Corona-Fall bei Terlaner Schützen

Runer: „Infektion wird immer mehr zum Stigma“

Montag, 03. August 2020 | 10:09 Uhr

Terlan – Der Terlaner Bürgermeister Klaus Runer wird derzeit nahezu bedrängt, berichtet das Tagblatt Dolomiten. Stein des Anstoßes ist der bekannt gewordene Corona-Fall bei den Terlaner Schützen.

„Ich weiß natürlich den Namen des Betroffenen und ich kenne ihn persönlich“, sagt Runer. Den Namen gebe er aber selbstverständlich nicht weiter – „vor allem aus Gründen der Privacy“. Derzeit sei ein positives Ergebnis wie ein Stigma.

„Andererseits wäre es in meinen Augen irgendwie aber doch sinnvoll, wenn man weiß, wer infiziert ist“, meint Runer. Um schnellstmöglich ausschließen zu können, mit wem der Betroffene Kontakt hatte, brauche es Transparenz.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz