Initiative "Ich lebe, daher fühle ich"

Liebe und Sexualität im Alter: Broschüre informiert und klärt auf

Dienstag, 13. Februar 2024 | 11:09 Uhr

Bozen – Der morgige Valentinstag steht ganz im Zeichen der Liebe: Dass Liebe kein Alter hat, dafür sensibilisiert eine Initiative des Landesamtes für Senioren und Sozialsprengel und des Verbandes der Seniorenwohnheime Südtirols. Seit November 2023 wird zum Thema informiert und sensibilisiert, organisiert wurden dazu eine Tagung und mehrere Filmabende. Ab morgen liegt dazu außerdem eine Broschüre auf, die dabei helfen will “raus aus dem Tabu, rein in die Eigenverantwortung” zu kommen, wie es im Text heißt. “Es ist Zeit, das Thema Sexualität im Alter, als etwas Natürliches zu betrachten, das zum menschlichen Leben dazugehört – unabhängig vom Alter und wo man seinen Lebensabend verbringt”, ist Martina Ladurner, Präsidentin des Verbandes der Seniorenwohnheime Südtirols überzeugt.

Für Landesrätin Rosmarie Pamer, zu deren Kompetenzen auch jene für die Seniorinnen und Senioren zählen, handelt es sich dabei um eine wichtige Initiative, die sie überzeugt mitträgt: “Wir müssen uns trauen, auch gesellschaftliche Tabus wie Liebe und Sexualität im Alter anzugehen und zu brechen, um den Seniorinnen und Senioren einen selbstbestimmten Alltag zu ermöglichen”, betont Pamer.

Die Informationsbroschüre wurde von Jutta Wieser, die bereits die Tagung im November 2023 moderiert hatte, verfasst, fachlich begleitet wurde sie dabei von Silvia Clignon, Hubert Fischer und Lukas Schwienbacher. Die Zielgruppe der zweisprachigen Publikation erstreckt sich von jungen Erwachsenen bis zu Seniorinnen und Senioren im hohen Alter. Beleuchtet werden verschiedene Aspekte dieser Thematik, angefangen bei der Klärung des Begriffs “Sexualität” bis hin zur Neuentdeckung der eigenen Intimität im Alter. Sie ist in den Sozialsprengeln, in den Anlaufstellen für Pflege und Betreuung und in den Seniorenwohnheimen sowie beim Verband der Seniorenwohnheime Südtirols in der Printversion erhältlich. Online kann die Broschüre auf der Webseite www.sexualitaet-im-alter.bz.it heruntergeladen werden.

Im Rahmen der Sensibilisierungsinitiative werden zudem mehrere Fortbildungsveranstaltungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Seniorenwohnheime organisiert.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz