Nur U17 kann gegen Feralpisaló einen Punkt holen, U15 verliert 0:2

Durchwachsener Spieltag für FCS-Jugendmannschaften

Sonntag, 11. Oktober 2020 | 20:32 Uhr
U17_FCS

Brescia – Einen durchwachsenen Spieltag erlebten die FCS-Jugendmannschaften.

Während es der U17 gelang, mit einem 2:2-Unentschieden gegen Feralpisaló einen Punkt zu holen, musste die U15 mit einer 0:2-Niederlage die Heimreise antreten.

NATIONALE LIGA, UNTER 17 – 2. SPIELTAG DER HINRUNDE

FERALPISALO’- FC SÜDTIROL 2:2 (1:0)

FERALPISALO’: Bassi, Calendo, L. Gatti (74. Zigloli) , Borra, Rebussi, Ferroni, Gualandria, G. Inverardi (66. Falleri) , D. Gatti (66. Bettolini), Picchi (85. Zambelli), Bassini

Auf der Ersatzbank: Righetti, Hassan, S, Inverardi, Fratti, Politano

Trainer: Alberto Belluschi & Alessio Baresi

FC SÜDTIROL: Passerella, Policano (81. Leika), Obexer, Buccella, Manfredi, D’Antimo, Zandonatti (81. Xhafa), Vasilico, Mayr (81. Langebner), Pecoraro (64. Rabensteiner), Lechl (57. Buzi)

Auf der Ersatzbank: Theiner

Trainer: Federico Turchetta

TORE: 1:0 G. Inverardi (18.), 1:1 Obexer (52.), 1:2 Mayr (56.), 2:2 G. Inverardi (59.)

BRESCIA – Mit einem 2:2 endet die Partie des 2. Spieltags für die nationale Unter 17 des FCS – die Jungs unter der Leitung von Federico Turchetta nehmen Feralpisaló, auswärts in Brescia, nach einer unterhaltsamen und intensiven Partie einen Punkt ab. Die Gardasee-Jugendkicker gingen durch Giovanni Inverardi in der ersten Hälfte in Führung. Nach dem Pausentee glich Obexer für die Weiß-Roten aus, vier Minuten später besorgte Mayr sogar die zwischenzeitliche Führung. Diese währte allerdings ebenfalls nur 180 Sekunden, ehe Inverardi mit seinem zweiten Treffer den 2:2-Endstand markierte.

NATIONALE LIGA, UNTER 15 – 2. SPIELTAG DER HINRUNDE

FERALPISALO’ – FC SÜDTIROL 2:0 (0:0)

FERALPISALO’: Menuzzo, Scarsetti, Regali (59. Tritto), Ronchetti, Contrasto, Danesi, Romano (36. Serfino), Nasti, Pilati, Minelli (59. Benaja), Telalovic (46. Petrino)

Auf der Ersatzbank: Muchetti, Turelli, Peli, Bartolotta, Simone

Trainer: Simone Rossi

FC SÜDTIROL: Malsiner (53. Togni), Bahaj, Reng (63. Fugaro), Martelli, Zejnullahu, Margoni, Tesini (53. Seibstock), Hofer (63. Naffaa), Costa, Vranici, Schwellensattl. Seibstock (49. Gander)

Auf der Ersatzbank: Buonavia, Stuibbla, Bazzanella, Mayr

Trainer: Giampaolo Morabito

TORE: 1:0 Minelli (53.), 1:1 Costa (58.)

BRESCIA – Das nationale U15-Team des FCS muss die Heimreise aus Brescia hingegen mit einer Niederlage im Gepäck antreten: Gegen Feralpisalò unterlagen die Weiß-Roten mit 0:2 – spielentscheidend dabei war der Doppelschlag der Hausherren nach Wiederanpfiff innerhalb von fünf Minuten durch Minelli und Costa.

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz