Wiederherstellung autonomer Kompetenzen

SVP-Parteileitung stellt Weichen für anstehende Themen

Montag, 07. November 2022 | 18:38 Uhr

Bozen – „Nach dem Treffen mit Regionenminister Roberto Calderoli von vergangener Woche und den daraus gewonnenen Signalen für eine konstruktive Zusammenarbeit geht es nun darum, die Arbeit in Rom fortzuführen. In Absprache mit unseren Parlamentariern werden wir deshalb in den nächsten Wochen auf verschiedensten Ebenen intervenieren, um eingeschränkte Kompetenzen unseres Landes wieder zurückzuholen und um mit der Verabschiedung von weiteren Durchführungsbestimmungen unsere Autonomie wieder ein Stück weit weiter auszubauen. Nachdem die ersten Signale der neugewählten Regierung in Rom in Richtung Autonomie positiv waren, werden wir die Regierungsvertreter nun beim Wort nehmen und sie an ihren Taten messen“, erklärt Parteiobmann Philipp Achammer.

Wolfsproblematik: Klärung der weiteren Schritte

„Auch das Thema Wolf haben wir bei der heutigen Sitzung ausführlich behandelt. Nach den Aussagen des Landwirtschaftsministers Francesco Lollobrigida vom vergangenen Samstag wird es in den nächsten Wochen darum gehen, durch eine enge Abstimmung aller institutioneller Ebenen endlich einen Schritt weiterzukommen bei der Lösung dieses Problems. Aus diesem Grund haben wir uns heute auf eine abgestimmte Vorgangsweise zwischen Parlamentariern, Landwirtschaftslandesrat Arnold Schuler und dem SVP-Landwirtschaftsausschuss geeinigt. In diesem Kreis sollen die weiteren Schritte abgestimmt und geklärt werden“, berichtet SVP-Obmann Philipp Achammer.

Grünes Licht für Internationalen Klassenzug mit der Unterrichtssprache Englisch in der Oberschule

„In meiner Funktion als Bildungslandesrat habe ich heute der Parteileitung einen Beschlussvorschlag vorgelegt, der die Einführung eines Internationalen Klassenzugs mit der Unterrichtssprache Englisch in der Oberschule vorgesehen hat. Nachdem die Parteileitung diesem Vorschlag zugestimmt hat, hat sie auch grünes Licht für die weiteren Schritte zur konkreten Umsetzung dieses Vorschlags gegeben“, so der Parteiobmann abschließend.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "SVP-Parteileitung stellt Weichen für anstehende Themen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Italo
Italo
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

Meloni hilf immenen🤭

Summer
Summer
Superredner
1 Monat 22 h

Klassenzug mit Unterrichtssprache Englisch. Der Landesrat hat in der Tat nur Matura und keine Ahnung.

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Mah..ist der Landwirtschaftsminister überhaupt für Wolf und Bär zuständig? Und eine englische Oberschule…mah, italienisch lernen war wichtiger.

fingerzeig
fingerzeig
Grünschnabel
1 Monat 23 h

wiederherstellung zum jetzigen zeitpunkt?? dachte, die letzten regierungen waren amici der autonomie? und jetzt regieren die feinde?…do soll sich a homo tirolensis nu auskennen. ironie off.

krokodilstraene
Tratscher
1 Monat 13 h

Bei dieser Weichenstellung sollten sie vor allem an die Menschen denken, die in diesem Land leben!!!
Und damit meine ich nicht in erster Linie jene 35, die in Bozen einen gut bezahlten “Arbeitsplatz” haben….

Italo
Italo
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Meloni hilf immenen🤔

Opa1950
Opa1950
Superredner
1 Monat 6 h

Glaubt ihr noch an die Worte von Schuler und Achammer.

wpDiscuz