Freude auf neue Saison

Biathlon: Dorothea Wierer wird Publikum vermissen

Dienstag, 06. Oktober 2020 | 16:21 Uhr

Mailand – Biathletin Dorothea Wierer ist für die bevorstehenden Monate gerüstet. Es werde aber aufgrund der Covid-Krise eine etwas andere Sportsaison werden. Das erklärte Wierer auf der Präsentation der Fisi-Wintersaison in Mailand.

Vor allem das Publikum an der Strecke wird der Südtirolerin abgehen, wie sie verrät. Dennoch will die 30-Jährige das Maximum geben, um wieder ganz vorne mitzumischen, so die Nachrichtenagentur Ansa.

Das Finale der letzten Wintersaison sei sehr abrupt gekommen. Nun – vor dem Hintergrund des bestätigten Rennkalenders – gibt sich Doro glücklich und zufrieden.

Südtirol-Logo auf Visiereinrichtung von Doros Gewehr

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Biathlon: Dorothea Wierer wird Publikum vermissen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
18 Tage 14 h

Lieber Biathlon ohne Publikum als ohne Doro 😉

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
18 Tage 15 Min

Moch A x kinder isch gscheider

wpDiscuz