Ein Pflichtsieg für den Südtiroler

ATP Antwerpen Quali: Seppi mit Auftaktsieg gegen Onclin

Sonntag, 17. Oktober 2021 | 14:22 Uhr

Antwerpen – Andreas Seppi hat am Sonntagnachmittag sein Qualifikations-Auftaktmatch beim ATP-250-Hartplatzturnier von Antwerpen gewonnen. Der 37-jährige Kalterer setzte sich gegen den belgischen Lokalmatador Gauthier Onclin (ATP 524) nach 1:34 Stunden Spielzeit mit 6:4, 7:5 durch.

Ein Pflichtsieg für den Südtiroler, der am morgigen Montag in der zweiten, entscheidenden Runde gegen den Österreicher Dennis Novak (ATP 111) um ein Ticket fürs Hauptfeld kämpft. Seppi und der 28-Jährige aus Klosterneuburg standen sich einmal in ihrer Karriere gegenüber, 2017 in der ersten Qualifikationsrunde in Wien, wo sich der Lokalmatador in zwei Sätzen behaupten konnte.

Seppi, aktueller Weltranglisten-93., traf in Antwerpen zum Auftakt auf den Belgier Gauthier Onclin. Der 20-Jährige aus Liege hat eine Wild-Card für die Qualifikation erhalten und wird derzeit im ATP-Computer an Position 524 geführt. Onclin hat noch kein einziges Match auf der Tour bestritten und schlägt vorwiegend bei ITF- und Challenger-Turnieren auf. Seppi startete gut ins Match, zog gleich auf 3:0 und 5:2 davon, ließ dann aber ein wenig locker, sodass Onclin sogar auf 4:5 verkürzen konnte. Nach 40 Minuten Spielzeit machte Seppi aber schließlich den Sack zum 6:4 zu.

Der zweite Spielabschnitt war wesentlich ausgeglichener. Onclin fand immer besser ins Spiel und führte sogar mit Break mit 2:0 und 5:4. Seppi gab aber nicht auf, glich zum 5:5 aus und holte gleich danach das nächste Break. Nach etwas mehr als eineinhalb Stunden setzte sich der Kalterer mit 7:5 durch.

Der zweite Südtiroler in Antwerpen, Jannik Sinner, wird hingegen erst Mitte nächster Woche ins Turniergeschehen eingreifen. Der 20-jährige Sextner ist die Nummer 1 der Setzliste, hat zum Auftakt ein Freilos und bekommt es in Runde 2 mit dem Sieger aus dem Duell zwischen Lorenzo Musetti (ATP 62) und Gianluca Mager (ATP 73) zu tun.

 

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz