U17 siegt gegen Legnago, U15 spielt Remis

FCS-Jugendmannschaften recht erfolgreich

Sonntag, 24. Oktober 2021 | 21:08 Uhr

Eppan/Rungg – Die Formation von Hilmi gewinnt mit 2:1, während die Jungs von Napoletani beim 1:1 einen Punkt holen – die U16 der Serie C spielt zuhause 2:2-Unentschieden gegen Giana Erminio

UNTER 17 – NATIONALE EBENE

In Legnago kann die U17 des FC Südtirol einen Rückstand drehen und siegt schließlich mit 2:1. Nach dem Remis zuhause gegen Pergolettese und zuvor zwei Siegen in Folge holt die Formation von Mohamed Hilmi also ihren dritten Saisonsieg. Die Gastgeber gingen in Halbzeit eins in Führung (34.), ehe die Weiß-Roten nach dem Seitenwechsel durch Kofler (67.) und Buzi (87.) die Partie drehen.

LEGNAGO – FC SÜDTIROL 1:2 (1:0)

LEGNAGO: Busnarolo, Rossi, Gobbo, Balbo, Montecchio, Pasquato, Diazzi, Braun, Pasqualini, Rodella, Buoso

Auf der Ersatzbank: Mantovani, Guerra, Bianchi, Daini, La Boccetta, Mazzola, Gjergji, Salisburgo, Tonini

Trainer: Gianluca Menegon

FC SÜDTIROL: Dregan, Balde, Prosch, Manfredi, Rottensteiner, Celia (46. Konci), Loncini (70. Brunu), Kofler (90. Arman), Buzi, Padovani (46. Uez), Messner

Auf der Ersatzbank: Harrasser, Latschner, Giacomin Slemmer, Tschigg

Trainer: Mohamed Hilmi

SCHIEDSRICHTER: Federico Marchetti (Bassano del Grappa)

TORE: 1:0 Rodella (34.), 1:1 Kofler (67.), 1:2 Buzi (87.)

UNTER 15 – NATIONALE EBENE

Die U15 hingegen spielt in Legnago 1:1-Remis: die Jungs von Fabio Napoletani gehen durch Franchi (9.) früh in Führung, kassieren jedoch nach Wiederanpfiff den Ausgleich der Veronesi in Person von Furlani (70.)

LEGNAGO – FC SÜDTIROL 1:1 (0:1)

LEGNAGO: Danese, Battistara, F. Filippini, Facchin, Aloisio (49. Ragaiuoli), Fanton, Altafini (67. Munari), De Marzi (67. Frontera), Mantovani (49. Furlani), Navigli, Bissoli (49. Braggion)

Auf der Ersatzbank: Mainardi, Posenato, Marini, Kol

Trainer: Manfrin

FC SÜDTIROL: Widenhofer, Volcan, Anna (49. Paternoster), Turini (71. Kofler), Zeni, Borgognoni, Mahlknecht (49. Bacia), Ceschini, Giacomin Slemmer (41. Bettini), Kabba (58. Fumai), Franchi (41. Guarise)

Auf der Ersatzbank: Arlanch, Pircher, Bajro

Trainer: Fabio Napoletani

SCHIEDSRICHTER: Gazziero (-)

TORE: 0:1 Franchi (9.), 1:1 Furlani (70.)

UNTER 16 – SERIE C – NATIONALE EBENE

Nach der Pause letzte Woche fand an diesem Wochenende der 3. Spieltag von Kreis B der U16 der Serie C statt. Der FCS spielte im Rahmen desselben zuhause gegen Giana Erminio 2:2-Unentschieden und machte dabei einen Zwei-Tore-Rückstand wett: die Gäste gingen durch Treffer von Pirotta (17.) und Maggioni (26.) früh mit 2:0 in Führung, ehe die Weiß-Roten durch Vranici (43.) verkürzten und durch Stubbla (90 + 1.) spät zum Ausgleich kamen.

FC SÜDTIROL – GIANA ERMINIO 2:2 (1:2)

FC SÜDTIROL: Bonifacio, Bahaj, Quaranta (2’ st Sula), Margoni, Gander, Fontana, Buonavia (83. Bazzanella), Hofer (69. Naffaa), Schwellensattl (64. Chanii), Vranici (83. Stubbla), Costa

Auf der Ersatzbank: Malsiner, Sinn, Laurieri, Malcangio

Trainer: Giampaolo Morabito

GIANA ERMINIO: Buzzi, Di Bitonyo (50. Bocchetti), Nava, Pirotta, Prendi, Cassaghi, De Bernardi, Maggioni, Dalla Libera (42. Formenti), Mihali, Modica (71. Corleo)

Auf der Ersatzbank: Colnaghi, Ratti, Moccia

Trainer: Matteo Ambrosini

SCHIEDSRICHTER: Marco Criscuolo (Bozen)

TORE: 0:1 Pirotta (17.), 0:2 Maggioni (26.), 1:2 Vranici (33.), 2:2 Stubbla (90 + 1.)

PRIMAVERA 3 – TROFEO DANTE BERRETTI

Der FCS war an diesem Matchday spielfrei.

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz