hat sich aber in Luft aufgelöst. Die Masken und der Abstand sind trotzdem geblieben.

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Tratscher
16 Tage 16 h

Besser wäre es die Schulen abzuschaffen und alles nur noch per Fernunterricht zu machen!! Wie viele Millionen man dadurch sparen würde……

Gscheida
Gscheida
Superredner
16 Tage 16 h

@Hupsstupspups
ober sischt geht dos no gut, so gsundheitlich? Wohin setten de Eltorn ihre Kinder bringen? Settnse nebn dor Orbeit a no ihre Kindor selbor dorhoam untorrichtn? Hosch sichor koane Kindor!

Morgaine
Morgaine
Tratscher
16 Tage 16 h

Das wäre für die zukünftige Wirtschaft nicht sehr förderlich. Man weiß immerhin jetzt, wie große Bildungslücken der Fernunterricht beschert hat. Von den Sozialkompetenzen mal ganz abgesehen…

Tata
Tata
Tratscher
16 Tage 15 h

@Gscheida de wossn in leschtn Schuljahr in Nasenflügeltest für die Kin do verweigert hobm, hobm hübsch jemand für die Kindo fun!! des war sicho zi schoffn

Oma
Oma
Superredner
16 Tage 14 h

… wird über kurz oder lang Realität sein..

Schnauzer
Schnauzer
Superredner
16 Tage 14 h

@Gscheida und nebenbei lernen die gonz Koanen hort Dohoam….mir Eltern sein holt amol koana Pädagogen.

Gscheida
Gscheida
Superredner
16 Tage 13 h

@Tata
meine Kindor sein efter und weiter mit ihnene Fingor in dor Nose! Solong sie lei mit den Nasenflügeltest getestet werden, hon i nix dorgegen! Eatz tet mi schun mol interessieren, wenn Enkre Kindor zum Zohnorzt gean, losst Es sie sem betaibn odor torf ihmene sem dor Doktor a koane Spritze gebn?

Gscheida
Gscheida
Superredner
16 Tage 13 h

@Schnauzer
für sel werden unsere Pädagogen onständig gezohlt! Es geht mir net um a Kindser für meine Kindor! Na! Obr es isch net lai dor Stoff, a es gonze Soziale und die Freinde fahlt ihmene!

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
16 Tage 16 h

Die Kinder können Nasenflügeltests machen, und die Lehrer nicht…
Wieder mal sehr sinnvoll. 

Gscheida
Gscheida
Superredner
16 Tage 16 h

@Privatmeinung
die sel settn sich impfen lossen!

Gscheida
Gscheida
Superredner
16 Tage 16 h

Und no epes: i finds mehr als richtig, dass die Lehrer und “Erzieher”, Kindergortenpersonal und schulisches nichtunterrichtendes Personal ihnene Tests selber zohlen miasn! Weil an jeder ondere “Normalo” muaß nen a selber zohln! Und be ihmene Geholt! 100% Geld für 19 Stunden war sel nit gerechtfertigt! 
Ober weiter jammern! Lossts Enk lai suspendieren, wernd Stellen frei, nor bewirb i mi a! Kreag men leichter oane Fixonstellung! De gonzen Vorteile, de de Lehrer genießen, nor olm lei sumpern

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
16 Tage 14 h

@Gscheida Musst du die Tests im Betrieb selbst bezahlen? Lässt du dich dann auch 2-3x pro Woche testen damit du arbeiten darfst?

Gscheida
Gscheida
Superredner
16 Tage 13 h

@WeHaveAProblem
i muas meine Tests olle selbor zohln! I kriagse a net gezohlt! Und wenn i Mensa gean will, brauch i se!

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
16 Tage 10 h

Zwischen Mensa gehen und arbeiten ist ein himmelweiter Unterschied!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

Hallo @Testsportfreunde,

Nasenflügeltests, Stand 30.08.2021: 831.218 Tests gesamt, 1.011 positive Ergebnisse, davon 451 bestätigt, 355 PCR-negativ, 205 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Wenn fast die Hälfte der positiven NFT Fehlalarm sind kommen wir in die Wahrscheinlichkeiten von Roulette und Hütchenspiel.
Wenn ein Fünftel aller positiven Verdachtsfälle permanent “ausständig zu prüfen oder nicht gegengetestet” ist fällt das unter Desinteresse oder Fehlorganisation.

Jeder Falschalarm legt Familienleben/Klassenverband für einige Tage lahm.

Mich erinnert der ganze Zirkus nur noch an einen Verzweifelten der immer höher in eine Steilwand einsteigt..

Auf Wiedersehen in Südtirol

Tata
Tata
Tratscher
16 Tage 15 h

wos intressiert di do Zirkus ba ins in Südtirol? schaug du la ban deitschn Offntiato….sebm hosche zi schreibm ginui…

Mico
Mico
Superredner
16 Tage 16 h

die nasenflügeltest sollen ja laut widmann nicht verpflichtend sein…. entweder man will die Infektionen an den schulen künstlich nach oben treiben um die impfungen zu forcieren…… oder man hat wenig bis gar nichts gelernt……

xyz
xyz
Superredner
16 Tage 15 h

….oder nach unten drücken!
Zum Schulstart sollten sowohl Lehrer egal ob geimpft oder nicht….als auch Schüler getestet werden…

wellen
wellen
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

Det Staat sagt: Speicheltests machen, viel einfacher, längst in Österreich erprobt. Jetzt haben Widmann und Achammer ein Problem: für Millionen Steuergeld unnütze ungenaue Nasenflügeltests gekauft, die sie irgendwie an den Mann, oder vielmehr an das Kind bringen müssen. Da werden sie plötzlich ” freiwillig”, ohne Fernunterrichtspflicht..Soweit die Kompetenz unserer “Politiker “

Tata
Tata
Tratscher
16 Tage 15 h

gebats an Speicheltest, war is Gsumpre gleich groaß…

Faktenchecker
16 Tage 16 h

Die Piefke:

“Zehntausende Schüler in Corona-Quarantäne

Aktuell vermeldet Nordrhein-Westfalen mehr als 30.000 Schüler, die sich
in häuslicher Quarantäne befinden, gut 6500 von ihnen sind tatsächlich
infiziert. Dazu kommen 286 Lehrkräfte, die ihrerseits den Schulen fern
bleiben. In NRW endeten die Sommerferien vor rund zwei Wochen, sodass
mit einer weiteren Zunahme positiv Getesteter zu rechnen ist. Zudem sind
die Sieben-Tage-Inzidenzen im bevölkerungsreichsten Bundesland
allgemein sehr hoch.”

xyz
xyz
Superredner
16 Tage 15 h

I befürcht, dass sie deswegn net olle testen wellen…weil zem isch noch 2 Tog olls wieder zua…
I finds lei bescheuert es freiwillig zu mochn. Von de Test hot net lei die Schual profitiert….a die Sportvereine, Musikschualen, Kapellen usw. olles wo Kinder und Jugendliche sein…und Kinder und Jugendliche hobm wieder bissl Normalität kop….
Und iatz?

Tata
Tata
Tratscher
16 Tage 15 h

do wernse ba ins no herschaugn….

Gscheida
Gscheida
Superredner
16 Tage 16 h

Wo konnmen denn die Tests mochen? In de Apotheken, wo i eatz nochgfrog hon, mochnse koane mehr!
Konn men wie anzerst lei ins Kronkenhaus gean? Sem seinse wol olbn no grais, odor?

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
16 Tage 16 h

Nasenflügeltest und Antigentest sind nicht dasselbe

sophie
sophie
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

Iaz geat der Durchanondo schun widdo los. Oan Anordnung noch dor nächschtn, lei mehr ols a 🙈🙊🙉Theatto

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
16 Tage 13 h

Wer geimpft ist braucht sich nicht mehr testen lassen. Die anderen sollen sich eben alle 2 Tage in die Nase bohren lassen – das ist wohl das kleinste Problem.

pustramadl
pustramadl
Grünschnabel
16 Tage 13 h

Da ist die Landesregierung sehr optimistisch. Wenn die Deltavariante so viel ansteckender ist und sich vor allem unter Kinder und Jugendlichen verbreitet, ist diese Entscheidung gewagt. Freiwillig werden sich wenige testen lassen. Möchte man damit Polemiken mit den Testverweigerern vermeiden?

mamahochdrei
mamahochdrei
Neuling
16 Tage 7 h

Do sig man a Beispiel wia sich de delta Variante verbreitet hot, in a Klasse mit Belüftungsanlage und offene Fenster..

https://www.n-tv.de/22773083

wpDiscuz