Treffen mit dem Landeshauptmann

SVP Burggrafenamt: „Unterstützen die Peripherie“

Freitag, 09. Februar 2018 | 12:52 Uhr

Meran – Auf Initiative von SVP-Bezirksobmann Zeno Christanell hat es ein Treffen zwischen dem SVP-Koordinierungsausschuss Hinterpasseier und Landeshauptmann Arno Kompatscher gegeben, um aktuelle Anliegen zu besprechen.

Die Landesregierung legt den Fokus auf die Unterstützung des ländlichen Raumes, um Strukturnachteile auszugleichen. „Wir unterstützen die Peripherie und wollen gemeinsam mit den lokalen Verantwortungsträgern, die das Ohr bei den Leuten haben, die Probleme pragmatisch lösen“, versicherte Landeshauptmann Arno Kompatscher den Vertretern des SVP-Koordinierungsausschusses Hinterpasseier Alberich Hofer und Stefan Illmer sowie dem Mooser Bürgermeister ‎Gothard Gufler. Diese brachten dem Landeshauptmann eine Reihe von Anliegen vor: vom Neubau der Stettiner-Hütte bis zu Straßensanierungen und den wichtigen Erneuerungen bei den Materialseilbahnen.

„Wir wollen durch eine gute Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden, den Interessentschaften und der Landesverwaltung möglichst unbürokratisch Probleme lösen. Bisher haben wir gute Erfahrungen gemacht“, bestätigen Hofer, Ilmer und Gufler. „Die Stärken des ländlichen Raums auszubauen und gleichzeitig nachteiligen Folgen des Strukturwandels entgegenzuwirken, ist Aufgabe und Ziel der SVP“, unterstreicht Bezirksobmann Zeno Christanell. Durch gezielte Hilfestellungen sollen strukturschwache ländliche Gebiete auch dabei unterstützt werden, mit dem demografischen Wandel vor Ort aktiv umzugehen, die regionale Wertschöpfung nachhaltig zu erhöhen und die Beschäftigung im ländlichen Raum zu sichern. Die Erreichbarkeit sowie der Zugang zu einer zeitgemäßen Internetanbindung sind dabei zwei zentrale Säulen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz