Australier Dennis unter Verdacht

Ex-Radweltmeister Dennis soll Ehefrau tödlich verletzt haben

Sonntag, 31. Dezember 2023 | 13:46 Uhr

Der zweimalige Zeitfahrweltmeister Rohan Dennis hat laut australischen Medienberichten seine Frau mit einem Auto angefahren und tödlich verletzt. Der seit kurzem nicht mehr als Radprofi aktive 33-Jährige sei demnach in seiner Heimat festgenommen, dann aber auf Kaution freigelassen worden. Er müsse sich im März vor Gericht wegen Tod durch gefährliches Fahren und Gefährdung von Menschenleben verantworten.

Dennis und seine verstorbene Frau waren seit 2018 verheiratet und Eltern von zwei gemeinsamen Kindern. Die 32-jährige Melissa Dennis-Hoskins war ebenfalls Radfahrerin und holte auf der Bahn und der Straße zahlreiche WM-Medaillen.

Von: APA/sda