Snowboard-Weltcup

Carezza ist bereit: Die Startnummern sind vergeben

Donnerstag, 13. Dezember 2018 | 20:48 Uhr

Carezza – Eine stimmungsvolle Eröffnungsfeier gab am frühen Mittwochabend den offiziellen Startschuss zum Weltcup-Event der alpinen Snowboarder in Carezza. Die Athleten haben im Festzelt im Zielraum ihre jeweilige Startnummer für die Qualifikation des morgigen Parallel-Riesentorlaufs gezogen. Diese beginnt um 8.45 Uhr.

Die erste Frauen, die früh morgens ans Starthäuschen auf 2.150 Meter Meereshöhe schreiten werden, sind die Südkoreanerin Haerim Jeong und Natalia Soboleva aus Russland mit den Startnummern eins und zwei. Vorjahressiegerin und Doppel-Olympiasiegerin Ester Ledecká zog die Nummer zwölf. Die Südtiroler Fans müssen sich indessen bis zur Nummer 20 gedulden, ehe die Burgstallerin Nadya Ochner ihr Heimrennen in Angriff nehmen wird. Die weiteren „Azzurre“ Giulia Gaspari (29), Jasmin Coratti (34), Aline Moroder (38), Alice Lombardi (39), Elisa Caffont (41), Lucia Dalmasso (45) und Sindy Schmalzl (47) sind erst später an der Reihe.

Bei den Männern wird der zweifache Weltmeister Andreas Promegger den Parallel-Riesentorlauf  eröffnen. Danach geht es Schlag auf Schlag: Lokalmatador Edwin Coratti startet als Siebter, gefolgt vom Schweizer Olympiasieger Nevin Galmarini (8.) Die 13 hat der österreichische Routinier und frühere Carezza-Sieger Benjamin Karl, direkt danach wird Vorjahres-Triumphator Andrey Sobolev in den Bewerb gehen. Roland Fischnaller, der in Carezza auch schon zwei Mal am Siegerpodest stand, hat die Nummer 16 gezogen, ihm folgt eine ganze Reihe an Teamkollegen, nämlich Maurizio Bormolini (17), Aaron March (20), Mirko Felicetti (23), Gabriel Messner (29), Daniele Bagozza (30) und Marc Hofer (42).

Insgesamt nehmen 49 Frauen und 62 Männer das erste Saisonrennen in Carezza in Angriff. Nur die jeweils 16 Zeitschnellsten qualifizieren sich für die Finalläufe, die ab 12.30 Uhr ausgetragen werden. Insgesamt 13 Fernseh-Stationen berichten am Donnerstag vom Event am Karerpass, viele davon live. Für alle Kurzentschlossene: Der Eintritt ins Zielgelände ist für die Snowboardfans kostenlos.

Das Weltcup-Programm in Carezza:

Donnerstag, 13. Dezember 2018

08.45 Uhr: Qualifikation Parallelriesentorlauf Damen und Herren

12.30 Uhr: Finale Parallelriesentorlauf Damen und Herren

14.15 Uhr: Siegerehrung im Zielgelände

Freitag, 14. Dezember 2018

20.00 Uhr: After World Cup Race Party

 

Von: bba

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz