Landesregierung will rechtliche Grundlage schaffen

Notdienst in Kindergarten und Grundschule: Online-Anmeldung am 13. Mai

Montag, 11. Mai 2020 | 12:55 Uhr

Bozen – Berufstätige Eltern können voraussichtlich am Mittwoch um die Notbetreuung für ihre Kinder ansuchen. Die Landesregierung will sich morgen mit dem Thema befassen und die rechtliche Grundlage schaffen.

Betriebe haben die Produktion hochgefahren. Der Einzelhandel hat ebenso wie die Gastronomie seine Tätigkeit wieder aufgenommen. Auch in viele Büros ist etwas vom Alltag zurückgekehrt. Von dieser Wiederinbetriebnahme sind auch Eltern betroffen, die für ihre Kinder Betreuung benötigen.

Nachdem in der vergangenen Woche die gesetzliche Grundlage für eine Betreuung in konstanten Kleingruppen geschaffen wurde, wird sich die Landesregierung morgen mit dem Betreuungsnotdienst befassen und in einem außerordentlichen Beschluss die Spielregeln für den Notdienst in Kindergarten und Grundschule festlegen.

Vorgesehen ist, dass bereits am kommenden Mittwoch Eltern, die einen Betreuungsbedarf nachweisen können, um die Notbetreuung ihrer Kinder online ansuchen können. Das Ansuchen ist ab morgen auf der Homepage der Landesverwaltung oder auf der jener der Bildungsdirektion abrufbar. Schon am Donnerstag sollen die Ansuchen geprüft werden. Die Eltern werden bis innerhalb Freitag dieser Woche über die Zulassung zum Notdienst informiert.

Die Betreuung soll mit 18. Mai anlaufen, wobei jeweils vier Kinder im Kindergarten und sechs Kinder in der Grundschule in einem Raum begleitet und beaufsichtigt werden, stets unter Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen.

Bis zum Schulende werden jeweils am Vormittag Kinder und Jugendliche mit Behinderung betreut, sofern deren Eltern zur Arbeit aus dem Haus gehen müssen und nicht im Homeoffice arbeiten können. Derzeit klären die Führungskräfte von Schul- und Kindergarten Vorgehensweise und Abläufe mit dem Kindergarten- und Grundschulpersonal ab.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Notdienst in Kindergarten und Grundschule: Online-Anmeldung am 13. Mai"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sunshine
sunshine
Grünschnabel
18 Tage 10 h

Die Kinder gehören zu den Verlieren in dieser Corona-Pandemie. Sie durften nicht mehr aus dem Haus, nicht mehr in die Schule, nicht mehr mit dem Autofahren, gar nichts durften sie mehr. Und jetzt werden sie einfach abgeschoben oder alleine gelassen. Die Gesellschaft sollte sich schämen! Die Politik hat versagt!

Fochmonn
Fochmonn
Tratscher
18 Tage 6 h

Schämen sollen sich die Eltern die nicht im Stande sind ihre Kinder zu versorgen!! Kinder in die Welt setzen und dann auf Kosten der Allgemeinheit leben!!

lottchen
lottchen
Superredner
18 Tage 6 h

1 durften sie aber, viel ZEIT mit ihren eltern und geschwistern haben… ich kenne sogar welche die sich sehr darüber gefreut haben, soviel zeit miteinander zu haben. man kann aus allem etwas gutes machen oder aus jeder kleinigkeit ein
drama…. es ist wie es ist, das beste daraus machen muss jeder selber…

Anubis
Anubis
Grünschnabel
18 Tage 6 h

@Fochmonn Die eltorn brauchn sich sichor net zu schamen! Wen sich ohnor schamen muass nor seins di politikor, an haufn vardianen und nichts wert! Heint miassn a bede eltorn orbeitn weil sist konschdor net amol es essn dorzohln! 1 geholt geht e schun lei in miete und nebmkostn au. Und wos moansch wos a frau holbtogs vardiannt? Iatz brauchsch a net mit den kehmen, man sol sporn odor wianigor urlaub giahn… sehl vormog sich net a jedor und iatz iborhaup nimor

sunshine
sunshine
Grünschnabel
18 Tage 6 h

Das ist systembedingt.
Ich nehme an Sie sind kinderlos und wissen nicht wovon sie schreiben?

Pepe
Pepe
Grünschnabel
18 Tage 4 h

Frau soll nur für Erziehung und Haushalt da sein oder? Oder dürfen nur Eltern, die Oma und Opa zum ” kinderversorgen” haben, überhaupt Kinder in die Welt setzen? 🤔🤔

Lana77
Lana77
Superredner
18 Tage 11 h

Nor mog men lai hoffn dass in Kindergortn bei 4 Kinder nit genau de zomtreffn de sich überhaupt nit leiden kennen. Zem viel Spaß 🤦🏻‍♂️
Und wou soll der Unterschied sein ob iats 4, 5 oder 6 Kinder sein. Monche Regeln in den CoronaGetiatter sein schun lai zum Kopf schütteln.

lottchen
lottchen
Superredner
18 Tage 6 h
na dai iatz hear auf🙈.. wenn iatz olle no aussuchen welln welches kind mit welchen in die gruppe kommt und wer sich nicht leiden kann, dann wird das nichts🤣🤣🙈 wenn sich zwei nicht leiden können, dann haben sie jetzt die chance ihren konflikt zu lösen, vieleicht werden sie doch noch freunde?! also solche ansprüche stellen geht jetzt gar nicht, dann muss man das kind zuhause behalten… wir hatten uns auch nicht immer alle lieb und mussten trotzdem vom kiga bis zur mittelschule in der selben gruppe sein, das ist in einem kleinen dorf wo nur 20 kinder pro jahrgang sind… Weiterlesen »
Lion18
Lion18
Tratscher
18 Tage 11 h

Lächerlich ols zom

Anubis
Anubis
Grünschnabel
18 Tage 6 h

Do isch in di eltorn a nicht kolfn mit dei 4 stundn vormittog! Muass jo di fohrtzeit a mitrechnen, und fi kindor isch des a lei a gestresse. Und sichor werdn wiedor dei kindor beforzugt wo di eltorn a londesstelle hobm und insror oans als hondwerckor wert net gnumen! I moan es gscheidigste isch selbor a kindsmadl suachn fi dei por munat. Nor isch jedn kolfn

wpDiscuz