Ehrungsfeier findet am 3. Mai

Politika-Preis an Hannes Obermair

Dienstag, 24. April 2018 | 12:47 Uhr

Bozen – Jährlich verleiht politika, die Südtiroler Gesellschaft für Politikwissenschaft, einen Preis an mit Südtirol verbundene Persönlichkeiten, denen aufgrund ihres politischen Wirkens besondere Aufmerksamkeit gebührt. Der politika-Vorstand hat Hannes Obermair zur politischen Persönlichkeit des Jahres 2017 ernannt.

Der Südtiroler Historiker Hannes Obermair ist federführend am Prozess beteiligt, die Wahrnehmung der faschistischen Denkmäler in Südtirol zu ändern.  Seiner Arbeit und all jenen, die dabei mitgewirkt haben, ist es zu verdanken, dass faschistische Denkmäler wie das Siegesdenkmal oder das Hans-Piffrader-Relief am Bozner Gerichtsplatz historisiert worden sind. Der Preis für Hannes Obermair ist nicht nur eine Anerkennung seiner Arbeit, sondern dient gleichzeitig als Ansporn für weitere Initiativen dieser Art, die für die Südtiroler Gesellschaft so wichtig sind.

Die Ehrungsfeier findet am 3. Mai 2018 im Alten Rathaus in Bozen statt. Im Anschluss an die Ehrung wird ein Runder Tisch über die Historisierung der faschistischen Denkmäler in Südtirol diskutieren.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Politika-Preis an Hannes Obermair"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
alla troia
alla troia
Tratscher
1 Monat 10 h

Danke dass diese Schandflecke historisiert worden sind und nicht abgerissen wurden und das beste, noch mit unseren Steuergeldern saniert werden.. dafür bekommt man dann noch eine Auszeichnung

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

@ alla troia   Und mit einen fünf Meter hohen Zaun von der Außenwelt abgeriegelt. 

wpDiscuz