16-jährige Meranerin holt sich Mannschaftsgold

Emma Garber gewinnt mit Italien „WMRA World Youth Cup“

Samstag, 24. Juni 2017 | 18:02 Uhr

Lecce/Meran – Am Samstagnachmittag fand in Gagliano del Capo in der Provinz Lecce der 12. internationale „WMRA World Youth Cup“ statt. Die italienische U18-Berglauf-Nationalmannschaft, bei der auch die Meranerin Emma Garber mit dabei war, holte sich bei den Damen Mannschafts-Gold.

Die „Azzurre“ setzten sich mit 18 Punkten hauchdünn vor Tschechien (19) und der Türkei (42) durch. Die Trientner Ausnahmeläuferin Nadia Battocletti zeigte dabei eine bärenstarke Leistung und gewann das U18-Damenrennen in 18.45 Minuten, zehn Sekunden vor der Tschechin Barbora Havlickova. Dritte wurde in 19.09 Minuten die Rumänin Alesia Hecico (19.09). Maßgeblichen Anteil am italienischen Erfolg hatten auch Francesca Annoni mit dem 7. Platz und Emma Garber. Die 16-Jährige vom Sportclub Meran beendete das Rennen in guten 20.34 Minuten auf dem 10. Rang. Ludovica Cavalli wurde als viertbeste Italienerin Zwölfte, während Samantha Bertolina aufgeben musste.

Einzelwertung U18-Mädchen
1. Nadia Battocletti (ITA) 18.45 Minuten
2. Barbora Havlickova (CZE) 18.55
3. Alesia Hecico (ROU) 19.09
4. Klaudia Pawlus (POL) 19.26
5. Ruken Tek (TUR) 19.46
6. Dilek Ozturk (TUR) 19.58
7. Francesca Annoni (ITA) 20.03
8. Simona Samanova (CZE) 20.12
9. Bara Placatkova (CZE) 20.25
10. Emma Garber (ITA/SC Meran) 20.34
12. Ludovica Cavalli (ITA) 20.47
Aufgabe: Samantha Bertolina (ITA)

Mannschaftswertung
1. Italien (Nadia Battocletti, Francesca Annoni und Emma Garber) 18 Punkte
2. Tschechien 19
3. Türkei B 42
4. Rumänien 47
5. USA 56
6. Deutschland 64
7. England 64
8. Türkei A 68
9. Frankreich 77
10. Schottland 80

 

Von: mho

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz