Den Eltern wird ein Brief zugestellt

Nicht geimpft: So viele Kinder dürfen nicht in den Kindergarten

Freitag, 23. August 2019 | 08:09 Uhr

Bozen – Am 5. September geht der Kindergarten wieder los. Für 71 Kinder, die nicht geimpft und im italienischen Kindergarten eingeschrieben sind, bleiben die Tore allerdings geschlossen. Die Zahlen bestätigte Manuela Pierotti, Landesdirektorin der italienischsprachigen Kindergärten, Medien gegenüber. Was die deutschen Kindergärten anbelangt, liegt noch kein endgültiger Stand vor.

Sollten die Eltern ihre Kinder nun nachträglich impfen lassen, werden die Kinder zwar wieder zugelassen. Allerdings rutschen sie auf der Warteliste weiter nach hinten, was bedeutet, dass der Platz in einem bestimmten Kindergarten, für den sich die Eltern im Jänner entschieden haben, möglicherweise nicht mehr frei ist. Dies gilt vor allem für Kindergärten in den Städten, am Land existieren praktisch kaum Wartelisten.

Dank Sensibilisierungskampagnen und Informationsarbeit sei die Zahl der nichtgeimpften Kinder zunächst von 395 auf 365 und anschließend auf 71 Kinder geschrumpft, erklärt Pierotti. Der Großteil von ihnen lebt in Bozen, in Meran und im Unterland.

In den vergangenen Tagen wurden den Eltern Briefe zugestellt, in denen ihnen der Verfall der Einschreibung ihrer Kinder in den Kindergarten mitgeteilt wird. Um wieder aufgenommen zu werden, müssen die Eltern die nötige Impfdokumentation vorlegen.

Pieorotti bezweifelt allerdings, dass es sich bei allen Familien um Impfgegner aus ideologischen Gründen handelt. Viele Familien seien im Vorfeld nicht erreichbar gewesen, erklärt die Direktorin. Dennoch sind nun auch sie von den Maßnahmen betroffen.

Auch vom deutschsprachigen Kindergarten wurde Informationsarbeit geleistet: Im Juni sind 2.139 Briefe verschickt worden. „Die Zahl der Familien, die sich seither mittels gültiger Impfdokumentation in Ordnung gebracht haben, ist beachtlich“, erklärt die Geschäftsführende Landeskindergartendirektorin Helena Saltuari gegenüber Südtirol News.

Noch liege kein endgültiger Stand vor, da in einigen Fällen die Überprüfungen durch die Sanität noch nicht abgeschlossen seien. „Die Zahl der Familien, deren Kinder vom Verfall der Einschreibung betroffen sind, konnte – dank der erheblichen Bemühungen der Direktorinnen der acht Kindergartensprengel in Zusammenarbeit mit den Familien und der Sanität – allerdings wesentlich nach unten korrigiert werden und liegt mit heutigem Stand bei 364“, betonte Saltuari am Mittwoch.

Die Eltern der Kinder, deren Einschreibung verfallen ist, können den Impfstatus ihres Kindes mittels Vorlage einer gültigen Impfdokumentation weiterhin in Ordnung bringen. Damit ist eine erneue Einschreibung in den Kindergarten möglich.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

125 Kommentare auf "Nicht geimpft: So viele Kinder dürfen nicht in den Kindergarten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gafnsana
gafnsana
Grünschnabel
26 Tage 7 h

Kinder die nicht geimpft sind, schaden andere. Denkt mal auch an alle anderen kindern, die wollen ja auch in einem sicheren umfeld sein

toeeuni
toeeuni
Grünschnabel
26 Tage 6 h

aber die sind ja geimpft??

falschauer
26 Tage 6 h

mit solchen menschen diskutieren macht keinen sinn, sie selbst müssen ihr verhalten verantworten und die folgen tragen

Staatsfeind
Staatsfeind
Tratscher
26 Tage 5 h

Wovor haben die geimpften Kinder Angst? Sie sind ja geimpft.

Mistermah
Mistermah
Kinig
26 Tage 5 h

Wieso schaden gesunde Kinder anderen Kindern?

Neumi
Neumi
Kinig
26 Tage 4 h

@ toeuni usw. … wie oft hatten wir das denn schon …
Man nehme: Ein Kind, das nicht geimpft werden KANN (wegen irgendwelcher Schwächen). Dieses Kind könnte dann nicht in den Kindergarten, weil es von denen, die geimpft sein könnten, aber wegen der Selbstverliebtheit ihrer Eltern nicht sind, angesteckt werden könnte.
Diese Eltern sind dann verantwortlich dafür, dass dieses Kind nicht in den Kindergarten darf.
Außerdem besteht immer die Möglichkeit, dass eine Impfung nicht greift. Das passiert selten, aber es passiert. Damit ist das garantiert nicht geimpfte Kind auch eine Gefahr für ein geimpftes.

xXx
xXx
Superredner
26 Tage 4 h

@Neumi sie wollen es nicht verstehen, da kann man noch so lange mit Vernunft argumentieren 🤷🏻‍♂️

berthu
berthu
Superredner
26 Tage 4 h

Solang kein Arzt die Verantwortung für die Impfung trägt, bleibt die Verantwortung so oder so bei jedem selbst.

Mistermah
Mistermah
Kinig
26 Tage 3 h

@neumi
Eine Impfung greift nicht? Das ist das angeblich geimpfte kind nicht geimpft und somit den nicht geimpften gleich zustellen. Woher weißt du das nun??
Kinder dürfen nicht geimpft werden, wegen irgendwelchen grunderkrankungen? Sagt schon alles aus über die Gefährlichkeit von der Impfung selbst. Denn wenn sie ungefährlich wären, wie behauptet, dann kann sie jeder bekommen. Woher weiß man ob das eigene Kind nicht eine nicht erkannte Erkrankung hat?

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
26 Tage 3 h

@ mistermah / staatsfeind:
Fragt ihr mit Absicht immer das gleiche bei dem Thema oder lest ihr einfach nie die Antworten?

storm
storm
Neuling
26 Tage 2 h

Jedes Kind hat das RECHT auf Bildung….egal ob geimpft oder nicht. und der Kindergarten ist eine von öffentlicher Hand geführte Bildungsinstitution. Der Staat hat nicht über die Gesundheit meiner Kinder zu bestimmen, wir leben in keiner Diktatur. Manchmal gibt es auch gute Gründe nicht zu impfen (z.B.starke Neurodermitis, Lebensmittelallergien und dadurch immungeschwächte Kinder…)Ich habe meine Kinder impfen lassen, würde dies aber nicht mehr tun aus obengenannten Gründen.

shanti
shanti
Grünschnabel
26 Tage 2 h

@Mistermah schon mal was von Herdenschutz gehört?

Tratscher
26 Tage 1 h

@mistermah dann frag ich dich ganz offen:
woher weißt DU dass dein kind nur eine grippe hat und keine meningococcen infektion wenn es mit über 40°fieber im bett liegt?? was machst du dann?? rennst du jedes mal zum arzt damit, um sicher zu sein oder wartest du auf gut glück ab??
ich hatte einen solchen fall in der verwandschaft… da entscheiden stunden überleben und tot… das kind liegt leider auf dem friedhof…

Veilchen
Veilchen
Neuling
26 Tage 1 h

Auch frisch geimpfte Kinder sind eine Gefahr! Gerade erst selbst erlebt. Kleinkind mit 1,5 Jahren hat die erste Mumps- Masern-Rötelnimpfung erhalten und 2 Wochen später hatte der große, voll durchgeimpfte Bruder die Masern! Wie viele andere Kinder wären wohl ebenfalls angesteckt worden wenn gerade nicht Ferien wären? Also hört endlich auf immer den ungeimpften Kindern alles in die Schuhe zu schieben.

gschaidian
gschaidian
Tratscher
26 Tage 1 h

Wenn es wirklich Kinder gibt die wegen der Nichtgeimpften nicht in den Kindergarten gehen können, dann haben diese eine Krankheit wo schon jeder Grippevirus fatale Folgen haben kann und sie schon deshalb nicht in den Kindergarten gehen können, da Grippeviren viel verbreiteter sind als Kinderkrankeitserreger. Weißt du wieviele Menschen jährlich an der Grippe sterben und wie wenige da geimpft sind? Für Immungeschwächte ist das gleich gefährlich.
Bei den fehlenden Impfungen sehe ich eher Gefahr für Babies die noch keine Impfung erhalten konnten und angesteckt werden. Da ist es aber auf dem Spielplatz und im Warteraum beim Kinderarzt am gefährlichsten

klara
klara
Superredner
26 Tage 1 h

@Grantelbart Es dürfte beides zutreffen. Wenn sich alle Vernünftigen künftig bei diesem Thema ausschweigen würden, dann wäre das Spielchen zu Ende.

Costa
Costa
Tratscher
26 Tage 1 h

@Mistermah
😴😴😴

Neumi
Neumi
Kinig
25 Tage 23 h

@ grantelbart ignorieren trifft’s eher.
Und dass jemand – der z.B. eine Auto-Immunerkrankung hat, keine Impfstoffe verträgt, versteht sich wohl von selbst. Das wird jetzt natürlich hochgespielt und Impfungen werden deshalb generell als gefährlich bezeichnet.

Avalon
Avalon
Grünschnabel
25 Tage 23 h

Warum sollen sie denen schaden die geimpft sind?Dann war die Impfung ja vergeblich.

Vaju1613
Vaju1613
Grünschnabel
25 Tage 23 h

@storm kannst du zu 100% sagen, dass die Impfungen der Auslöser für diese Beschwerden sind??

Vaju1613
Vaju1613
Grünschnabel
25 Tage 23 h

@Veilchen Man kann aber bestätigen, dass die Anzahl der Erkrankungen, seit es die Impfungen gibt gesunken ist und das ist für mich Überzeugung genug! Man kann nichts zu 100% ausschließen!! Das ist den Impfbefürter wohl bewusst!

Sag mal
Sag mal
Kinig
25 Tage 23 h

gafnsana.Die denken nur an Sich.Egoisten wie die Raucher,Stinkefahrer u.s.w.🙄

hage
hage
Tratscher
25 Tage 22 h

Staatsfeind, du hast noch gar nix verstanden: weißt du, dass bestimmte Kinder gar nicht geimpft werden können bzw noch nicht geimpft sind!

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
25 Tage 22 h

Bitte Herdenimmunität googlen! Oder einfach hierunter weiterlesen

Rene
Rene
Grünschnabel
25 Tage 21 h

@Vaju1613 das stimmt leider nicht. die meisten dieser Krankheiten waren vorher schon stark rückläufig, was den Lebensumständen zu verdanken ist. Bessere Hygiene, Essen usw. Bei Einführung einiger Impfungen sind die Krankheitsfälle und Todesopfer sogar wieder stark angestiegen. Vielleicht vorher mal besser informieren!

Sumsi
Sumsi
Grünschnabel
25 Tage 21 h

@toeeuni nicht alle Kinder dürfen sich impfen lassen!!! Schon mal daran gedacht? Außerdem schmarotzen die ungeimpften Kinder auf Kosten der geimpften Kinder (denn auch deren Eltern kennen die Risiken und Nebenwirkungen, handeln jedoch nicht egoistisch wie die Impfgegner). Für die Impfgegner hält sich das Risiko nur deshalb so gering, da viele geimpft sind.

Sumsi
Sumsi
Grünschnabel
25 Tage 21 h

@Mistermah Für geschwächte Kinder birgt eine normale Grippe schon Gefahren, die gesunde Kinder problemlos wegstecken… aus diesem Grund kann für sie auch eine Impfung schädlich sein… sagt mal ihr Impfgegner, hat euch das Nicht-Impfen so sehr geschadet, dass ihr solche Fakten nicht nachvollziehen könnt oder wollt ihr euren Egoismus schönreden?

gafnsana
gafnsana
Grünschnabel
25 Tage 20 h

@storm das Recht auf SICHERHEIT und GESUNDHEIT in einer Gesellschaft steht über das Recht auf Bildung. Deswegen ist das KEIN gültiges Argument! Reden sie mal mit einen Anwalt darüber.

Avalon
Avalon
Grünschnabel
25 Tage 19 h

das sind eben Fragem die viele Menschen beschäftigt,ab2er da auch immer die die selben Antworten kommen ,müssen auch wieder und wieder die selben Fragen gestellt werden.
@Grantelbart

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
25 Tage 19 h

kannst du zu 100 % sagen ,dass die impfung keine nebenwirkung hat?=

Vaju1613
Vaju1613
Grünschnabel
25 Tage 18 h

@Rene Also i glab net, dass Kinderlähmung vor 20 Johr bei ins epas mit Hygiene oder Essen zu tian kop hot!!??

Yukon
Yukon
Neuling
25 Tage 18 h

Wieso kann eigentlich ein krankes Kind nicht geimpft werden🧐ist die Impfung schädlich oder nicht🤔

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
25 Tage 16 h

Masern oder Poliofäle nehmen nicht durch verbesserte Lebensbedingungen ab eher nehmen sie zu weil heute mehr Menschen in Ballungszentren leben. Der Rest den du schreibst klingt nicht gerade plausibel, bitte Quellen angeben!

NixNutz
NixNutz
Superredner
25 Tage 3 h

@berthu die verantwortung uebernimmt? In der medizin gibts komplikationen. Ein koerper ist kein stueck holz vo alles gleich funktioniert…

berthu
berthu
Superredner
26 Tage 7 h

Die Sanität hätte viel wichtigere, interne Mißstände zu lösen, als die Erpressermethoden der Pharma zu unterstützen. Daß mit den Wartezeiten mehr Menschen leiden, oder der Ärzte- und Pflegermangel, ist wichtiger, als die fraglichen Impfkampagnien! Je größer der Zwang – je Größer der Widerstand. Wie lange läßt sich das Land und die Ärzteschaft dafür noch mißbrauchen? Rein für die Gesundheit hat man noch nie soviel Aufwand betrieben, für Geld schon.

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
26 Tage 6 h

Wer gegen die Impfung ist, braucht auch keinen Arzt!

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
26 Tage 6 h

Was heute nicht in Prävention investiert fällt morgen doppelt und dreifach in Behandlungskosten an. Einfach mal einen Meter weiter denken bitte.

lenzibus
lenzibus
Tratscher
26 Tage 5 h

@berthu die Kinder nicht Impfen lassen das schon ,aber mit 13 Jahren Rauchen u. Alkohol trinken das past!

xXx
xXx
Superredner
26 Tage 4 h

Impfung ist ein Aufwand für die Gesundheit, aber nur wenn man im stande ist etwas Weitsichtig zu denken.

berthu
berthu
Superredner
26 Tage 4 h

und was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Mistermah
Mistermah
Kinig
26 Tage 3 h

@grantelbart
Genau deshalb steigen seit Jahren die Gesundheitskosten extrem an. Die ganze Prävention hat voll gegriffen 👍

Leonor
Leonor
Superredner
26 Tage 3 h

Grantelbart

Später wird’s noch aggressivere Killervieren auf dem Programm kommen, da nützen diese Haufen Impfungen a nimmer.

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
26 Tage 2 h

@ mistermah: muss so sein! Hat bestimmt rein gar nichts mit steigendem Pflegebedarf und Überalterung der Bevölkerung zu tun!
@ leonor: weisst du was wovon alle anderen nichts wissen? Erzähl doch mal!

Avalon
Avalon
Grünschnabel
25 Tage 23 h

Ja gesund leben ,dann entlastet man den Arzt.

@cooler Typ

Yukon
Yukon
Neuling
25 Tage 7 h

Wahnsinns vergleich😂😂😂

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
26 Tage 7 h

Impfen ist Gift u Gift ist schädlich 

Costa
Costa
Tratscher
26 Tage 2 h

… und Ignoranz ist tödlich!

Mistermah
Mistermah
Kinig
26 Tage 2 h

Nein Costa. Aus meiner Generation wurde niemand gegen diese Kinderkrankheiten geimpft und sie da, keiner ist daran gestorben. Selbst ich kann trotz mehrer vermeintlich tödlichen durchlebten Krankheiten noch munter in die Tasten hauen.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
26 Tage 2 h

anonymus
Jedes Medikament ist im Grunde genommen Gift.

Tratscher
26 Tage 53 Min

@mistermah
ja was mumps, masern,röteln,schafblattern angeht gebe ich dir recht… wir hatten sie fast alle und ja wir sind noch da… aber tetanus, kinderlähmung, keuchhusten, meningokokken ist schon nochmal was anderes….

Costa
Costa
Tratscher
26 Tage 38 Min

@Mistermah
😴😴😴

Costa
Costa
Tratscher
26 Tage 33 Min

@Mistermah
🤐🤐🤐

Ein Louter
Ein Louter
Tratscher
25 Tage 22 h

Du wersch schun van foch sein das du sell behaupten konnsch oder hosch des va Dr. Google dofrog?😂😂😂

Sellwertschunasosein
Sellwertschunasosein
Grünschnabel
25 Tage 20 h

Eigendlich griag man lai a sehr schwoche kronkheit sprizt und do körper baut di antikörper au und isch somit geimpft. Z.B wenn gegn masern geimpft wersch spriznse lai di masernviren (gonz schwocha) . A Impfstoff isch koa gift

Yukon
Yukon
Neuling
25 Tage 7 h

Genau und deswegen freiwillig👍Was und wieviel ich impfen will👍

so ischs
so ischs
Grünschnabel
26 Tage 6 h

Was hier betrieben wird ist eine Entmündigung der Bevölkerung!! Merkt euch dass!!
Es wird immer berichtet wie gefährlich nicht impfen ist, aber dabei werden die wirklichen Probleme verschleiert.
Kein Mensch redet über Multiresistende Keime! Warum? Weil der Antibiotika Konsum in Italien der höchste Europas ist. Laut Prognosen wird in 10 Jahre in Italien kein Antibiotika mehr wirken! Was dann ihr Politiker, Medien, Pharma, Ärzte usw.

xXx
xXx
Superredner
26 Tage 4 h

Merkst du eigentlich wie Paradox deine Aussage ist. Impfen beugt Krankheiten vor, die bei Ausbruch nur mit massiven Antibiotika behandelt werden können, was deine reale Angst vor MRK nur noch verschlimmert.
Das große Problem der MRK, an das Weltweit massiv gearbeitet wird, in Verbindung mit Impfen zu bringen ist daher komplett daneben. Impfgegner hingegen tragen indirekt zu diesem Problem bei.

Anja
Anja
Superredner
26 Tage 3 h

eben! deshalb sollst du impfen, dann brauchst nicht so viele antibiotika…. wer impft, stärkt sein immunsystem, wird nicht krank und braucht dann bei masern und co nicht tonnenweise antibiotika…. denk mal einen schritt weiter… nur einen! mehr verlangt niemand

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
26 Tage 3 h

Ach du meinst dann können wir aufs impfen auch gleich verzichten damit wir in 10 Jahren richtig am A…. sind?

Leonor
Leonor
Superredner
26 Tage 3 h

so ischs

Genau so ist es!

Mistermah
Mistermah
Kinig
26 Tage 2 h

Oh unsere Expertin gibt bei einem Virus (Masernvirus, Rötelnvirus) zur Behandlung ein Antibiotikum 👍 dann ist ja alles klar 😂😂

klara
klara
Superredner
26 Tage 1 h

@ so ischs Was haben Antibiotika mit Impfungen zu tun?

so ischs
so ischs
Grünschnabel
26 Tage 1 h

@xXx
Mein Gott wenn man nichts versteht bitte nicht komentieren!! Seit wann helfen Antibiotika gegen Viren? Masern, Polim. HepB usw. und wer sagt das ich ein Impfgegner bin??

so ischs
so ischs
Grünschnabel
26 Tage 1 h

@Grantelbart
Wer sagt das man darauf verzichten soll??

Tratscher
26 Tage 49 Min

@mistermah
siehst du…. genau diese menschen, die keine ahnung haben sind die größte gefahr… sie wissen es nicht sie meinen es nur…
antibiotika gegen masern… das ich nicht lache…da helfen sogar globuli sicher mehr.. 🙊🙈

Veilchen
Veilchen
Neuling
26 Tage 30 Min

Warum dann immer die Meldung dass ungeimpfte Kinder generell gesünder sind? Gesundes Essen, Bewegung und frische Luft stärken das Immunsystem und nicht Impfungen mit allen möglichen Zusatzstoffen.

Veilchen
Veilchen
Neuling
26 Tage 29 Min

Habe mir das selbe gedacht!! Die ist ja richtig gut informiert!!! Hahahaha

Ein Louter
Ein Louter
Tratscher
25 Tage 22 h

Antibiotika wert do net aufgezwungen, wenn lei va dein dokter und wenn do sell net passt muischn olt wechseln🤦‍♂️

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
25 Tage 22 h

Zur Ehrenrettung von So ischs:
Eine Ausnahme bildet die Meningokokkenimpfung wo es um eine bakterielle Infektion geht gegen die geimpft werden kann. Allerdings ist eine bakt. Enzephalitis auch mit Antibiotika behandelt sehr oft tödlich.

xXx
xXx
Superredner
25 Tage 21 h

@so ischs und was ist mit Meningokokken, Pneumokokken, Cholera, Diphtherie, Keuchhusten und Typhus usw? Wer hier nichts versteht würde ich nochmals in zweifel stellen.
Wenn du kein Impfgegner bist, dann solltest du trozdem ein Problem nicht verharmlosen, nur weil es ein noch größeres Problem gibt.

xXx
xXx
Superredner
25 Tage 21 h

@Mistermah und @Mamme da sieht man mal wie gut ihr Informiert seit 👏🏻👏🏻👏🏻

Meningokokken, Pneumokokken, Cholera, Diphtherie, Keuchhusten und Typhus alles Krankheiten gegen die es Impfungen gibt und die mit Antibiotika bekämpft werden.

Tratscher
25 Tage 20 h

@xxx
habe ich nie behauptet das man die von dir genannten krankheiten nicht mit antibiotika behandelt.. ich sagte MASERN.. das sind VIREN und nicht BAKTERIEN…

Anja
Anja
Superredner
25 Tage 8 h

@Mammy und co: bei masern zbsp, werden bei zusätzlicher bakterieller infektion (und das ist verdammt häufig) IMMER antibiotika verschrieben…. außer du willst dein kind zusätzlich in gefahr bringen! bei masern selbst nicht, aber masern kommen in sehr vielen fällen mit haufenweise nebenwirkungen vor, die auftreten, weil du deinen körper mit den masern so geschwächt hast: lungenentzündungen, ohrenentzündungen, im schlimmsten fall sogar hirnentzündungen…. 😉

tim rossi
tim rossi
Tratscher
26 Tage 7 h

Gratuliere den dummen Eltern.

Mistermah
Mistermah
Kinig
26 Tage 3 h

Intressieren würde mich wieso herr tim rossi Menschen als dumm bezeichnen darf und mein post gelöscht wird, wo ich besagten Herr rossi sein Kompliment erwidere???

klara
klara
Superredner
26 Tage 1 h

@Mistermah Woher wollen Sie denn wissen, dass tim rossi genau Sie gemeint hat?

Elke88
Elke88
Grünschnabel
25 Tage 20 h

Bitte aufpassen mit solchen Bemerkungen, uns ischs passiert, dass mir a den brief kriegt hobm, obwohl meine kinder geimpft sein, es gibt auch fälle wo bei der meldung fehler auftreten

rumpele
rumpele
Grünschnabel
26 Tage 7 h

richtig so

centralina
centralina
Grünschnabel
26 Tage 7 h

I finds a richtig so!!!

gafnsana
gafnsana
Grünschnabel
26 Tage 6 h

Umglaublich wie viele Leute gegen impfen sind.. die Ärzte bekommen ja schon einen lachkrampf

Mistermah
Mistermah
Kinig
26 Tage 3 h

😂😂😂😂😂

AnWin
AnWin
Tratscher
26 Tage 5 h

…sehe ich nicht so negativ!!!!Die Kinder koennen dann daheim bei der Mutti bleiben und die Muttis koennen so ihre Kleinen geniessen!!!!

marher
marher
Tratscher
26 Tage 5 h

Stur sein bringt rein gar nix ausser Problemen, ansonsten wären alle anderen Teppen.

Mistermah
Mistermah
Kinig
26 Tage 3 h

Ja Freiheit hat seinen Preis.

Tratscher
26 Tage 1 h
@mistermah Du solltest auch jeden tag FROH und DANKBAR sein wenn du das Glück hast, gesunde kinder zu haben die dich täglich anlachen… frag mal eltern was es heißt ein kind zu haben was mit einem herzfehler, nierenkrank, taub, blind ,geistig behindert zur welt kam, diagnosen wie tumore, leukemie, unheilbare stoffwechselkrankheiten.. es monatelang im krankenhaus verbringen muss, und die eltern weinend am bettchen sitzen und dafür beten das das kind überlebt…und immer die sorge tragen wie es weiter gehen soll…was würden sie dafür geben wenn sie NUR unsere probleme hätten…DU hast keine ahnung was es heißt, wir alle nicht, zum… Weiterlesen »
Popeye
Popeye
Superredner
26 Tage 3 h

Das Immunsystem ist bei Kleinkindern noch nicht voll entwickelt. Daher koennen geimpfte Kinder von nicht geimpften Kindern sehr wohl angesteckt werden. (Masern zu Beispiel).
Nicht impfen ist rueckstaendig und unverantwortlich gegen anderen.
Richtig dass diesesdie Tuer fuer Leute die an Dr. Googles Verschwoerungstheorien glauben gesperrt wird.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
25 Tage 19 h

du hast keine beweise ,du glaubst es nur zu wissen.
andere glauben aber was anderes. ich z.b. glaube nicht an die ganze suppe.
einzeln in zeitabstände könnt ich noch verstehen. es wird nicht mal getestet was das kind schon gehabt hat .es wird einfach drauf los geimpft .also net ganz vertrauenswürdig

centralina
centralina
Grünschnabel
26 Tage 4 h

Es hoaßt zwor olbm Entscheidungsfreiheit!
Sel isch ba den Thema obo net do Foll, weil wie hoaßts? Meine Freiheit heart do auf, wo die Freiheit va mein nägstn unfong, et?
Also bitte, liebe Impfgegner! Des isch net lei a Entscheidung für (odo gegn) Enkre Kindo, sondorn a a Entscheidung für die Ollgemeinheit!

Schnueffler
Schnueffler
Grünschnabel
25 Tage 23 h

Genau. Deshalb habe ich meine Kinder geimpft. Was ich aber wann impfe entscheide ich und nichtmal der Papst kann mich dazu zwingen.

toeeuni
toeeuni
Grünschnabel
26 Tage 8 h

der harte kern

xXx
xXx
Superredner
26 Tage 5 h

Es muss weitere Lösungen geben. Ich komm einfach nicht darauf klar das unschuldige Kinder unter der Naivität und den Aberglauben mancher Eltern leiden müssen und dadurch zumindest an den Rand der Gesellschaft gedrückt werden.

Tratscher
26 Tage 3 h

Habe neulich hier geschrieben es wird sich bald zeigen wie viele ECHTE impfgegner wir eigentlich haben und wieviele davon nur MITLÄUFER sind und einen RÜCKZIEHER machen wenns drauf ankommt und dann doch plötzlich impfen…. ganz fett minus gekriegt… soooo daneben lag ich wohl doch nicht….

xXx
xXx
Superredner
25 Tage 21 h

Na zum Glück hattest du damit einmal Recht. Je weniger von euch umso größer die Chance das unter anderem auch eure unschuldigen Kinder vor diesen Krankheiten verschont bleiben. Und wenn ihr dafür zur Kasse gebeten werdet, umso besser 👍🏻

Tratscher
25 Tage 20 h

muss dich enttäusche…nur zu deiner info: mein kind ist gegen alles geimpft was man impfen kann… sogar die zusätzlich empfohlenen wie pneumokokken und meningokokken b… und ich habs mit voller überzeugung getan und steh dahinter…. wusste nicht das das so rüber kam als sei ich dagegen🙈😩

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
26 Tage 4 h

Man kann diese Kinder ja trotzdem den Kindergarten besuchen lassen. Für 1000euro im Monat. Wetten dass die Eltern die Kinder im Nullkommanichts impfen lassen?

Schnueffler
Schnueffler
Grünschnabel
26 Tage 7 h

Mit der Logik ist’s wohl bei vielen hier drinnen nicht weit her.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
25 Tage 19 h

wohrscheinlich sein se geimpft

One
One
Tratscher
25 Tage 23 h

Ich beobachte diese Pro und Kontra Impfdiskussion schon lange von der Seitenlinie aus, aber ich muß sagen, die Argumente der Impfbefürworter sind schon wirklich sehr schwach. Aber die Angstmacherei der Pharmakonzerne zeigt Wirkung beim Fußvolk und alle glauben auf einmal dass wir alle ohne Impfung sterben werden. Lasst euch nicht so billig abfertigen. Wir haben hier keine tödlichen Epidemien oder sonstige Killerviren Attacken zu befürchten.

Struppimaus
Struppimaus
Neuling
26 Tage 2 h

Des isch sowieso olls zom a Witz. Weil gonz die Schlaudn mochn an Termin zu impfn , nocha seinse sem kronk… und so ziachnsis wieder a Johr aussn. Gerecht war, wer am 5. September geimpft isch, tref Kindergortn gian und die ondern nette.

Tratscher
26 Tage 4 h

ich muss sagen es wundert mich schon dass von 395 nicht geimpften nur 71 übrig geblieben sind, so ein terror machen und dann?? alle andern haben dann jetzt DOCH geimpft??
entweder bin ich doch DAFÜR oder DAGEGEN… oder mach ich das was meine freundin, meine nachbarin oder sonst wer macht ??
diese “mach ich halt mal mit” einstellung finde ich sehr fraglich… woher der sinneswandel??

Stadtla
Stadtla
Grünschnabel
26 Tage 6 h

Perscheid bringts auf den Punkt… 😁

gschaidian
gschaidian
Tratscher
26 Tage 1 h

So wie beim Klima, da heißt die Hexe CO2(SPURENGAS in der Athmosphäre).

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
26 Tage 19 Min

Ich verstehe die ganze Diskussion hier nicht. Es ist bewiesen dass durch Impfungen die schweren Erkrankungen zurückgegangen sind. Siehe unsere Generation wo einfach drauf los geimpft wurde, da hat niemand gefragt. Jetzt kommen unsere Kinder dran und die sollen nicht geimpft werden aus irgendwelchen Gründen, weil es uns Eltern so vorkommt. Also ich selbst habe keinen Schaden davon getragen und wurde geimpft, ich denke eher im Gegenteil. Ein Kind kann das nicht selbst entscheiden, aber man sieht schon wie weit der Verstand der Eltern hier zum teil reicht…

hage
hage
Tratscher
25 Tage 22 h

verstehen tuns die Impfgegner nicht, also muss man sie zwingen. Richtig so Vater Staat!

Ein Louter
Ein Louter
Tratscher
25 Tage 22 h

I find de Stommtischdiskussionen ibers Impfen sowiso lächerlich, weil do diskutiern leit de va den Thema koan auskenn hom und ihr wissn va facebook und Dr. Google holen🙈 und so werden ängste af beiden seiten gschürrt und donn kims zi selche impfplichten wias grot isch🙈

xXx
xXx
Superredner
25 Tage 21 h

Die Impfpflicht würd ganz sicher nicht bei einem Stammtischgespräch eingeführt 😂😂😂 Wenn du schon so Argumentierst, dann musst du den Experten die wirklich etwas davon Verstehen einfach mal vertrauen und schon kannst du dein Kind mit gutem Gewissen zur Impfung schicken 👍🏻

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
25 Tage 19 h

du sprichsch von vertrauen? bei impfungen?
die lorenzin ,wos des eingführt hot,wor koa medizinerin ,der hobn se olls unterschieben kenn. ha ,ha ,und vertrauen??

xXx
xXx
Superredner
25 Tage 14 h

@giftzwerg die lorenzin (?) hot also in die 60iger Johre die Impfungen Weltweit ingfiert, aha 👍🏻
Danke für die Info, man lernt scheinbor nie aus.

Avalon
Avalon
Grünschnabel
25 Tage 23 h

Können ungeimpfte Kinder die geimpften Kinder mit Krankheiten anstecken gegen die sie geimpft sind?Wenn hier jemand behauptet,mit Leuten di.e so argumentieren,kann man nicht diskutieren ,haben sich über dieses Thema nie richtig auseinanergesetzt.

Tratscher
25 Tage 22 h

@avalon
anstecken in der form nicht, aber ein geimpftes kind kann schon noch träger vom virus sein es selbst ist ja immun dagegen kann es aber zb. ans kleine geschwisterchen das noch nicht geimpft ist zuhause weitergeben…. das kann aber JEDER weitertragen der nicht geimpf ist… natürlich auch wir erwachsene… risiko gibts immer und überall….

Avalon
Avalon
Grünschnabel
25 Tage 17 h

@Dann war die Impfung des einen Kindes wohl vergeblich,wenn es die Keime trotz Impfung weitergeben kann.
Mammy

Tratscher
25 Tage 7 h
warum war sie vergebens?? das geimpte kind ist selber gesund geblieben da es schon antikörper hat, das ist wohl ein vorteil und für mich als mutter das wichtigste…. wenn dein arbeitskollege eine grippe hat musst du sie nicht auch bekommen wenn du ein gutes immunsystem hast, kannst aber zuhause jemand anstecken der ein schwaches hat… das ist das selbe prinzip… natürlich kann man sich überall anstecken aber kinder stecken hald ständig die köpfe zusammen und nehmen alles in den mund, putzen sich die nase mit der hand ab usw… dass da viele keime, bakterien,viren und co viel leichter übertragen werden… Weiterlesen »
Ein Louter
Ein Louter
Tratscher
25 Tage 5 h

@Avalon na eigentlich net weil is kind jo net kronk wert dovon 🙈

Bracken
Bracken
Neuling
25 Tage 18 h

Die nicht impfen wollen,sollen für die kinder private kindergärten und schulen eröffnen und alles selber bezahlen.

Schnueffler
Schnueffler
Grünschnabel
25 Tage 17 h

Das könnten ja die geimpften auch machen oder? Ich finde das eine Diskriminierung

Bracken
Bracken
Neuling
24 Tage 5 h

Daiii daiii…lächerlich

efeu
efeu
Superredner
25 Tage 20 h

leider braucht die Menschheit Gesetze weil viele von uns
meinen sie wissen alles besser und liegen falsch purer Egoismus den armen Kinder die sich nicht Impfen können

Avalon
Avalon
Grünschnabel
25 Tage 6 h

Nicht Impfung schützt ,sondern die verbessserten hygienische n Bedingungen un d der Lebensstandard.Das ist Fakt.

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
25 Tage 3 h

Na dann können die Spitäler ja zusperren! Frische Luft gutes Essen und Bewegung & niemand wird mehr krank! Naiv oder einfach keine Ahnung?

Avalon
Avalon
Grünschnabel
25 Tage 17 h

Mir fällt hier auf ,dass die Minus-Drücker bei den Impfgegnern immer ind der Mehrheit sind.Bei den Impfbefürwortern sind sie in der Minderheit.

MickyMouse
25 Tage 21 h

Was sagt denn jetzt der Achammer dazu???? Ich hoffe er kann sich noch erinnern was er grossspurig zu diesem Thema von sich gegeben hat!!!!!😂😂😂

Sky
Sky
Grünschnabel
25 Tage 16 h

Super! Lasst bitte die Kinder nicht impfen, dann ist mehr Platz bei meinen Kindern im KG…

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
25 Tage 7 h

Richtig so, denn es gibt Spielregeln, an die sich alle zu halten haben.
Ich finde es gut, dass der Staat für Südtirol  keine Sonderregelung akzeptiert hat. 

mandela
mandela
Superredner
25 Tage 8 h

bravo! richtig so! mit nur mahnen und vorschreiben gehts ja nicht, handeln und nicht geimpfte kinder ausschliessen, nur so werden die verantwortungslosen eltern hoffentlich nachdenken.

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
25 Tage 7 h

wirres Zeug von wirren Menschen

wpDiscuz