Alexander mit der Trainingsbestzeit

Alexander im ersten Kitz-Abfahrtstraining vor Striedinger – Paris auf Platz 13

Dienstag, 16. Januar 2024 | 13:03 Uhr

Der Kanadier Cameron Alexander hat im ersten Abfahrtstraining für die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel die Bestzeit erzielt. Alexander war am Dienstag auf der Streif in 1:57,06 Minuten schneller als der Kärntner Otmar Striedinger (+0,47 Sek.), der als Zweiter bester Österreicher wurde. Auch der Steirer Stefan Babinsky (+0,82) fuhr als Vierter ins Spitzenfeld. Wengen-Sieger Marco Odermatt deckte seine Karten noch nicht auf.

Der Schweizer Odermatt (+1,88 Sek.) fuhr auf den 14. Platz und lag damit unmittelbar hinter dem Südtiroler Dominik Paris (+1,83), Vorjahressieger Vincent Kriechmayr lag mit einem Rückstand von 3,62 Sekunden nicht in den Top 30. Etwas schneller unterwegs waren Daniel Hemetsberger (+2,11), Daniel Danklmaier (+2,30) und Christopher Neumayer (+3,00).

Am Mittwoch ist ein weiteres Training geplant. Im Renntempo gilt es die Streif für die Athleten auch dieses Jahr zweimal zu bezwingen. Am Freitag steht die erste Abfahrt auf dem Programm, ehe am Samstag (jeweils 11.30 Uhr/live ORF 1) die traditionelle Hahnenkamm-Abfahrt stattfindet.

Von: apa

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz