Antrag der Staatsanwaltschaft

Dopingverfahren gegen Schwazer könnte eingestellt werden

Freitag, 04. Dezember 2020 | 12:28 Uhr

Bozen – Das Strafverfahren gegen Alex Schwazer könnte eingestellt werden. Das hat die Staatsanwaltschaft am Donnerstag beantragt. Wie berichtet, steht der Geher Alex Schwazer aus Kalch wegen einer umstrittenen Urinprobe vor Gericht. Es geht um Dopingvorwürfe.

Laut Nachrichtenagentur Ansa will Schwazers Anwalt, Gerhard Brandstätter, nun abwarten, ob es einen Einspruch gegen den Antrag der Staatsanwaltschaft gibt. Man sei sich immer sicher gewesen, dass die Sache so ausgehe. “Ein gegenteiliger Antrag wäre eine Überraschung gewesen”, so Brandstätter.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz