Beschlussantrag

Tag der Arbeit: „Kindern und Jugendlichen im Sommer Beschäftigung bieten“

Donnerstag, 29. April 2021 | 18:03 Uhr

Bozen – Ausgehen und feiern. Zum ersten Mal ohne Eltern in den Urlaub fahren. Sich verlieben, anderen Menschen nahekommen. Von den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie waren und sind gerade auch junge Menschen stark betroffen. Die SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner fordert daher in einem Beschlussantrag die Landesregierung auf, Sommerprojekte und Praktika besonders zu unterstützen: „Es ist immer auch Aufgabe einer Gesellschaft, Jugendlichen in schwierigen Situationen einen Weg aufzuzeigen, Herausforderungen anzunehmen und Antworten darauf zu finden.“

Die Nachfrage der Jugendlichen an der Teilnahme an den verschiedensten Projekten der Jugenddienste und -Organisationen, Vereine, Elkis, Bezirksgemeinschaften, Gemeinden uvm. im Land sei auch im Lockdown ungebrochen groß gewesen. „Gerade in dieser belastenden Zeit ist es vor allem wichtig, dem eigenen Dasein einen Sinn zu geben, und der liegt oft auch in der Beschäftigung“, so die jüngste Abgeordnete im Südtiroler Landtag. Deshalb müsse alles darangesetzt werden, dass junge Menschen in den kommenden Monaten Lichtblicke sehen, in Gesellschaft sein und Erfahrungen sammeln dürfen.

Die Sommerprojekte und Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Familien einer Vielzahl von Organisationen, Vereinen, Gemeinden uvm. sowie Praktika und Ferialjobs seien wichtige Lebens- und Erfahrungsräume für Kinder und Jugendliche ebenso wie Wirk- und Werkstätten für junge Menschen.

„Was bereits vor der Corona-Krise von großer Wichtigkeit war, ist es dieses Jahr umso mehr: Junge Menschen brauchen gute Angebote im Sommer – auch, um einen Ausgleich zu den belastenden Erfahrungen während dieser Pandemie zu schaffen“, ist Ladurner überzeugt. Daher lauten die Forderungen in ihrem Beschlussantrag einerseits Sommerprojekte und -aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Familien im Sommer bestmöglich zu unterstützen sowie andererseits in Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern Maßnahmen zu erarbeiten, damit möglichst viele Praktika als Berufserfahrung für junge Menschen geschaffen werden können. „Gerade am 1. Mai, den Tag der Arbeit, sollte uns bewusst werden, wie wichtig diese ersten Schritte ins Arbeitsleben sind“, so Ladurner abschließend.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Tag der Arbeit: „Kindern und Jugendlichen im Sommer Beschäftigung bieten“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hopp
Hopp
Grünschnabel
11 Tage 18 h

Die Sommerpraktika sollen unterstützt werden und in der Gastronomie sind sogar die Tische im Freien zuviel….
Es wäre vielleicht erst richtig die Betriebe zu unterstützen bevor Sie nicht mehr aufsperren…
Aber von Wirtschaft hat die Frau Ladurner nicht viel Ahnung, der Gehalt kommt ja so oder so….

Faktenchecker
11 Tage 17 h

Der erste vernünftige Antrag in diesem Jahr!

Rider
Rider
Tratscher
11 Tage 19 h

Und wer zohlt des? Die eltern wos teils seit longen net orbeitn geterft hobn und kaum a geld gsegn hobn?

Neumi
Neumi
Kinig
11 Tage 2 h

Nein, ich und meinesgleichen, also die, die in der Zeit Steuern bezahlt haben.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
11 Tage 19 h

Hallo zum Abend,

auf Südtirol Online wurde unter Jugend&Corona fleissig und ungefiltert Zuschriften von Südtiroler Jugendlichen veröffentlicht.
Ich empfehle die Lektüre dieser Zuschriften, den Wunsch nach professioneller Beratung durch diverse Jugenddienste und Sozialwerke oder ein Verlangen einen Sklav.. äh Praktkumsplatz zu ergattern muss ich wohl stets überlesen haben..

https://www.stol.it/artikel/chronik/die-jugend-und-corona-wir-sind-traurig-dass-wir-komplett-ignoriert-werden

Auf Wiedersehen in Südtirol

Reader
Reader
Grünschnabel
11 Tage 2 h

“grins”

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
11 Tage 21 Min

Ich schmelze bei diesem lächeln

maxi
maxi
Tratscher
10 Tage 23 h

Von einer Abgeordneten zum Südtiroler Landtag dürfte man sich schon konkrete Forderungen erwarten, das sind wünsche die jede Hausfrau vorbringen kann. Mit 15 darf man erst arbeiten, sind das Kinder oder Jugendliche? Wenn dann soll sie fordern, ab 12 sollten Kinder in bestimmten Bereichen mitarbeiten dürfen, in der Landwirtschaft ist das normal.

wpDiscuz