Brauchen mehr Waffen

Selenskyj will NATO-Ukraine-Rat anrufen

Mittwoch, 17. April 2024 | 05:27 Uhr

Von: APA/AFP/dpa

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj will den NATO-Ukraine-Rat für eine bessere Verteidigung des Luftraums seines Landes nach israelischem Vorbild einberufen. Die Ukraine werde dabei den Antrag auf Lieferung von Flugabwehrsystemen und Raketen stellen, sagte er Dienstagabend in seiner täglichen Videobotschaft. Auch die Menschen in der Ukraine hätten einen Anspruch auf Schutz vor Terror, sagte Selenskyj mit Blick auf die erfolgreiche Luftverteidigung in Israel.

Die Ukraine beklagt immer wieder schwere Schäden nach heftigem Beschuss durch Russland auch mit Drohnen iranischer Bauart. Die Ukraine sei den gleichen Raketen- und Drohnenangriffen ausgesetzt, die Menschenleben müssten überall gleich geschützt werden, sagte Selenskyj. Die Ukraine kämpfe weiter darum, echte Hilfe von den Verbündeten zu bekommen. Bereits in seiner Videoansprache am Montag hatte Selenskyj angesichts der abgewehrten Attacken auf Israel Parallelen zur Ukraine gezogen und eine gleich starke gemeinsame Verteidigung gefordert.

In seiner Ansprache würdigte Selenskyj einmal mehr auch die Bemühungen des deutschen Bundeskanzlers Olaf Scholz um eine Lösung des Konflikts. Scholz hatte in Peking bei einem Treffen mit Chinas Partei- und Staatschef Xi Jinping das Gewicht des Landes auf der Weltbühne hervorgehoben. China hat als Verbündeter Russlands Einfluss auf Kremlchef Wladimir Putin, der den Überfall auf die Ukraine vor mehr als zwei Jahren begonnen hatte.

“China kann wirklich helfen, einen gerechten Frieden für die Ukraine und Stabilität in den internationalen Beziehungen wiederherzustellen”, sagte Selenskyj. Die Ukraine bereitet nach seinen Angaben für Mitte Juni einen Weltfriedensgipfel in der Schweiz vor, zu dem zwar China, aber nicht Russland eingeladen ist. China hatte eine eigene Friedensinitiative gestartet, die in der Ukraine aber auf Skepsis stieß.

“Das Gipfeltreffen in der Schweiz gibt uns allen eine echte Chance, die UNO-Charta, ihre Ziele und Grundsätze wirklich zur Geltung zu bringen”, sagte Selenskyj. Er besteht darauf, dass ausschließlich sein Friedensplan umgesetzt wird, der als ein Kernpunkt den Abzug aller russischen Soldaten von ukrainischem Gebiet vorsieht. Russland kritisiert das als “realitätsfern”. Auch China will eine Friedenskonferenz nur unterstützen, wenn daran sowohl die Ukraine als auch Russland teilnehmen.

Vor seiner allabendlichen Videoansprache hatte der ukrainische Präsident am Dienstag das umstrittene Gesetz zur Mobilisierung von Soldaten unterzeichnet. Wie das Parlament in Kiew auf seiner Website mitteilte, erhielt es das am 11. April verabschiedete Gesetz vom Präsidenten unterschrieben zurück. Nach mehr als zwei Jahren Krieg verzeichnet die ukrainische Armee massive Verluste und hat große Schwierigkeiten, weitere Soldaten zu rekrutieren. Das Mobilisierungsgesetz soll dem entgegenwirken.

Zum einen sieht es härtere Strafen für Kriegsdienstverweigerer vor. Zum anderen soll die Einberufungsprozedur erleichtert werden, indem ein digitales System eingeführt wird. Einen Tag vor der Verabschiedung durch das Parlament war außerdem ein Passus gestrichen worden, der eine Entlassung von Soldaten aus der Armee vorgesehen hatte, die 36 Monate gedient haben.

Seit Ausbruch des Krieges im Februar 2022 sind nach Behördenangaben rund 37.000 Menschen verschwunden. “Fast 37.000 Personen werden vermisst: Kinder, Zivilisten und Soldaten”, teilte der ukrainische Menschenrechtsbeauftragte Dmytro Lubinez auf Facebook mit. “Diese Zahlen könnten noch viel höher sein”, fügte er hinzu. Die Zählung laufe noch.

Die Einschätzung der Anzahl der Vermissten ist schwierig, da Russland fast 20 Prozent des ukrainischen Staatsgebiets besetzt hält. Zudem wurden viele Ukrainer von der russischen Armee verschleppt. Lubinez schrieb, er gehe davon aus, dass etwa 1.700 Ukrainer in Russland “illegal festgehalten” werden und etwa 20.000 Kinder ins Nachbarland verschleppt wurden.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Selenskyj will NATO-Ukraine-Rat anrufen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
jack
jack
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

schlimm dieser Mensch

Blitz
Blitz
Kinig
1 Monat 8 Tage

Wann hat der Komiker fertig ?

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 8 Tage

jack
Dei Hütte schießn die Russn jo nit zomm, also olles in bester Ordnung für di, stimmts?

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 8 Tage

@Blitz
…dir imponiert mehr der Putler, gell…

🤪

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Jack a Putin fong a “Spezialoperation” un um die Ukraine zu “entnazifizieren” und Selenskj isch a schlimmer Mensch weil er a Obwehrsystem wellet. Und die Mehrheit stimmt dor zu. 🙄 Mein Fazit, Atomkrieg und aus mit dor Menschheit war vlt es beste. #Fanboies

Speedy Gonzales
Speedy Gonzales
Superredner
1 Monat 9 Tage

Die Kampfmoral der ukrainischen Soldaten ist zusehends am schwinden, das könnte sich, je länger der Krieg dauert, als großes Problem erweisen.

pingoballino1955
pingoballino1955
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Auch für die Russen!

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 8 Tage

Ach Speedy
Ohne gscheids Gerät möchte ba dir segn, wie deine Kompfmoral waret 🤦‍♂️
Obr worts ob, es tuet sich was!

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Aso und po deine Kammeraden auf dr uan seit von Schützengrobem mochn se vor Motivation freudensprünge oder?

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

speedy
Das größte Problem ist DEIN MÖCHTEGERNZAR!

Clown
Clown
Superredner
1 Monat 7 Tage

Ortler das größte Problem sind unsere Stammtischkrieger hier in Forum

Aurelius
Aurelius
Kinig
1 Monat 9 Tage

man sollte wissen wenn man verloren hat

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Toller Spruch. Sogs in die Hamas … 👍

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Aurelius
Wenn jemand auf dein Grundstück eindringt, deine Frau vergewaltigt, deine Kinder entführt, dein Vermögen klaut und dein Haus anzündet, sagst du dann auch, ich sehe ein dass ich verloren habe, verhandeln wir(so wie du in verschiedenen Post von Selenzky verlangst?

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 8 Tage

@@
…der Papst hat geraten, weisse Fahne zu hissen…

😆

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Doolin
Der Papst hat nicht mal die Fahnenstange seines Bodenpersonals unter Kontrolle😉

Eisenhauer
Eisenhauer
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Wie kann das sein? Laut Medienberichten haben russische Soldaten seit beginn des Krieges nichts zu essen, sie müssen aus Pfützen trinken und Waffen haben sie auch schon lang keine mehr.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 9 Tage

Nun, man sollte Medienberichte einschätzen können dann wärs einfacher. Medien schreiben gern kleine Anekdoten zur Belustigung derer die Russland gern klein reden möchten. Sie mögen wahr sein, haben aber wenig mit der gesamten Situation zu tun. Der WK 2 lehrt, Russland ist egal wieviel Leben es kostet, wie gekämpft wird, Hauptsache es geht weiter.
Übrigens, vor 1,5 Jahren hat det englische Geheimdienst auch behauptet Russland hätte nur noch Drohnen für 3 Wellen..! Bericht war hier zu lesen.

ebbi
ebbi
Kinig
1 Monat 9 Tage

Die Wahrheit ist das erste Opfer im Krieg.

Mico
Mico
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

hat der überhaupt die Telefonnummer?

wpDiscuz