Diskussion um Motorradfahrer

Lärm auf den Passstraßen: Rennen und getunte Auspuffe

Dienstag, 21. Mai 2019 | 11:22 Uhr

Bozen – Motorradlärm auf den Dolomitenpässen ist nicht nur Umweltschützern ein Gräuel. Auch die Anrainer leiden darunter. In der Regel legen sich die ersten Motorradfahrer bereits im Frühjahr auf den Passstraßen in die Kurven, wenn das Wetter passt. Die Lenker suchen dann die Pässe bis September auf. Um die Situation zu verbessern, haben die Grünen einen Antrag eingereicht, womit Geschwindigkeits- oder Lärmmessungen eingeführt werden sollen, berichtet die Tageszeitung Alto Adige.

Auch die Landesregierung räumt ein, dass Situation zuweilen nicht tolerierbar sei. Ihrer Ansicht nach rührt das Phänomen vor allem von Gruppen her, die Tagesreisen unternehmen und dabei Rennen veranstalten. Im Moment will die Landesregierung noch nichts unternehmen, in einem zweiten Schritt allerdings mit den Provinzen Trient und Belluno das Problem gemeinsam anpacken, heißt es.

Für die Grünen ist das zu wenig. Laut einer Studie der Initiative Dolomitesvives, die vom Land gefördert wird, war der Lärmpegel am Sellajoch bei der Schließung zwischen 9.00 und 16.00 Uhr um zehn Prozent leiser als an Tagen ohne Reglementierung. Trotzdem sei heuer keine Schließung der Passstraßen vorgesehen.

„In einigen Fällen sind die Lenker oft auch mit getuntem Auspuff unterwegs, um das Dröhnen ihrer Maschinen noch mehr zu genießen“, kritisieren die Grünen. Die Strafen, die die Staatspolizei deswegen immer wieder ausstellt, würden beweisen, dass das Problem existiert.

Die Landesregierung versichert unterdessen, dass im Sommer etwas unternommen werde. „Viele Maßnahmen, die die Grünen vorgeschlagen haben, sind bereits umgesetzt. Deshalb wurde ihr Antrag nicht angenommen“, heißt es laut Alto Adige vonseiten der Landesregierung.

Eventuelle Verkehrsbeschränkungen werden derzeit geprüft. Kontrollen sollen gemeinsam mit der Provinz Trient durchgeführt werden. Kompetenzen sollen auch an die betroffenen Gemeinden und an die Ortspolizei übertragen werden. In Zusammenhang mit den Rennen auf den Passstraßen betont die Landesregierung, dass diese nicht toleriert werden dürften.

Sämtliche Entscheidungen würden gemeinsam mit den Provinzen Trient und Belluno getroffen, das Maßnahmenpaket soll dann im Sommer in Kraft treten.

Die Grünen erinnern unterdessen daran, dass Geschwindigkeitsüberschreitungen auch ohne die Messgeräte sanktioniert werden könnten. Die Schließung des Sellajochs habe zudem positive Effekte gezeigt, ohne dass es zu Einbrüchen auf anderen Passstraßen gekommen sei.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Pustertal, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

67 Kommentare auf "Lärm auf den Passstraßen: Rennen und getunte Auspuffe"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

totales verbot für solche maschinen

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

absolut! Diese Maschinen sind nur grosse Spielzeuge die durch Lärm und Abgase uns und unsere Umwelt belasten!

jomai
jomai
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@iuhui aber dann die autos auch verbieten immerhin produzieren diese.mehr abgase

Diamant21
Diamant21
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

…. Es hat sich in der biker szene längst herumgesprochen dass bezüglich Lärm und Geschwindigkeit in suedtirol narrenfreiheit herrscht. Kontrolle null. Leidtragende sind in erster Linie wir steuerzahlende südtiroler Bevölkerung….

kawarider 98
kawarider 98
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@iuhui und du hosch kuan auto odr sou????

alpenfranz
alpenfranz
Tratscher
1 Monat 6 Tage

wenn man als aussen-stehender den Lärm hört dann stört er gewaltig. Sitz man selbst auf der Maschine ist es einfach nur geil. ist wie beim Zigarre rauchen. stört wenn man nicht selber raucht, wer Zigarren liebt, der weiß den Geruch zu schätzen.

MaxvStein
MaxvStein
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Alpenfranz: wie so oft gibt es viele Leute die deine Passion nicht verstehen können. Gleichzeitig gibt es viele Passionierte die das wiederum nicht verstehen können. Manchmal wäre es vielleicht genug wenn man sich einfach mit mehr Respekt begegnen würde, könnte Vieles erleichtern!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

sicher, vieles ist GEIL! Aber Geilheit hört dort auf wo andere Schäden erleiden!!

alpenfranz
alpenfranz
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@iuhui
sicher..aber dann hört es nirgends mehr auf. beim irgendeinem Flughafen angefangen, bis wie heute früh in der Stadt wo die Leute im Stau sitzen, die meisten allein im Auto, weil ihnen eine halbe Stunde im öffentlichen Verkehrsmittel zu lang ist. und ich fahr mit dem Fahrrad zur Arbeit und muss mir den ganzen Smog geben.
ich denk ein bisserl Rücksicht und ein bisschen zurück stecken der eigenen Wünsche tät uns allen gut. und ein bisschen Dankbarkeit für das was wir haben, denn solange das unsere größten Probleme sind…

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 6 Tage

@iuhui Schäden? Die Leute sind doch nur empfindlich und ständig am nörgeln. Einmal stört dies, einmal das… Immer wird aus ner Mücke ein Elefant gemacht, damit man sich ja fest beschweren kann

kawarider 98
kawarider 98
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@iuhui wella schädn ???

andr
andr
Superredner
1 Monat 3 Tage

@MaxvStein
Genau Respekt heißt nicht den auspuff abmontieren sondern still und leise durch die Gegend fahren damit man nicht stört ich hasse diese lauten hochturigen motorräder ohne schalldämpfer

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 6 Tage

Na Hilfe, terfn tuat man jo gaschn nicht mear!! Motorradl solll kuans mear fohren terfn, ober af jedn Gipfl a Bohn aibauen….
Wenn man anfängt Motorräder von Strassen auszuschliessen, verlange ich aber auch eine Reduzierung der Fahrzeugsteuer!

Diamant21
Diamant21
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

…..es will die Motorradfahrer niemand ausschließen, nur an die Straßenverkehrsordnung ist sich zu halten…………….stell dir vor, jedes Automobil würde einen derartigen Lärm machen…………

ikke
ikke
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Diamant21 na dann sollten wir mal sehen dass sich die Radfahrer entsprechend dem Straßenverkehrsvorschriften benehmen denn das was ich jeden Tag auf den Straßen so beobachte ist Lebensgefährlich aber wenn was passiert sind ja die Auto und Motorradfahrer schuld!

kawarider 98
kawarider 98
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

hem gibi dr recht

tom
tom
Superredner
1 Monat 5 Tage

@ikke Aber wenigstens machen sie keinen Krach und keinen Gestank

Zugspitze947
Zugspitze947
Superredner
1 Monat 6 Tage

Es wäre allerhöchste Zeit diesem Terror ein Ende zu setzen. Der Lärm nützt niemanden sondern macht krank 🙁

Mezcalito
Mezcalito
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

aber selbst mit Ohrenstöpsel fahren – jede zu laute Maschine sequestrieren, dann hört das bald auf

tom
tom
Superredner
1 Monat 5 Tage

Die Weiterfahrt verbieten bis der Auspuff in Ordnung gebracht worden ist. Wird in Deutschland so gemacht Bei den Reportagen sieht man sie dann hektisch hetumtelefonieren, damit sie an den originalen Auspuff kommen

Diamant21
Diamant21
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

……es wird sich NICHTS konkretes tun, es könnte der gierigen Wirtschaft ein paar Euro Umsatz kosten…….

Huisl
Huisl
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Ganz genau Diamant21. Die meisten sind immerhin Touristen und für di macht Südtirol sowiso alles

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

“Um das Dröhnen ihrer Maschinen noch mehr zu genießen” 😂😂😂🏍

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Es geht halt nichts über einen geilen “Yoshimura Sound”, den muss man eben genießen 😉

ikke
ikke
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Dagobert Akrapovic, Leovinci, Miv und alle anderen nicht vergessen! 😀👍

Jefe
Jefe
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@ikke
terminione 🖒

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 6 Tage

A ordentliche Maut verlongen!

sixxi
sixxi
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Mimimimi…. alle Jahre wieder! Es werd olm geplärrt, mol Hunde, dann Motos, dann Einwanderung, Nahverkehrsmittel, Streiks, Sonntagarbeit usw usw

Jefe
Jefe
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Ihr habt keine Ahnung…..so wie die Motorräder heutzutage gebaut werden…..ja …erreichen sie db die keinen mehr stören…da selbst sämtliche Autos mit größeren Hubraum weit lauter sind….
Ich jedenfalls …..lass mich nicht von einem Autofahrer umbringen…weil er mich nicht gesehen hat……sondern er wird mich hören……
Ps. und sämtliche Staatsangestellte…die neben der Straße stehen…..die können bei ihrem eigenen Bikes anfangen…..die DB zu messen.

nuisnix
nuisnix
Superredner
1 Monat 6 Tage

Heute schon geduscht?
Ganz sauber scheinst du mir ja nicht zu sein…

Tabernakel
1 Monat 6 Tage

Jetzt machen die grünen auch Rechtspopolismus.

sarkasmus
sarkasmus
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Erst jetzt?

MaxvStein
MaxvStein
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Die selbe unsinnige Diskussion wie der Wolf. Um diesen Umstand in den Griff zu bekommen müsste man sämtliche Passstraßen für alle Motorräder sperren (evtl Ausnahmen für Ansässige und evtl Maschinen unter einer gewissen Motorgröße – wobei ich sagen muss dass mich stinkende Zweitakträder oder Dreiradler mit wenig Hubraum auch nicht weniger stören). Da dies jodoch Einbußen für die Wirtschaft va den Tourismus bringt wird das mit Sicherheit nicht passieren. Also nichts als leeres Gewäsch

DerTom
DerTom
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

was hat motorgröße mit lärm zu tun – zum glück bist du nicht am kommandohebel ….

MaxvStein
MaxvStein
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Da geb ich dir recht Tom, deshalb steht jeweils evtl dabei!! Woher willst du wissen dass ich nicht am Kommandohebel bin??

Huisl
Huisl
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage
Ich gebe dir nicht zu 100% recht MaxvStein und was DerTom schreibt stimmpt absolut. Lärm hat wenig mit Hubraum zu tun. Zwecks Tourismus hast du jedoch absolut recht. Aber: Bin selber Jahre lang Motorrad gefahren und musste erleben wie viele sich daneben benehmen. Gleichzeitig ist es mir aber auch umgekehrt oft nicht besser gegangen wenn ich von Fußgängern oder Radfahrern angegangen wurde. Es gibt immer schwarze Schafe, auch ich bin sicher nicht immer am rücksichtsvollsten unterwegs gewesen. Doch nicht alle Motorradfahrer sind skrupellose Raser. Leider lassen manche gern ihren Verstand zu Hause wenn sie auf ihr Bike steigen, doch ganz… Weiterlesen »
Staenkerer
1 Monat 5 Tage

@Huisl es sein ba ollem de schwarzen schafe de die herde in verrif bringen! es isch holt so das manche herde bold mehr schworz wie weiß isch, und de notofohrer gheart holt zu de!
der wolf stört de sensieble olmwelt und olmwirtschoft, der lärm ohnscheinend nit! warum stellt man nit jene polizistn de im winter pistenkonntrolln mochn, im sommer an de passtraßen? lästige konntrollen und onständige geldstrofn sprechn sich bold ummer und a poor schreckts sicher ob!

Huisl
Huisl
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Staenkerer wos soll i sogn… Gib dir do obsolut recht.

Slotty
Slotty
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@MaxvStein… Und da es bei 9 von 10 Fällen schon um eine bedenkliche Rudelbildung handelt, plädiere ich um eine gezielte Entnahme der Problemfahrer. Das könnte die SVP in ihrem Positionspapier noch übernehmen. 😂😂😂

Huisl
Huisl
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Slotty 🤣🤣👍

Faber
Faber
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Zeitweilige Schließungen (am besten einmal die Woche z.B. Mittwoch von 08.00 – 16.00 Uhr oder jeden ersten/zweiten Samstag im Monat) auf alle Alpenpässe sind nur zu begrüßen und wären eine enorme Aufwertung für alle Beteiligten und Betroffenen. So könnte man auch die Tourismusströme etwas mehr auseinander dividieren und lenken.
Generell sollte man auch über ein Nachtfahrverbot nachdenken, da gerade die Alpenpässe doch sensible Zonen besonders für die Tierwelt sind! Nicht dass noch mal jemand aus versehen einen Wolf oder Bär überfährt!

Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

mi störts nit 😀

StreetBob
StreetBob
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Geschwinfigkeitsübertretungen ohne Messgeräte….😂🤣😂👍👍. Sell isch guat!! Donn isch man wieder der Willkür der Sheriffs ausgeliefert…. I frei mi….

tom
tom
Superredner
1 Monat 5 Tage

Gefährliche Geschwindigkeit und begründet (wichtig, sonst Formfehler) und du bist geliefert

schreibt...
schreibt...
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Es muss kesseln!!! 🤣

kutte
kutte
Neuling
1 Monat 6 Tage
Als langjähriger Motorradfahrer kann ich mittlerweile nur noch mit Verwunderung beobachten, was viele Biker so veranstalten. Freiwillig kriegen mich keine 10 Pferde gerade an Wochenenden auf Pässe wie Grödner, Sella o.ä. Was da an sich selbst überschätzenden Knalltüten so rumfährt, ist schon erschreckend. Ohne Gnade und ohne Rücksicht auf Verluste wird wie auf einer Rennstrecke durch die Gegend geballert. Das Ganze garniert mit Bussen, Wohnmobilen, PKW und Radfahrern…was daran toll sein soll, erschließt sich mir nicht. Von daher kann ich schon verstehen, dass sich Leute Gedanken machen, dagegen vorzugehen. Die Leute, die z.B. in Wolkenstein Richtung Pässe am Ortsausgang wohnen,… Weiterlesen »
Staenkerer
1 Monat 5 Tage

a teil von brixen, inklusive altersheim, miland, st.andrä, afers, de moto breschen durch wohnstraße und de dörfer, wenn de a ruhiges wochenende geniesen welln, müßn se wegfohrn von dahoam!

Slotty
Slotty
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage
@Kutte… Ich gebe dir vollkommen recht. Es ist erschreckend wie sich die meisten Motorradfahrer überschätzen. Die schlimmsten die die Deutschen, die auf ihren Tagestouren mehrere Pässe machen und absolut nicht trainiert dafür sind. Vor allem gegen Ende fangen sie an immer mehr die Kurven zu schneiden, weil sie körperlich nicht mehr in der Lage sind diese richtig zufahren. Vor einigen Jahren ist mir eine Gruppe entgegengekommen und es wäre bald zu einem Unfall gekommen da der letzte komplett auf meiner Seite daher gerast kam. Ich bin mit meinem Auto komplett stillgestanden und habe nur mehr auf dem Aufprall gewartet. Irgendwie… Weiterlesen »
DerTom
DerTom
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

hauptsächlich harley’s und einige straßenmaschinen

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Im Moment will die Landesregierung noch nichts unternehmen…
Wer hätte das gedacht 🙃

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Höchste Zeit!, dass etwas unternommen wird.

Guri
Guri
Superredner
1 Monat 6 Tage

die Abgas Anlage muss original bleiben , alles andere ist eine Zumutung der anreiner.

iwoassnox
iwoassnox
Neuling
1 Monat 5 Tage

Es gibt viele Motorradfahrer, die ohne großen Krawall fahren. Einige sorgen aber mit modifizierten Auspuffanlagen für verständlichen Ärger und bringen so die gesamte Szene in Verruf.

tom
tom
Superredner
1 Monat 5 Tage

Schwarze Schafe gibt es überall, leider

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

@tom de herde werd ober leider olleweil schwärzer!

kawarider 98
kawarider 98
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

die grünen kennen mi mol sui gian a nit zu fuas umr sondern nemmen a fohrzuig odr???

Puntica
Puntica
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

ich bin sicher alles andere als ein grüner, aber was du nicht zu verstehen scheinst: es geht hier nicht um Motorradfahrer, die mit dem Serienbike in die Arbeit fahren. Sondern um die, die zum Zeitvertreib ohne Grund spazieren fahren und dann noch die Maschine absichtlich so laut machen, dass sich viele gestört fühlen. Aber als erstes ihr Maul aufreißen und laut schreien, wenn ihnen selber was nicht passt.

kawarider 98
kawarider 98
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

iatz reichts!!!also terfn mr gach gor nicht mea tian di menscheint suacht jo lei mea epes zn meckern des isch jo lochhoft ols zomm pfff wegen di obgase hem solln si mol gscheidr insre londwirte kontrolliern dei wos mit 30 johr olte maschinen umr fohrn hel schu sein obgase und nit fa di motourradlen wou sein mr den gach hobm di leit bicht mea za tian in gonzn tog

Puntica
Puntica
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

du kannst doch nicht einen Landwirt, der auf seinen Agrarflächen arbeitet mit einem Motorradfahrer vergleichen, der aus langeweile spazieren fährt😂

kawarider 98
kawarider 98
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Puntica ed geat um di obgase kapiart?

Slotty
Slotty
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Wie man von deinem Nic-name entnehmen kann, bist du ein passionierter Motoradfahrer, was nicht schlimm ist. Ich gebe dir Recht, wenn du schreibst, dass die Motos nicht die schlimmsten Umweltverschmutzter sind, da sind viele Busse und vor allem die Camper viel schlimmer. Aber auch Lärm zählt als einen Umweltverschmutzung. Leider werden die Auspuffanalgen sehr oft und gerne manipuliert und umgebaut um wirklich Krawall zu machen. Das muss nicht sein, weil mich stört es auch wenn ich auf irgend einer Alm sitze und die Motorräder vom Tal höre. Von den Tieren sprechen wir gar nicht. 

Tabernakel
1 Monat 6 Tage
bzkaot
bzkaot
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Finds richtig kontrolllen ec einzuführn aber wir haben andere probleme. a22 laster, vinschgauerstaße .. laster ec wir brauchen ein umdenken. Es braucht ein umdenken wie was man auf zug umleitet.

Puntica
Puntica
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Du hast das Thema nicht erkannt! Es geht hier nicht darum, Artikel nur zum aktuell größten Problem zu verfassen, sondern darum, auf breiter Ebene zu allen Themen im Südtiroler Raum zu informieren und den Lesern ein breites Spektrum zu aktuellen Themen anzubieten.

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
1 Monat 5 Tage

i hons! die pässe schliesn bolds regnt! zag broblem gelöst!

Storch24
Storch24
Superredner
1 Monat 5 Tage

Nicht nur auf den Pass Straßen. Schaut , besser hört, was im Überetsch Liste ist

Paula
Paula
Tratscher
1 Monat 5 Tage
Würde eine Mengenbegrenzung einführen. Das schreckt dann schon mal viele ab. Man könnte ja der erste sein, der nicht mehr durch kann.  Was ja aber nicht bedeutet, dass diese Motorräder dann völlig von der Straße verschwinden würden. Also ist die Belästigung nicht behoben, sondern nur verschoben. Nur so lange das alles legal ist, wird keiner etwas daran ändern. Hier müsste vielleicht der Staat über eine Drosselung nachdenken. Nur die, die bereits eine Zulassung haben juckt das herzlich wenig. An die Vernunft zu appellieren bringt auch nicht viel. Die werden trotzdem fahren. Und ehe die Minusdrücker los rattern: Ich fahre selbst… Weiterlesen »
wpDiscuz