Auch in Bozen wurde ein Fall nachgewiesen

Trotz Mutante: Ab Montag herrschen überall dieselben Regeln

Mittwoch, 10. März 2021 | 18:19 Uhr

Bozen – Ab Montag herrschen in ganz Südtirol wieder dieselben Regeln. Jene 19 Gemeinden, in denen die südafrikanische Variante des Coronavirus nachgewiesen wurde, bleiben damit nicht mehr abgeriegelt.

Auch die Grundschulen und Kindergärten öffnen dort wieder ihre Tore, in denen sie derzeit geschlossen sind. In den Grundschulen werden Nasenbohrer-Tests durchgeführt. Die Testpflicht wurde in den betroffenen Gemeinden bereits für diese Woche durch eine Empfehlung ersetzt.

Auch in Bozen wurde die Mutante nachgewiesen. In der Landeshauptstadt ist am Dienstag ein Fall bekannt geworden. Medienberichten zufolge hat sich ein 80-jähriger Patient mit Schlaganfall infiziert. Der Mann wird seit zwei Wochen im Spital behandelt.

Ab Samstag werden in Bozen Gratis-Tests angeboten. Getestet wird in der Stadthalle. Außerdem soll das Angebot von Tests in den städtischen Apotheken erhöht werden. Auch die Kontrollen werden verschärft.

Bei der Videokonferenz der Bürgermeister von den 19 Gemeinden mit Landeshauptmann Arno Kompatscher ist die Frage aufgetaucht, warum die südafrikanische Variante nun anders behandelt wird wie noch vor einigen Wochen. „Damals kam die Vorgabe von der höchsten Sanitätsbehörde in Rom. Mittlerweile kennt man aber die Auswirkungen der südafrikanischen Variante, man hat Erfahrungen gesammelt und deshalb gibt es nun erste Lockerungen“, erklärte der Bozner Vizebürgermeister Luis Walcher Medien gegenüber.

Welche Regeln ab Montag genau gelten, steht derzeit noch nicht fest. Die italienische Regierung plant nämlich neue Maßnahmen, die am Donnerstag im Rahmen der Staat-Regionen-Konferenz besprochen werden. Am Freitag will Landeshauptmann Arno Kompatscher für Südtirol dann eine neue Verordnung erlassen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

54 Kommentare auf "Trotz Mutante: Ab Montag herrschen überall dieselben Regeln"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Ein Eigentor nach dem anderen….meine Güte! Gruesse aus den Burggräfler Gemeinden und Danke für die letzten Wochen!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

brunner, schliesse mich dir an ! 😡

Roby74
Roby74
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@brunner
👍🏻genau👏🏻!!!Besten Dank für die Schikane und die Pflichttests!

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@ brunner bis zum Schluss werden wir alle Nasenlöcher haben wie die Nilpferde.

Freier
Freier
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Kommt mal alle runter… in dieser Situation weiß auch der beste Landeshauptmann nicht genau was zu tun wäre…

Staenkerer
1 Monat 6 Tage

@Freie
nor soll se zuagebn das se a nit wissn wos se tien solln, nit sich ollm no selber auf de schulte klopfn!
mir brauchn an glaubwürdigen häuptling, sell reichat ins!

rantanplan
rantanplan
Tratscher
1 Monat 7 Tage

wahnsinn….wie veräppelt fühlen sich wohl die bürger in jenen “afrikagemeinden” welche bis jetzt jede menge pseudokontrollen usw über sich ergehen lassen mussten…..

Roby74
Roby74
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@rantanplan
Schon ziemlich ver.rscht kommt man sich da vor!!!🙄😤

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Lächerlicher planloser …haufen!

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 7 Tage

Bla Bla Bla, immer aso zurecht richten wies den “Obersten” so passt, denn die dummen tun ja eh immer alles was von “oben” vorgeschrieben wird!

Staenkerer
1 Monat 7 Tage

werd zwor no dauern das de dummen aufwochn oder sem wern se ungehorsom uoagn, wenns nor lei nit zu häftig kimmt!
i wett a der kruag geat so long zum brunnen bis er bricht …. wettn!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

I konn des Offnteater nimmer hearn !

Roby74
Roby74
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@Trina1
👍🏻des isch wirklich lai mehr a Theater!!!🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Roby74 😉😡

brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Toll! Danke für die letzten 2 Wochen aus dem Burggrafenamt….alles für die Katz oder wie?

Staenkerer
1 Monat 7 Tage

heit hüüüü,
morgn hotttt,
wer denen no eppas glab und denen no vertraut isch selber schuld!

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Um Bozen ja nicht gleichbehandeln zu müssen, werden die anderen Gemeinde wieder “geöffnet”. So wird ein Schuh daraus. Die Gemeinden wird es zwar freuen, aber dass sie wochenlang eingeengt waren wird ihnen jetzt noch mehr stinken. Und das zu Recht !!

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

1: 100.000 oder 15 : 3.000 ist doch ein Unterschied.

Südtirol halt.

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@bon jour die ganze Misere Weltweit hat mit einem Fall angefangen. Wenn der in Bozen sich zudem noch im Krankenhaus angestekt hat wo er seit gut zwei Wochen liegt ist der Fall noch lustiger. Übrigens haben die im Burggrafenamt verarschten Gemeinden nicht nur 3000 EW. St. Leonhard im Pass. hatte überhaupt keine Fall am Anfang und wurde auch mit Zwangsbeglückt. Aber es sind ja immer die Gleichen die alles schön reden wollen was unsere Politiker in Rom und Bozen an Dummheiten produzieren.

freindlich_bleiben
freindlich_bleiben
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Find i guat.
I hoff die Leit, dei in Mols und Schlonders sem stundenlong oungstonden sein um an Test zu moch sein iatz nit gonz drgazzt.

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 7 Tage

Bin mal gespannt was da am freitag verkündet wird.

nickzz
nickzz
Neuling
1 Monat 7 Tage

Wieso infiziert sich jemand der seit 2 Wochen im Spital liegt mit der Mutante… Und wo hat der sich infiziert… Versteh ich nicht…..

ReDRaCeR
ReDRaCeR
Neuling
1 Monat 7 Tage

isch jo klor, getestet wordn vor 2-3 Wochen, 2 Wochen bis des Ergebnis do isch und weitere 4-5 Tog, bis es veröffentlicht werd.

ferri-club
ferri-club
Tratscher
1 Monat 6 Tage

RedRaCeR jo wenns so wichtig isch die Mutante fest zu stelln dasse 2 jo foscht 3 wochn brauchn don hots net heikel

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 7 Tage

Wie bei jedem anderen Virus werden noch viele verschiedene Mutanten kommen.

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 7 Tage

trotz Mutanten sinken die Zahlen… 🤔

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 7 Tage

Virologen sind besorgt weil viele “Dritte Welt Länder” noch keine Impfungen verabreicht haben. Somit werden dort viele Mutationen entstehen die uns früher oder später erreichen werden.

klinge83
klinge83
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@Jiminy sobold a virus so stork mutiert, isch schluss. Hobm mir vor 30 johr in dor schua glernt . Dor falco sog iaz obo sicher es isch viiieeeellll gfährlicher und zua bis mitte april 🤦🏻‍♀️

brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Für die Schliessungen der Gemeinden im Burggrafenamt war natürlich das böse böse Rom verantwortlich….wers glaubt wird selig…

Slenderman
Slenderman
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Ernsthaft jetzt und da solls ich noch jemand noch verstehen na dann viel spass

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Die Zahlen Sinken nicht von den Regeln ,sondern von den ffp3 Masken

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 7 Tage

Ach Quatsch, laut Tests sind viele davon auch nicht geeignet.
Die Schwankungen hängen auch mit der Anzahl der Tests und sogar mit dem Wetter zusammen (Sonnenschein ist gut für Immunsystem und schlecht für Viren)

nini
nini
Neuling
1 Monat 7 Tage

asou. weils obr asn griff laft isch des iaz beobachtet und ols it so schlimm kennmr lei lafn lossn. die ersten werden die dümmsten sein….

Gianna
Gianna
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

“Wenn man der Bevölkerung Angst macht, kann man alles mit ihr machen” hat mal jemand gesagt. Und in diese Richtung bemühen sich unsere Drahtzieher und sind recht erfolgreich.

Lana2791
Lana2791
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Des isch isz ober a sehr schlechter Witz …ve Rom isch de Unordnung kemmen ….! Aha….isch a Regl oder a feststellung

Roby74
Roby74
Tratscher
1 Monat 7 Tage

🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️und wir arbeitende,nach Meran pendelde Bürger mussten uns alle 72 Tests unterziehen,um arbeiten zu dürfen!!!🤬😠🤢🤮

Wia moansch
Wia moansch
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

I bin jon froah, dass die mutantengemeinden jetzt a wieder “frei” sein OBER, wos hot den des don gebrocht die sem leit de zeit weck zu sperren?! Insre LR hot 0 ober 0 strategie… a witz

DO-1909
DO-1909
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

So leid es mir auch tut, ist das wieder Mal typisch Covid:
ein 80 Jahre alter Schlaganfall-Patient.
Der erfüllt ja alle Klischees für einen sogenannten “Covid-Toten”.
Einfach nur lachhaft.
Bevor Corona kam wurde man ja auch nicht 120 Jahre alt.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Die Einsicht kommt ziemlich spät .

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Naja war ja klar, Bozen abzuriegeln ist dann doch etwas zu aufwändig! Arme anderen Gemeinden, welche diese Torture über sich erfehen haben müssen lassen. Auf gut Deutsch gesagt: Alle mal wieder ordentlich beim Arsch genommen! Diese Politik ist nur mehr ein Affentheater, getrieben von einem Irrsinn, der kaum mehr zu übertreffen ist! Es ist einfach nur mehr zum heulen, diese Clownschow im Landhaus! So langsam verliert man wirklich auch Jemand der jede Entscheidung mitgetragen hat den Glauben an die Richtigkeit!

Oldwest
Oldwest
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Jammern wenn geschlossen wird Nörgeln wenn aufgesperrt wird also das ist schon ein ehlendes Affenteater.

Richter
Richter
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Die Rechnung wird bei den nächsten Wahlen präsentiert! Da wählen wir am besten die Namen aus, von denen man noch nie was gehört hat und die am wenigsten werben.

meilenstein
meilenstein
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Vielaicht werden ja die Wahlen bis da auch abgeschaft würde mich nicht wundern.

einer wie ihr
einer wie ihr
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Die haben wohl den Schuss nicht gehört wie mir scheint. Viele Entscheid ungen Füssen nur auf Vermutungen und nicht Wissen. Dieser Aktionismus ist nicht mehr trafbar😠

raunzer
raunzer
Superredner
1 Monat 7 Tage

Aktionismus over!!

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
1 Monat 7 Tage

Wo wird sich dieser Patient die Mutation geholt haben?

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Liebe Bürger vom Burggrafenamt und Vinschgau vergesst bitte nicht dei den nächsten Wahlen euch für diese Behandlung zu bedanken.

Suanl
Suanl
Neuling
1 Monat 7 Tage

“Mittlerweile kennt man aber die Auswirkungen der südafrikanischen Variante, man hat Erfahrungen gesammelt und deshalb gibt es nun erste Lockerungen“, ” ??? Miar sain miar, miar sain miar, miar t schterker wia di Schtiar, miar sain schterker wia di Bam, wailmr Südtiroler san! Wir wissen wie wir mit der doch so gefährlichen Mutante umgehen müssen!!

Staenkerer
1 Monat 6 Tage

der dümmste hot begriffn das man den mutant nit in an ort einsperrn konn nit, nit wenn es tausend ausnahmen gib und es a “durchforh sets” ort isch!
desholb hat man sich des 🙊🙈🙉theater sporn gekennt und de teuern tester gezielter und sinnvoller einsetzn gekennt!

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
1 Monat 6 Tage

Ober erster amol a mortz Theater mochn…sofort zrugtrettn olle zom

Fred-Feuerstein
Fred-Feuerstein
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Das kommt halt dabei raus, wenn man wie überall woanders auch, keine Strategie hat.
Planloser Aktionismus aller Orten, der auch nirgendwo den Durchbruch gebracht hat.
So stolpern wir weiter durch das Geschehen und ruinieren die Gesellschaft.

Staenkerer
1 Monat 6 Tage

jo, leid r fahlt ban impfn jo a a linie, a strategie, deswegn sich i ba der, sicher zur zeit beste methode der bekämpfung, a schworz wos schnell und gezielt unbelong!

gustav
gustav
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

die LR hat die abriegelung der gemeinden beschlossen und sogar verlaengert ( siehe aeltere berichte ) 
jetzt nachdem auch in Bozen ein fall bekannt geworden ist , war Rom an allem schuld , wie durch zauberhand.
ich finde es klasse das sich Rom um die kleineren gemeinden in suedtirol derartig kuemmert.
oder ist das nur eine billige ausrede um Bozen nicht zu schliessen ?

BEATS
BEATS
Tratscher
1 Monat 6 Tage

naja, die logik dahinter versteh ich nicht

wpDiscuz